Techstage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Resin

  • SLA-Drucker: 3D-Drucke aus Resin richtig reinigen, kleben und nachbearbeiten

    Für ein bestmögliches Endresultat müssen 3D-Drucke richtig nachbearbeitet werden. TechStage zeigt die richtigen Kniffe und Tools im Umgang mit Drucken aus UV-empfindlichen Harz.
  • Resin für 3D-Drucker: Flexibel, extra stabil oder abwaschbar

    UV-empfindliches Harz für Resin-Drucker gibt es in zig Farben von unterschiedlichen Herstellern mit ganz verschiedenen Materialeigenschaften. TechStage zeigt, welches Resin für welche Anwendung geeignet ist.
  • 3D-Drucker: hochauflösende Resin-Drucker ab 140 Euro

    3D-Drucker mit DLP-Technik bestechen mit ihrer grandiosen Druckauflösung und massiv gefallenen Preisen. Wir zeigen, bei welchen Druckern sich der Kauf lohnt.
  • 3D-Drucker: Das wichtigste Zubehör für Resin-Drucker

    UV-Lampe, Magnetrührer und Isopropanol sind nur ein Teil des für Resin-Drucker benötigten Zubehörs. TechStage zeigt, welches Zubehör jeder Nutzer haben sollte.
  • STL-Dateien gratis: Kostenlose Vorlagen für den 3D-Drucker

    3D-Modelle muss man nicht selbst erstellen und nicht dafür bezahlen. TechStage zeigt eine Auswahl der besten kostenlosen Druckvorlagen für den heimischen 3D-Drucker.
  • 5.0

    3D-Drucker Anycubic Mono X im Test: Groß, schnell und teuer

    Durch den großen Bauraum, WLAN, 4K-monochrom-Display und kurze Belichtungszeiten ist der Mono X trotz des hohen Preises ein interessanter Resin-Drucker. TechStage testet, wie sich das Modell in der Praxis schlägt.
  • Größer drucken ohne Aufpreis: Riesen-3D-Drucker ab 199 Euro

    Eines der Kaufkriterien bei 3D-Druckern ist die Größe des Bauraums. TechStage zeigt, welche Größe sinnvoll ist und erklärt, warum größer manchmal doch besser ist.
  • 3D-Drucker: Alle wichtigen Informationen für den Einstieg

    Dank verbesserter Hardware, neuer Verfahren und sinkender Preise sind 3D-Drucker für immer mehr Einsteiger interessant. TechStage zeigt, worauf es ankommt.
  • SLA-3D-Drucker: Reinigung vom Resin ohne große Sauerei

    Eines der größten Mankos beim 3D-Druck mit Resin ist die aufwändige Nachbearbeitung der fertigen Drucke. TechStage zeigt, wie es richtig funktioniert und welche Hilfsmittel geeignet sind.
  • Flex-Resin: Mehr Elastizität bei SLA-Druckern

    Resin-Drucke aus dem 3D Drucker sind sehr detailliert, aber spröde. TechStage zeigt, wie flexibles Harz für SLA-Drucker in der Praxis funktioniert und welche Vorteile es bietet.
  • Resin-Vergleich: Fünf Harze für SLA-Drucker im Test

    Beim Kauf von Resin für den 3D-Drucker ist die Auswahl riesig. Wir haben graues Harz von fünf verschiedenen Herstellern getestet und zeigen die Unterschiede.
  • 3D-SLA-Drucker im Vergleich: Mars, Photon und Elfin

    3D-Drucker mit SLA-Technik bestechen mit grandioser Druckauflösung und niedrigen Einstiegspreisen. Wir haben die Modelle Elegoo Mars, Anycubic Photon und Nova3d Elfin getestet und zeigen deren Stärken und Schwächen.
  • 5.0

    Resin-Drucker Elfin von Nova3D im Test: out of the Box gut

    Der Hersteller Nova3d hat mit dem Modell Elfin einen gut ausgestatteten SLA-3D-Drucker im Angebot. Wir testen, ob sich der Aufpreis zu günstigen Geräten lohnt.
  • 3D-Drucker: Probleme und Lösungen beim Resin-Druck

    Obwohl Resin-Drucker vergleichsweise einfach aufgebaut sind, gibt es genug Fehlerquellen. Das Ergebnis sind abgebrochene oder hässliche Druckergebnisse. Wir zeigen die typischen Probleme und wie man sie löst.
  • 4.0

    Resin-3D-Drucker Anycubic Photon im Test: Budget-Modell

    Knapp 300 Euro kostet der günstige Resin-3D-Drucker des Herstellers Anycubic. Wir testen, ob der Photon genauso gut druckt, wie er aussieht.
Show more