TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Universal SIM

  • Apples iPhone-Abo: Provider-Angriff durch die Hintertür

    Das neue iPhone ist erstmals auch im Abo erhältlich – und zwar direkt bei Apple. Für eine monatliche Gebühr, so das Versprechen auf der gestrigen Keynote, bekommen Kunden jedes Jahr ein neues iPhone. Sternchen.
  • Apple SIM kommt nach Deutschland

    Apple bringt seine universelle SIM-Karte auch bei uns auf den Markt. Der Trick am Chip: Er ist nicht an einen Netzbetreiber gebunden, sondern lässt sich über das Einstellungs-Menü des iPads an einen Netzbetreiber im jeweiligen Land binden. So entfällt beispielsweise die Suche nach einem Prepaid-Anbieter im Urlaub: Man wechselt einfach Anbieter und Tarif. Und kehrt nach der Rückkehr wieder zurück.
  • Apple SIM: Provider schießen quer – 3 von 4 blockieren

    Mit den neuen iPads kommt die Apple SIM – eine universelle SIM-Karte , die das Auswählen des gewünschten Providers und Tarifes in einer grafischen Oberfläche ermöglicht. Doch den Providern passt das gar nicht.
  • Revolution gegen Provider: Apple beerdigt die SIM-Karte

    Apple und die SIM-Karten. Das ist nicht mal eine Hassliebe. Das scheint purer Hass zu sein. Gleich zwei Mal hat der iPhone-Hersteller die Standards gebrochen und die Größe der Chips, die den Vertragsinhaber gegenüber seinem Handy-Netz identifizieren, gebrochen – und erst die Micro-SIM, später dann die Nano-SIM in seinen Produkten verwendet. Und die Marktmacht scheint ungebrochen groß: Die Provider sind mitgezogen, später haben dann auch andere Hersteller auf die kleineren SIM-Formate gesetzt.