TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Qualcomm

  • Qualcomm hat Interesse an BlackBerry

    Das Bieterrennen um den angeschlagenen Smartphone-Pionier BlackBerry geht in die nächste Runde. Derzeit im Rennen sind der kanadische Investor FairFax, der 4,7 Milliarden Dollar für das Unternehmen geboten hat, sowie eine durchaus interessante Konkurrenz: Cerberus Capital Management hat sich mit den beiden BlackBerry-Mitgründern Mike Lazaridis und Doug Fregin zusammengeschlossen, um ein Gegenangebot an den Start zu bringen. Das berichtet Bloomberg .
  • Smartphone-CPUs: Besser mehr Kerne oder mehr Taktfrequenz?

    Ein Kern, zwei Kerne, vier Kerne, und bald auch acht Kerne: Während sich Apple beim iPhone stoisch mit einem Dual-Core-Prozessor zufrieden gibt, stopfen viele andere Hersteller immer mehr Rechenkerne in ihre SoCs. Aber ergibt ein Quad-Core-Chip wirklich Sinn – oder gar ein "echter" Octa-Core, wie ihn MediaTek bald im Angebot hat?
  • Nokia Lumia 1520: 6-Zoll-Phablet mit 20-Megapixel-Cam

    Eine wirklich große Überraschung war es ja nicht mehr – war doch in den vergangenen Wochen und sogar Monaten eigentlich schon so ziemlich jedes Detail zum Lumia 1520 veröffentlicht worden. Dennoch: Heute hat Nokia auf der Keynote seiner Hausmesse Nokia World das erste Windows-Phone-Phablet offiziell vorgestellt.
  • Hören das Nexus 5 und Android 4.4 immer zu?

    Mit dem Moto X haben Motorola und Google den großen Lauschangriff gestartet: Dank eines speziellen Chips spitzt das Smartphone konstant die Ohren – und reagiert umgehend auf die Befehle und Wünsche des Nutzers. Viele Besitzer des Moto X lieben diese Eigenschaft und sprechen dem Smartphone sogar menschliche Züge zu . Genaugenommen handelt es sich dabei aber nur um einen Vorboten von Googles Projekt Majel , das letztendlich den Bordcomputer der Enterprise als großes Vorbild hat. Der nächste Schritt in diese Richtung könnte bereits mit dem Nexus 5 und Android 4.4 folgen.
  • Update: Detaillierte Fotos vom HTC One Max aufgetaucht

    Nach der Vielzahl an Leaks dürfte es wohl schon mehr als nur ein Gerücht sein, dass HTC im Laufe dieser Woche das One Max vorstellen wird. Auf der chinesischen Webseite Xuite.net sind übers Wochenende zahlreiche hochauflösende Fotos aufgetaucht, GSMpedia.nl hat zudem ein Bild aus einem Katalog ausgegraben, das neben einem Bild auch diverse Specs zeigt.
  • Smartphone-Prozessoren im Überblick: Alles Snapdragon?

    Zugegeben: Zur CES im Januar dachte ich noch, 2013 wird das Jahr der Smartphone-Prozessoren. Beziehungsweise des Krieges rund um die Prozessoren, denn allein Nvidias Aufgebot zur Vorstellung des Tegra 4 war gigantisch. Und als Samsung und Intel auf der Computex im Juni dann noch eine Partnerschaft und gleichzeitig das Galaxy Tab mit Atom-Prozessor angekündigt haben, war für mich die Sache klar: Jetzt gibt's in diesem Umfeld echte Konkurrenz.
  • LG G Flex: Smartphone mit Biege-Display im November

    Mitte der Woche gab es bereits erste Gerüchte zum LG Z , dem ersten Smartphone des koreanischen Herstellers mit flexiblem Display. Jetzt sind weitere Informationen aufgetaucht , denen zufolge "LG Z" nur der interne Name ist – offiziell soll das Gerät wohl LG G Flex heißen.
  • Schon wieder: Samsung Galaxy Note 3 cheatet bei Benchmarks

