TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Project Cardboard

  • Google soll an eigenständigem VR-Headset arbeiten

    Wie das Wall Street Journal berichtet, arbeitet Google neben einem neuen Cardboard an einem eigenständig arbeitenden VR-Headset, das ohne Smartphone oder PC seinen Dienst verrichtet.
  • Google: neues Cardboard und größerer Fokus auf VR

    Einem aktuellen Bericht zufolge wird Google den Fokus verstärkt auf Virtual Reality legen. Innerhalb Android soll VR zukünftig eine große Rolle spielen, außerdem soll ein neues Cardboard auf den Markt kommen.
  • Samsung: Günstigere Gear VR zu vier Handys kompatibel

    Samsung hat eine neue Version seines Virtual-Reality-Gadgets Gear VR angekündigt. Die Smartphone-Halterung ist halb so teuer wie der Vorgänger und nun zu vier Handys des Unternehmens kompatibel.
  • OnePlus 2: Virtual-Reality-Vorstellung am 27. Juli

    Per Blogeintrag kündigt das Unternehmen OnePlus die offizielle Vorstellung seines neuen Smartphones an. Das OnePlus 2 wird allerdings für deutsche Fans zu einer etwas ungünstigen Zeit der Öffentlichkeit präsentiert: in der Nacht des 27. Juli um vier Uhr früh, also in unserer Zeitzone am Morgen des 28. Juli.
  • Gadget der Woche 22: VR-Brille POP! Cardboard

    Ihr würde gerne mal eine Virtual-Reality-Brille ausprobieren, wollt Euch aber nicht gleich in Unkosten stürzen? Dann ist die VR-Pappe von Mr. Cardboard eine günstige Option, um einmal in die virtuelle Realität hineinzuschnuppern. Wie die Brille funktioniert, das erfahrt Ihr im Video.
  • Google: Android für Virtual-Reality-Geräte in Arbeit

    Einem Bericht des renommierten Wall Street Journals zufolge, arbeitet Google an einer Android-Version, die für den Einsatz auf Virtual-Reality-Geräten konzipiert ist. Unter Berufung auf eingeweihte Personen berichtet das Nachrichtenmagazin davon, dass als Reaktion auf den Kauf des VR-Brillen-Machers Oculus durch Facebook ein spezielles Entwickler-Team zusammengestellt wurde.
  • VR for G3: Virtual-Reality-Headset von Google und LG

    Wie Gigaom berichtet, haben LG und Google gestern mit „VR for G3“ ein Virtual-Reality-Headset für das High-End-Handy LG G3 angekündigt. Das VR-Gehäuse fürs Smartphone unterstützt Googles Cardboard-App und kompatible Anwendungen. In einigen Ländern soll es das Wearable kostenlos beim Kauf eines G3 dazugeben.
  • Virtual-Reality-Trabi: Google Project Cardboard im Hands-on

    Ihr findet die VR-Brille Oculus Rift total geil, wollt oder könnt dafür aber nicht künftig Hunderte von Dollar zahlen? Und schon gar nicht – zumindest über Umwege – an Mark Zuckerberg ? Dann könnte der Virtual-Reality-Trabi von Google etwas für Euch sein. Wie der "Volkswagen" der DDR besteht auch Project Cardboard größtenteils aus Pappe.
  • Project Cardboard: Oculus-Rift-Konkurrent aus Pappe

    Virtual-Reality-Headsets sind spätestens seit dem großen Coup um Oculus Rift ganz groß im Geschäft. Nachdem Facebook das Unternehmen für 2 Milliarden US-Dollar aufgekauft hat und auch Samsung und Sony viel Geld in die Entwicklung solcher Headsets stecken, wählt Google einen deutlich einfacheren Weg. Das Zauberwort heißt in diesem Fall: Pappe.