TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Werbung

  • Bitburger: kostenloses WLAN für 70.000 Kneipen

    Als Werbeaktion will die Brauerei Bitburger 70.000 Gastronomiebetriebe mit kostenlosem WLAN ausstatten. Partner bei der Aktion ist die Deutsche Telekom.
  • Facebook: Gewinn im Q4/2015 mehr als verdoppelt

    Facebook hat am Mittwochabend aktuelle Zahlen veröffentlicht – und die können sich sehen lassen: Im vierten Quartal 2015 war der Gewinn des Unternehmens mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahreszeitraum.
  • Neuer Werbe-Browser Brave: Geld für User & Webseiten

    „Das Web ist heute in großer Gefahr“, sagt Brendan Eich. Er ist Gründer der Mozilla-Stiftung und gilt als Vater von JavaScript. Schuld seien die Praktiken der Werbeindustrie: Nutzer werden getrackt, Nutzerdaten gesammelt – und was der Nutzer eigentlich will, interessiert niemanden.
  • Kein Scherz: WhatsApp schafft Jahresgebühr ab

    WhatsApp wird von seinen Nutzern künftig keine jährliche Gebühr mehr verlangen, stattdessen wolle man sich auf den Ausbau von B2C-Diensten konzentrieren.
  • WhatsApp-Spam: Vorsicht vor Gutscheinen für Ikea & Co.

    WhatsApp hat ein Spam-Problem: Aktuell häufen sich die Berichte über angeblich gewonnene Gutscheine für Media Markt, Rewe, Ikea, Saturn und weitere Geschäfte. Geld gibt's nicht – sondern maximal Ärger.
  • Kommentar: Geld statt Werbung – das Ende der Adblocker?

    Ganze Industriezweige leben von der Werbung – und Konsumenten wollen sie nicht sehen. Zumindest manchmal nicht: Während Ad-Blocker quasi „straffrei“ die ungewollten Banner ausblenden, sind sie bei mobilen Spielen scheinbar okay. Es kommt auf die Alternative an.
  • Webseitenbetreiber sperren Adblock-Nutzer aus

    Das Appelieren an das gute Gewissen der Nutzer hat nicht geholfen. Verschiedene Medienhäuser legen nun nach – und blockieren Besucher mit Adblocker.
  • Adblock Plus: Werbeblocker-Browser für iOS kommt in Kürze

    Den umstrittenen Werbeblocker Adblock Plus gibt es bald auch als eigenständigen Browser für iOS-Geräte. Eine Android-Beta des „Adblock Browsers“ ist schon eine Weile erhältlich.
  • iOS 9 bringt verbesserten Schutz der Privatsphäre

    Für Werbetreibende wird es mit iOS 9 schwieriger, die Anzeigen direkt auf die Nutzer zu zuschneiden. Wie The Information berichtet, wird es künftig für App-Anbieter wie Facebook oder Twitter nicht mehr möglich sein, eine Liste der ansonsten auf dem Gerät installierten Anwendungen einzusehen.
  • iOS 9 macht den Weg für Adblocker frei

    Adblocker sind auf Desktop-Rechnern weit verbreitet, auf Smartphones fristen sie bislang ein Schattendasein – vor allem, wenn auf den Geräten Apples iOS läuft. Bislang war dafür nämlich ein Jailbreak oder sonstiges Gebastel vonnöten.
  • Adblock Plus entwickelt eigenen Browser für Android

    Die Entwickler des umstrittenen Adblock Plus arbeiten an einem eigenen Browser für Android. Die Open-Source-Surfsoftware soll störende Werbung auf Webseiten blockieren. Als „nicht störend“ eingestufe Anzeigen lässt die App allerdings zunächst zu. Alternativ hat der Nutzer jedoch auch die Möglichkeit, Werbung komplett ausblenden zu lassen.
  • Gerücht: HTCs Blinkfeed bekommt Werbung

    HTCs Nachrichtenstream Blinkfeed versorgt den Nutzer unter anderem mit Neuigkeiten aus den verschiedensten Themenbereichen und Updates aus den eigenen Social Networks. Und behält der bekannte Leaker @upleaks recht, werden dort zukünftig auch Werbeanzeigen auftauchen.
  • TechDuell 112: Für welchen Content würdest Du bezahlen?

    Von Werbung über Abo-Modelle bis hin zu Spendenaufrufen: Es gibt zahlreiche Ansätze, mit Inhalten online Geld zu verdienen. Wir fragen uns diese Woche im TechDuell: Für welche Inhalte würdest Du Geld bezahlen?
  • Facebook dementiert Werbung in WhatsApp

    WhatsApp ist nicht nur der wohl weltweit beliebteste Messenger – WhatsApp ist auch ein ziemlicher Garant dafür, dass Artikel zum Thema angeklickt und gelesen werden. Vor allem, wenn es um Sicherheitslücken oder aber angebliche Werbung innerhalb der App geht. Dies könnte im aktuellen Fall dazu geführt zu haben, dass Äußerungen des Facebook-Managers David Marcus von einigen Tech-Blogs falsch gedeutet und eventuell etwas voreilig als „WhatsApp bekommt Werbung“-Schlagzeile veröffentlicht wurden. Denn obwohl es durch das Netz wabert, gibt es aktuell gar keine Pläne, Werbung in WhatsApp zu platzieren.
  • Ad-Block-Lite in iOS 8: Keine App-Store-Umleitungen mehr

    Apple verpasst seinem Safari-Browser in iOS 8 eine Minimal-Version eines Ad-Blockers. Er lässt zwar keine Werbebanner verschwinden, blockiert aber zumindest ungewolltes Verhalten von besonders aufdringlicher Werbung. Das berichten unsere Kollegen von heise online unter Berufung auf die Release-Notes zur zweiten Beta von iOS 8 .
Mehr laden