    Kurze Zeit nach der Veröffentlichung des Samsung Galaxy S4 kam heraus, dass der Hersteller die Benchmarks des Flaggschiff-Smartphones mithilfe einiger Tricks manipuliert hat . Die Koreaner haben umgehend dementiert, dass die Ergebnisse absichtlich verändert wurden und haben auf unschuldig plädiert. Nun haben die Kollegen von Ars Technica entdeckt, dass Samsung mit dem Galaxy Note 3 zum Widerholungstäter geworden ist, was die Unschuldsbeteuerungen in ein fragwürdiges Licht rückt.
  • IFA-Interview mit Qualcomm: Toq, Snapdragon und mehr

    Nicht auf der IFA , aber fast zeitgleich auf seiner Hausmesse Uplinq hat Qualcomm für eine der wenigen echten Technik-Überraschungen im September gesorgt. Der US-Hersteller hat in San Diego mit der Toq eine Smartwatch vorgestellt. Die größte Besonderheit an der Uhr dürfte wohl das Mirasol-Display sein, das – ganz wie E-Ink-Displays – nur Energie verbraucht, wenn sich der Bildinhalt ändert. Gleichzeitig kann es jedoch auch farbige Inhalte darstellen. Damit soll die Qualcomm Toq auf eine Akkulaufzeit von drei bis fünf Tagen kommen.
  • Snapdragon 800 vs. Tegra 4 im Benchmark-Test

    Unsere Kollegen von der c't haben brandaktuell das neue Transformer Pad von Asus in die Finger bekommen, das die Taiwaner auf der Computex im Juni vorgestellt haben. Hier findet Ihr unser Hands-On-Video vom Transformer Pad Infinity – das jetzt nur noch Transformer Pad heißt.
  • Galaxy Note 3: Snapdragon und Exynos für Deutschland

    Sammobile zufolge wird das Samsung Galaxy Note 3 bei uns in Deutschland sowohl in einer LTE-Version mit dem Snapdragon-800-Chip von Qualcomm (mit Adreno-330-GPU) als auch in einer 3G-Version mit dem hauseigenen Exynos-5420-Octa-Core-Prozessor (mit GPU vom Typ Mali-T628 MP6) auf den Markt kommen. Wer LTE-Geschwindigkeit nutzen möchte – entsprechenden Vertrag und Netzabdeckung vorausgesetzt –, der muss also zur Version mit dem Qualcomm-Prozessor greifen. Wenn UMTS ausreicht, bietet sich auch die Exynos-Variante an. Vorausgesetzt natürlich, dass der gut unterrichtete Tech-Blog bezüglich des Erscheinens beider Ausführungen in Deutschland recht behält.
  • HTC Desire 500: Mittelklasse-Androide mit Quad-Core-CPU

    Auch wenn HTC als Vorzüge des Desire 500 den Quad-Core-Prozessor und eine hochwertige Kamera gleich in die Überschrift der Pressemitteilung packt, sollte man von beidem nicht zu viel erwarten.
  • HTC One Max: Bilder vom Galaxy Note 3-Konkurrenten

    Wie es schon beim HTC One Mini der Fall war, scheint auch über die Phablet-Variante des HTC One bereits vor der offiziellen Vorstellung fast alles über das 6-Zoll-Smartphone bekannt zu sein. Nun kann man sich den Galaxy-Note-3-Konkurrenten dank der Seite ePrice außerdem auf Bildern genauer anschauen.
  • Test: Sony Xperia L

    Das Xperia L ist ein Mittelklasse-Smartphone des japanischen Herstellers Sony Mobile Communications. Es wurde Mitte März angekündigt und ist nun seit ein paar Wochen auf den Markt erhältlich. Wir haben es hier gehabt und es auf Herz und Nieren getestet, wie es abgeschnitten hat erfahrt Ihr in folgendem Testbericht:
  • Rekord-Benchmark-Test vom LG G2: Fake oder Überflieger?

    In den vergangenen Tagen verstand es das südkoreanische Unternehmen LG bestens, sich immer wieder mit neuen Informationen rund um das kommende Flaggschiff G2 ins Gespräch zu bringen – oft auch mit Banalitäten. Heute macht das neue Android-Smartphone schon wieder von sich reden und lässt zumindest mehr aufhorchen, als wenn die Wiener Sängerknaben Klingeltöne für das G2 trällern. Das G2 soll nämlich zumindest im AnTuTu-Benchmark-Test eine echte Geschwindigkeitsmaschine sein.
Mehr laden