TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Sport

  • 5.0

    Huawei Band 2 Pro im Test: überwacht Schlaf, Puls, Aktivität

    Das Band 2 Pro von Huawei ist ein Fitness-Tracker mit integriertem Pulsmesser, GPS und Schlafüberwachung. Unser Test zeigt Stärken und Schwächen des 100-Euro-Gerätes.
  • Hands-on: Wilson X Connected Football – werfen und analysieren

    Er schaut aus, wie ein herkömmlicher Football, wie man ihn sonst so nur von US-amerikanischen College-Serien oder von Großereignissen wie dem Super Bowl kennt. Der X Connected Football von Wilson ist aber mehr. Er ist smart und vernetzt.
  • Fitness-Paket: Healthbox von Under Armour & HTC im Test

    Die Partnerschaft zwischen HTC und Under Armour besteht bereits seit der CES 2015 – genau ein Jahr später wurde in Las Vegas dann die Healthbox mit Körperfettwaage, Fitness-Tracker und Pulsgurt vorgestellt. Im Spätsommer dieses Jahres schaffte es das Paket auch nach Deutschland. Wie unser Fazit ausfällt, das erfahrt Ihr in unserem Testbericht.
  • Bose SoundSport Pulse im Test: Sport-Ohrhörer mit Pulssensor

    Wer einen Brustgurt zu unbequem und ein Fitness-Armband mit Pulssensor zu ungenau findet, sollte sich einen Ohrhörer mit optischem Pulssensor näher ansehen. Mit dem SoundSport Pulse bringt hier nun auch Bose ein Modell auf den Markt, neben einem optischen Pulssensor auch einen guten Klang bieten soll. Ob der rund 220 Euro teure SoundSport Pulse das perfekte Modell für audiophile Sportler ist, verrät Euch dieser Test.
  • Polar V800 im Test: GPS-Uhr für anspruchsvolle Sportler

    Kaum zu glauben, aber bereits 1982 hat Polar sein erstes Puls-Messgerät auf den Markt gebracht. Gut 30 Jahre später heißt die Flaggschiff-Pulsuhr des finnischen Unternehmens V800. Was die 300 Euro teure GPS-Sportuhr alles auf dem Kasten hat, das erfahrt Ihr in diesem Testbericht.
  • CrowdSalat: billiger 3D-Drucker & Nachtsicht fürs Handy

    Indiegogo, Kickstarter, Startnext – das sind drei der wichtigen Crowdfunding-Plattformen, die wir regelmäßig für Euch nach wirklich coolen Gadgets absuchen. Gefunden haben wir dieses Mal einen 3D-Drucker für 74 Dollar, eine hypermoderne Zahnbürste, einen Fahrradtacho im Google-Glass-Style, einen Notstromgenerator fürs Handy und eine Nachtsichtkamera fürs Handy. Aber: Spannen verboten!
  • HealthBox von Under Armour & HTC im Hands-on & Unboxing

    Zweimal Las Vegas, zweimal Anfang Januar: 2015 haben HTC und Under Armour im Rahmen der CES ihre strategische Partnerschaft bekanntgegeben. Und 2016 schließlich haben der taiwanische Elektronik- und der amerikanische Sportartikelhersteller die HealthBox vorgestellt – ein Paket aus Fitness-Tracker, Pulsgurt und Körperfettwaage für ambitionierte Sportler.
  • Garmin Vivoactive HR im Test: tolle Ausstattung, Design mau

    Garmin verpasst seiner schlanken Sportuhr Vivoactive ein gehöriges Update – neben einem stark veränderten Design hat die Vivoactive HR nun auch einen optischen Pulssensor an Bord. Wir hatten die Gelegenheit, die Fitness-Uhr bereits ausgiebig zu testen.
  • FitBit Blaze im Test: stylische Fitness-Uhr mit rundem Konzept

    Nicht etwa Apple oder Samsung sind Marktführer bei den Wearables, sondern FitBit: Mit 8,1 Millionen verkauften Geräten und einem Anteil von knapp 30 Prozent hat das junge US-Unternehmen soviel vom Wearable-Kuchen wie die drei nächstplatzierten Apple, Xiaomi und Samsung zusammen. Was FitBits neueste Sport-Watch Blaze auf dem Kasten hat, seht Ihr in diesem Test.
  • CrowdSalat: künstliche Kiemen, Akku-Armband & Halbrad

    Auch in dieser Woche waren wir für Euch wieder in den Technologie-Sektionen der Crowdfunding-Plattformen unterwegs, wie immer auf der Suche nach coolen Gadgets, die es noch gar nicht gibt. Überzeugen Euch die Ideen und die Entwickler? Wenn ja, könnt Ihr sie bei der Realisierung ihres Traumes unterstützen – und dabei oft selbst ein Zukunfts-Gadget zum Schnäppchenpreis abräumen.
  • Garmin Fenix 3 im Test: Luxus-Uhr für Ausdauer-Sportler

    Die Garmin Fenix 3 bietet einen Funktionsumfang und ein Design, bei der die Konkurrenz nur so mit den Ohren schlackert. Und Euer Geldbeutel: Für die Uhr muss man mindestens 350 Euro auf den Tisch legen. Ob sich das lohnt, erfahrt Ihr im Testbericht.
  • Garmin vivoactive im Test: tolle Smartwatch für Sportler

    Es ist derzeit interessant zu sehen, wie die klassischen Smartwatch-Hersteller sich in den Bereich Fitness wagen und die klassischen Fitness-Hersteller gleichzeitig ihre Produkte smarter machen – und irgendwo in der Mitte trifft man sich dann. Mit der vivoactive traut sich Garmin so weit ins Smartwatch-Territorium vor wie nie zuvor. Ob das klappt, verrät der Test.
  • Epson Runsense SF-810 im Test: neue Technik, alte Bedienung

    Epson kennt man eigentlich eher von Druckern, Scannern und dergleichen. Inzwischen baut der japanische Hersteller aber auch Sportuhren mit Pulssensor. Wir haben das aktuelle Flaggschiff Runsense SF-810 getestet, das derzeit ab rund 240 Euro im Handel erhältlich ist.
  • FitBit Alta: Fitness-Tracker mit alter Hardware & neuem Design

    Nach der Fitness-Uhr Blaze hat FitBit nun einen neuen Tracker vorgestellt. Der Alta (Alter!) hat bei der Technik keine Neuheiten zu bieten, wartet dafür aber mit frischen Design-Optionen auf. Interessant ist hier auch eine Kooperation mit einer Modedesignerin.
  • CES 2016: Fitbit Blaze – Smartwatch für Sportler

    FitBit hat auf der CES eine neue Fitness-Smartwatch namens Blaze mit optischem Pulssensor vorgestellt. Anstelle von Android Wear läuft auf der 230 Euro teuren Uhr allerdings ein proprietäres System, das keine Third-Party-Apps ermöglicht.
Mehr laden