TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Uhr

  • Von Stifthandy bis Telefonuhr: Schräge Handys ab 10 Euro

    Besonders ausgefallene Handys haben die Form einer Uhr oder eines Stiftes, manchmal bringen sie sogar einen Ventilator mit. Wir haben uns kuriose Mini-Handys bis 30 Euro angeschaut.
  • 4.0

    Amazon Echo Dot 3 mit Uhr, Timer und Temperatur im Test

    Amazon spendiert seinem smarten Lautsprecher Echo Dot (3. Gen.) eine LED-Anzeige für Uhrzeit, Temperatur und Co. Aber lohnt der Aufpreis? Wir machen den Test.
  • Handy-Uhren und SIM-Smartwatches ab 25 Euro

    Wer eine Uhr mit eigener SIM-Karte möchte, muss nicht zur Apple Watch greifen: Bereits ab 25 Euro gibt es Smartwatches mit Telefon-Funktion. Taugen die was?
  • 5.0

    Nokia Steel HR im Test: Hybrid-Smartwatch mit Display

    Mit der Steel HR mischt Nokias Health-Sparte im Hybrid-Smartwatch-Geschäft mit. Die Uhr zeigt unter anderem Nachrichtentexte auf dem Display an. Wir zeigen, was die Uhr noch so von der Konkurrenz unterscheidet.
  • 5.0

    Fossil Q Machine im Test: Analoge Uhr mit digitalem Herz

    Die aktuelle Generation von Fossils Hybrid-Smartwatch hat kein Display und informiert mit Zeigern über Nachrichten und deren Absender, Anrufe und mehr. Das gelungene Design und die vielen Funktionen sind überzeugend gut.
  • Gadget der Woche 91: binäre Armbanduhr im Platinen-Look

    Wer denkt, eine Smartwatch wäre nur was für Geeks und Nerds, dem ist wohl noch keine binäre Armbanduhr untergekommen – die ist nämlich noch viel nerdiger. Der Zeitmesser stellt die aktuelle Uhrzeit mithilfe binärer Anzeigenelemente dar und lässt sich nur ablesen, wenn man weiß, wie man den angezeigten Code entschlüsseln kann. Mehr zu unserem aktuellen Gadget der Woche, das Ihr wie üblich bei uns gewinnen könnt, erfahrt Ihr im Video.
  • Swiss Alp Watch: 25.000$-Witz auf Kosten der Apple Watch

    Es gibt haufenweise Smartwatches, die irgendwie versuchen, wie eine klassische mechanische Uhr auszusehen. Der schweizer Uhrenhersteller H. Moser & Cie. dreht nun den Spieß um und bringt mit der Swiss Alp Watch eine mechanische Uhr heraus, die sich beim Design an Smartwatches orientiert – beziehungsweise an einer ganz bestimmten Smartwatch.
  • Skyview Pinnacle: Wolpertinger aus Apple Watch und Luxus-Uhr

    Ihr findet die Idee hinter der Apple Watch eigentlich ganz toll, beim Anblick des Designs rollen sich Euch aber die Fußnägel ein? Dann dreht die Uhr doch einfach um – und hängt anstelle des Armbands eine „richtige“ Uhr ein. Ungefähr so muss sich das wohl auch die Uhrenmanufaktur Nico Gerard gedacht haben.
  • Gescheitert: Kickstarter-Uhr CST-01 kommt nicht

    Ein im Januar 2013 gelaufenes Kickstarter-Projekt ist gescheitert. Ein ultradünnes Armband mit E-Ink-Display sollte es werden, eine Uhr mit einer Bauhöhe von gerade einmal 0,8 Millimetern , das für einen Monat Laufzeit gerade einmal zehn Minuten geladen werden muss – und dann auch noch gut aussieht. Mindestens 99 US-Dollar mussten die Backer damals auf den Tisch legen, der Versand war eigentlich für September 2013 gedacht.
  • Gadget der Woche 20: Sunrise System SRS 320 (mit Verlosung)

    Euer Wecker reißt Euch morgens mit dem Fingerspitzengefühl einer Abrissbirne aus dem Schlaf – und irgendjemand wundert sich, wieso Ihr so „gut“ gelaunt seid? Das Sunrise System SRS 320 verfolgt einen etwas freundlicheren Ansatz – mit einem simulierten Sonnenaufgang. Wie das funktioniert, das erfahrt Ihr im aktuellen Gadget-der-Woche-Video.
  • TAG Heuer kooperiert mit Intel & Google für Luxus-Smartwatch

    Derzeit findet in der Schweiz mit der Baselworld die wichtigste Uhren- und Schmuckmesse des Jahres statt. Der Luxusuhren-Hersteller TAG Heuer kündigte auf seiner Pressekonferenz in Basel an, gemeinsam mit Intel und Google eine Smartwatch zu entwickeln, auf der Android Wear OS läuft.
  • Alarmy: Gnadenloser Wecker für Android und iOS

    Stirnarbeiter kennen das leidige Problem mit dem Tagesablauf: Interessante Aufgaben halten einen länger wach, als man eigentlich aufbleiben sollte. Am nächsten Morgen wird das Aufstehen zur Qual. Das einzige Werkzeug zur Lösung dieses Problems (neben dem tollen Tipp, einfach früher ins Bett zu gehen) ist ein gnadenloser Wecker.
  • LG G Watch: Neue Infos zur Android-Wear-Smartwatch

    LG wählt eine andere Taktik als Motorola , wenn es um Informationen zur ersten Android-Wear-Smartwatch geht. Während die ehemalige Google-Tochter von Anfang an sehr frei über die Details der Moto 360 redete , gibt sich LG bei der G Watch deutlich verschlossener. Nun rückt der für Juni angepeilte Veröffentlichungstermin der G Watch aber immer näher, und langsam beginnt LG die Versorgung mit Informationen. Erster Schritt: Eine offizielle Webseite für die Smartwatch.
  • LG: G Watch kommt im Juni für weniger als 220 Euro

    Mit der Vorstellung von Android Wear hat Google auch die ersten Hardware-Partner angekündigt , von denen wir bald Smartwatches mit dem Wearable-OS erwarten dürfen. Ganz vorne mit dabei waren LG und Motorola. Beide Hersteller gaben in Bezug auf den Veröffentlichungstermin ihrer Smartwatches allerdings nur ein recht vorsichtiges "im Sommer" zu Protokoll. Zumindest LG grenzt den Zeitraum nun aber deutlich ein – die G Watch soll vor Juli erscheinen.
  • Moto 360: Alles über die Motorola-Smartwatch

    Eine der Haupterkenntnisse der Moto-360-Ankündigung war es, dass eine Smartwatch auch richtig gut aussehen kann. In einem Google-Hangout hat der Chefdesigner der Moto 360 gestern Abend nicht nur über das Design gesprochen, sondern auch einige weitere interessante Details verraten. Es folgt ein Überblick darüber, was wir über die derzeit schönste Smartwatch wissen – und was noch nicht.
Mehr laden