TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Update

  • Erstes Update für Apple Watch: Security, Komplikationen & Co.

    Seit knapp einem Monat ist die Apple Watch nun im Handel erhältlich – und da taucht bereits das erste größere Update am Horizont auf. Wie 9to5Mac berichtet, wird der Konzern aus Cupertino zeitnah das erste Update für Watch OS 1.0 vorstellen. Ein heißer Kandidat für eine offizielle Bekanntgabe dürfte die WWDC sein. Die Apple-Entwicklerkonferenz findet vom 8. bis 12. Juni in San Francisco statt.
  • Windows-Chef über Android-Updates: ein großer Haufen …

    Terry Myerson, der Chef von Microsofts Betriebssystem-Sparte, hat klare Worte gefunden für die Update-Politik von Android . Sein Statement sorgte The Verge zufolge beim Publikum für einiges Gelächter. Auf einer Keynote der IT-Konferenz Ignite in Chicago ließ er die Zuhörer wissen: „Google liefert [diesbezüglich] einen großen Haufen … Code.“
  • WhatsApp: Material Design wird per Update verteilt

    Neues Design für den beliebten Instant Messenger: WhatsApp für Googles Smartphone-Betriebssystem Android bekommt die Tage eine Aktualisierung – mit dabei ist eine überarbeitete Optik.
  • Android Wear: großes Update im Anmarsch

    Apples „Watch “ soll in Kürze ausgeliefert werden – zumindest bei den Frühvorbestellern . Die Konkurrenz schläft allerdings nicht. Google hat beispielsweise gerade ein größeres Update für sein Smartwatch-OS angekündigt. Es soll in den nächsten Wochen auf den diversen Android-Wear-Modellen eintrudeln, den Anfang macht LGs Watch Urbane .
  • Android Lollipop: Update lässt Nexus 7 nicht mehr starten

    Sowohl in Googles Produktforen als auch auf Twitter und Reddit mehren sich Berichte über Probleme von Nexus-7-Besitzern mit ihren Tablets nach dem Update auf Android 5.0.2. Dies berichten unsere Kollegen von heise online. Im schlimmsten Fall startet das Gerät den aktuellen Berichten zufolge nach der Aktualisierung nicht mehr und ist somit unbrauchbar. In erster Linie scheint das Problem bei der WLAN-Variante des 2013er-Modells aufzutreten, aber auch Besitzer eines Nexus 5 sind angeblich betroffen.
  • HTC One M9: Update sorgt für bessere Kamera-Qualität

    Einer der größten Kritikpunkte am neuen Topmodell One M9 von HTC ist die mäßige Qualität der mit der Kamera des Telefons geschossenen Bilder. Auch wir waren mit den Aufnahmen der 20-Megapixel-Knipse alles andere als zufrieden (Test HTC One M9 ). Verwaschene Bilder, fehlende Farbdynamik und Sättigung, eine nicht korrekt reagierende automatische Belichtung und ein nicht zuverlässiger Fokus sorgten für das Fazit „tolles Handy, aber bescheidene Kamera“. Ein Update des Herstellers soll es nun richten.
  • Apple bringt iOS 8.3: neue Smileys, Siri-Sprachen & Co.

    Apple hat am gestrigen Mittwoch die seit Februar als Beta erhältliche Version 8.3 seines iOS-Betriebssystems freigegeben. Der Download ist bis zu 1,3 GByte groß und steht für unterstützte iPhones, iPads und iPod Touch auf der Hardwareseite über die Softwareaktualisierung bereit.
  • Preview: Windows 10 für Smartphones erhältlich

    Interessierte können sich jetzt im Rahmen des Insider Program eine erste Preview-Version von Windows 10 installieren. Voraussetzung ist ein Lumia 630, Lumia 635, Lumia 636, Lumia 638, Lumia 730 oder ein Lumia 830. Laut Microsoft handelt es sich um „The earliest preview we’ve ever done“ – dementsprechend lang ist auch die Liste der bekannten Bugs.
  • Windows 10: mit weniger Features für Einsteiger-Lumias

    Per Twitter zeigte sich Joe Belfiore die letzten Tage gesprächig und verriet einige Details zu Windows 10 für Smartphones. Der Chef von Microsofts Smartphone-Sparte sprach unter anderem davon, dass auch Lumia-Handys mit schwächerer Hardware ein Update auf das neue Windows erhalten sollen.
  • Kein Windows 10 für RT-Tablets und manche Lumia-Handys

    Auf Microsofts Presseevent zum Thema Windows 10 wurde das ungeliebte Windows RT mit keinem Wort erwähnt. Kein Wunder, gibt es aktuell zu diesem Thema doch nur Neuigkeiten, die Besitzern dieser Geräte sauer aufstoßen dürften. Einerseits wurde mit der Vorstellung von Windows 10 das Ende von Windows RT besiegelt, andererseits wird es für Tablets mit RT-OS auch kein Update auf die aktuellste Windows-Version geben, wie Microsoft nun CNet gegenüber verriet .
  • Windows Phone: Denim-Update schlägt in Deutschland auf

    Microsofts aktuelle Version des Windows-Phone -Betriebssystems, „Denim“, ist schon für eine Reihe deutscher Lumia-Geräte erhältlich. Unter anderem kommen aktuell das Lumia 1320 , das Lumia 925 , das Lumia 830 und das Lumia 625 in den Genuss des Updates inklusive einiger neuer Features. Allerdings sind noch nicht von jedem dieser Handys schon alle Modelle der verschiedenen Netzbetreiber an der Reihe. Einen genauen Überblick über die Verfügbarkeit der Aktualisierung gibt Microsoft auf einer speziellen Website .
  • Galaxy S5: Samsung startet Rollout von Android 5.0 Lollipop

    Nach LG hat nun auch Samsung mit dem Rollout der aktuellen Android-Version 5.0 fürs eigene Top-Modell begonnen. Wie beim G3 ist die Aktualisierung auf Lollipop für das Galaxy S5 erst einmal nur in Polen erhältlich, wie der Tech-Blog Sammobile berichtet.
  • Verteilung von Android 5.0 Lollipop an Nexus-Geräte startet

    Es gibt gute Nachrichten für Nutzer von Nexus-Hardware. Wie Google aktuell mitteilt, hat die Verteilung von Android 5.0 Lollipop offiziell begonnen. Die Updates kommen in Wellen, und in den kommenden Wochen sollten die Nutzer sämtlicher unterstützter Geräte (siehe unten) auf das Update hingewiesen werden.
  • LG G3: Upgrade auf Android Lollipop kommt nächste Woche

    Wie LG Electronics aktuell mitteilt, wird man in Kürze als erster Hersteller eine Aktualisierung auf Android OS 5.0 Lollipop für die eigenen Geräte bereitstellen. Primär geht es bei der Meldung um das Flaggschiff-Smartphone G3, das in Polen schon ab der nächsten Woche mit dem Upgrade versorgt werden soll.
  • Apple: Na los, installiert endlich iOS 8, Ihr Update-Schwänzer

    Die „Updaterei“ zu iOS 8 zieht sich länger hin als alle anderen iOS-Updates zuvor: Vor gut einer Woche hatten 52 Prozent aller Apple-Geräte beim Besuch im App-Store die aktuelle Version des Mobilbetriebssystems, am 5. Oktober waren es noch 47 Prozent.
Mehr laden