TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

SMS

  • Mobilfunk wird billiger, SMS immer unwichtiger

    Mobilfunk wird in Deutschland immer günstiger – wenn auch nur geringfügig. Im Vergleich zum Vorjahr lagen die Preise laut dem Statistischen Bundesamt im Mai um 2,1 Prozent niedriger. Dies ist zwar nur ein kleiner Rückgang, aber immerhin auch keine Preiserhöhung, wie sie Verbraucherschützer nach der Fusion von O2 und E-Plus erwarteten. Sie befürchteten, dass durch den Zusammenschluss der Wettbewerb zwischen den deutschen Providern etwas nachlassen würde. Dies scheint aber bislang nicht der Fall zu sein.
  • Smartphones: Telefonie-Funktion für viele unwichtig

    In einer aktuellen Umfrage des DSL-Verbraucherportals schlaubi.de wurden 1762 deutsche Smartphone-Nutzer ab 18 Jahren gefragt, was sie am häufigsten mit und auf ihrem Handy anstellen. Telefonieren ist bei den Befragten nicht besonders angesagt, allerdings wollen viele nach wie vor nicht auf die gute alte SMS verzichten. Das Surfen im Internet belegt den zweiten Platz in den Smartphone-Nutzungs-Top-10.
  • iMessage deaktivieren: Apple veröffentlicht Web-Tool

    TL;DR: Eure Nummer kann nun nachträglich aus dem iMessage-Dienst entfernt werden, sodass Ihr für andere Apple-Nutzer wieder per SMS erreichbar seid.
  • Handynummer: Vorsicht vor falschen Facebook-Freunden

    Fake-Profile auf Facebook gibt es vermutlich schon so lang wie das Netzwerk selbst, doch seit einigen Wochen macht eine neue Abzock-Masche die Runde. „Mal wieder“, dachte ich mir, als ich darüber gelesen habe – ohne mich näher damit auseinander zu setzen. So lange, bis die Masche in meinem direkten Umfeld zum Einsatz kam.
  • Privatsphäre & ohne Werbung: WhatsApp hat 430 Mio. Nutzer

    Auch wenn das Unternehmen sein ehrgeiziges Ziel – WhatsApp soll irgendwann auf weltweit jedem Smartphone installiert sein – nicht erreicht: Der Kurznachrichten-Dienst hat sich zum erfolgreichsten Vertreter seiner Art gemausert. Und dass sich dies einmal ändert, ist derzeit nicht abzusehen. 430 Millionen Nutzer verzeichnet WhatsApp einem Bericht von Tecchannel.de zufolge mittlerweile, 30 Millionen davon alleine in Deutschland. Beeindruckende 18 Milliarden Nachrichten verschickt die Community dem Artikel zufolge täglich – damit dürfte WhatsApp der Tat so langsam in die Größenordnung der gemeinen SMS vorstoßen. Konkrete Zahlen zum Vergleich ließen sich allerdings nicht auftreiben.
  • Motorola Connect: SMS und Anrufe am PC für Moto X & Co.

    Gut möglich, dass Motorola Connect erst heute Abend mit dem Moto X angekündigt und vorgestellt werden sollte, wie auch Androidpolice.com vermutet. Es handelt sich hierbei um eine gerade erschienene Chrome-Erweiterung , die auf bestimmten Motorola-Handys eingehende SMS und Anrufe auf den PC bringt. Auf empfangene SMS kann man mittels der Motorola-Connect-Chrome-Erweiterung vom PC aus direkt antworten. Das Annehmen von eingehenden Anrufen ist zwar nicht am Computer möglich. Sie lassen sich jedoch wenn nötig von dort aus abweisen – den Grund dafür teilt der Nutzer dem Anrufer dann via per PC-Tastatur geschriebener SMS mit.
  • Kaffee per SMS: Raspberry Pi Espresso Maschine

    Als Marketing-Gag haben sich die Entwickler der Cloud Texting Software Zipwhip eine für Kaffee-Enthusiasten interessante Sache einfallen lassen. Mit einer Raspberry-Pi-Platine und entsprechender Software haben sie ihre Espresso Maschine so nachgerüstet, dass sie ihren Kaffee per Kurznachricht in Auftrag geben können. Ist die Kaffee-Spezialität der Wahl zubereitet, wird man darüber ebenfalls via Textmitteilung unterrichtet.
  • WhatsApp & Co. erstmals stärker als die gute, alte SMS

    Die SMS ist in die Jahre gekommen – und verliert immer mehr an Bedeutung. Im vergangenen Jahr haben die Nutzer erstmals mehr Nachrichten über Instant-Messenger wie Whatsapp, IM+ oder Viber verschickt als klassische SMS. Das geht aus einer Studie des Marktforschungsunternehmens Informa Telecoms & Media hervor.