TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Xperia Z5 Compact

  • Test: Sony Xperia Z5 – das bekannte Glanzstück

    Auf der IFA 2015 in Berlin hat Sony Mobile Communications dieses Jahr drei neue Smartphones der Xperia-Z-Reihe vorgestellt: Xperia Z5 Compact , Xperia Z5 und Xperia Z5 Premium . Das Mittlere ist das Flaggschiff und repräsentiert die sechste Gerätegeneration am sichtbarsten. Das Premiummodell ist zwar mit einem UHD-Display ausgestattet, trotzdem ist das Xperia Z5 doch das massentaugliche Telefon: es hat ein großes Display, Stereo-Lautsprecher, eine hochauflösende Kamera und einen starken Akku. Wir haben das neue Sony-Smartphone getestet – wie unsere Erfahrungen waren, lest und seht Ihr nachfolgend:
  • Kraftpaket: Sony Xperia Z5 Compact im Hands-on-Video

    Neben dem Ultra-HD-Phablet Xperia Z5 Premium hat Sony auf der IFA auch ein Kraftpaket aus der Compact-Serie vorgestellt. Wie unser erster Eindruck vom Xperia Z5 Compact ausfällt, erfahrt Ihr in unserem Hands-on-Video.
  • IFA: Sony Xperia Z5, Z5 Compact und Z5 Premium vorgestellt

    Auf der IFA in Berlin hat Sony gerade seine drei neuen Smartphones der Z5-Reihe vorgestellt. Viele Details zu den Geräten waren schon im Vorfeld durchgesickert.
  • Sony-PK im Live-Blog: Xperia Z5 Plus mit UHD-Display?

    Am 2. September ab 16.15 Uhr lässt Sony die Hüllen fallen – und zeigt auf der IFA seine Neuheiten aus den Bereichen Smartphone, Tablet, Kameras, TV, Audio und mehr. Wir berichten für Euch per Live-Blog von der Pressekonferenz.
  • Dieses Video zeigt drei neue Xperia-Smartphones von Sony

    Sony Mobile Communications wird zur IFA 2015 in Berlin das erste Smartphone mit einem UHD-Display präsentieren. Ein durchgesickertes Video zeigt die konkreten Pläne des japanischen Unternehmens.
  • Smartphone mit 4K-Display: Sony Xperia Z5 Plus geleakt

    Sony hat im Vorfeld der IFA auf einer vermeintlichen georgischen Facebook-Seite technische Daten zu einem Xperia Z5 Plus mit 4K-Display geleakt. Die Quelle ist allerdings ganz schön dubios.