TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Runtastic

  • Adidas übernimmt Runtastic für 220 Millionen Euro

    Adidas kauft Runtastic: Der Sportartikelhersteller hat sage und schreibe 220 Millionen Euro auf den Tisch geblättert und besitzt nun 100 Prozent der Anteile des österreichischen Fitness-Anbieters.
  • Runtastic Orbit: wasserdichter 24/7-Fitness-Tracker

    Runtastic ist vielen von Euch sicher nicht unbekannt: Der österreichische Hersteller wurde vor allem durch seine gleichnamigen Applikationen berühmt, die Lauf- und Fitness-Aktivitäten durch Geotagging, Live-Tracking und vielen Informationen spannender machen. Mit dem Orbit verkauft Runtastic ab sofort auch ein Fitness-Armband.
  • Interview mit Runtastic-CEO: Mobile-Health-Trends & Co.

    Das Thema "Mobile Health " dürfte eines der spannendsten Felder im Smartphone-Bereich sein. Die Möglichkeit, körperliche Fitness, Aktivitäten und selbst Befindlichkeiten des Körpers immer und jederzeit zu messen, spricht viele Menschen an.