TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Oppo

  • 4.0

    Oppo Find X3 Neo im Test: Sehr schick und brutal schnell für 800 Euro

    Das Oppo Find X3 Neo wagt sich mit einer UVP von 800 Euro in eine Nische unterhalb der Oberklasse. Kann das neue China-Smartphone erfolgreich in die Fußstapfen von Xiaomi und OnePlus treten? TechStage geht dieser Frage nach.
  • 4.5

    Oppo Find X3 Pro im Test: Superschnell, superschick und superteuer

    Mit dem Smartphone Find X2 Pro überzeugte Oppo im vergangenen Jahr (fast) auf ganzer Linie, der Nachfolger Find X3 Pro lockt mit noch mehr Features und einer überarbeiteten Kamera. TechStage klärt im Test, ob das Konzept aufgeht.
  • 4.0

    Oppo Find X3 Lite im Test: Obere Mittelklasse mit Blitz-Akku im Lite-Gewand

    Die neue Find-X3-Serie von Oppo ist da. Das Find X3 Lite stellt das günstigste Modell dar, bietet fast Oberklasse-Technik, ist aber alles andere als billig. Geht die Rechnung für Oppo und Käufer auf?
  • 5.0

    Oppo Reno 4 Pro im Test: Spitzen-Smartphone für 500 €

    Oppo ist hierzulande kaum bekannt, dabei bieten einige Modelle echte Spitzenleistung. Das Oppo Reno 4 Pro kommt etwa mit 12/256 GByte Speicher, tollem OLED-Screen und Flagship-Kamera.
  • 4.0

    Oppo Watch im Test: Tolle AMOLED-Smartwatch ab 240€

    Die Oppo Watch ist viereckig, mit schickem AMOLED-Display, vielen Funktionen und deutlich günstiger als das Pendant von Apple. Im TechStage-Test zeigen wir, wer sich die Smartwatch von Oppo genauer ansehen sollte.
  • 5.0

    Oppo Find X2 Pro im Test: Leistungs-Schnäppchen

    Der chinesische Hersteller Oppo ist neu in Deutschland, erstmals bekommt man seine Smartphones hierzulande ganz offiziell. Von billig ist aber nichts mehr zu sehen, das Flagship Find X2 Pro kostet knapp 1200 Euro – unverschämt oder gerechtfertigt?
  • Oppo F1 Plus: gut ausgestattetes Großbild-Smartphone im Test

    Mit dem Oppo F1 Plus erscheint im Mai ein großer Bruder des schon länger erhältlichen F1, das wir erst kürzlich getestet haben . Das F1 Plus legt in vielen Bereichen eine Schippe drauf, beispielsweise mit dem vier GByte fassenden Arbeitsspeicher, dem Full HD auflösenden 5,5-Zoll-Display oder der 16-Megapixel-Frontkamera. Wir konnten das Handy vor dem offiziellen Deutschlandstart ausgiebig testen und sind sehr angetan. Was das Oppo F1 alles auf dem Kasten hat, erfahrt Ihr in unserem Test.
  • Oppo F1: schickes und potentes Einsteigerhandy im Test

    Seinem Android-Smartphone F1 gibt der Hersteller Oppo aufgrund der 8 Megapixel auflösenden Frontkamera den Beinamen „Selfie Expert“. Übermäßig begeistern konnte sie mich beim Testen zwar nicht, macht aber auch keinen soo schlechten Job. In einigen anderen Bereichen gefällt mir das recht günstige Telefon jedoch sehr gut. Welche das sind, und was das Oppo F1 alles auf dem Kasten hat, erfahrt Ihr im Videotest und hier im Artikel.
  • Hands-on: 15 Minuten für 100% – Oppo zeigt neue Ladetechnik

    Von Oppo gibt es auf dem MWC 2016 nicht nur den weltweit ersten Bildsensor mit Stabilisierung , sondern auch die schnellste Ladetechnik für Smartphones: von 0 auf 100 in nur 15 Minuten. Das sind 6,67 Prozent pro Minute oder 0,10%/s. Als Basis wurde ein Akku mit einer Nennladung von 2500 mAh genommen.
  • Eyes-on: Oppo zeigt ersten Sensor-basierten Bildstabilisator

    Smartphone-Fotografie wird bei dem chinesischen Gerätehersteller Oppo Electronics großgeschrieben. Deshalb haben sie auf dem Mobile World Congress 2016 den weltweit ersten Bildsensor mit einer physischen Stabilisierung präsentiert, sie nennen ihn SmartSensor.
  • NewsDrop: GSMA MWC 2016 – wer zeigt was?

    Setzt Euch hin. Haltet Euch fest und schnallt Euch an. In zwei Tagen geht der Mobile World Congress 2016 der GSMA los. Wir, Sameer und meine Wenigkeit, sind vor Ort und schauen uns das Neuste vom Neusten an. Mit am Start: HTC, Huawei Device, LG Electronics, Samsung Electronics, Sony, Oppo, Nokia und noch viele mehr. Einige Hersteller haben ihre Pressekonferenz, andere wiederum nutzen die gesamte Veranstaltung und kündigen alles auf ihren Ständen an.
  • Test: Oppo R7s – edles Mittelklasse-Smartphone für 349€

  • Unboxing: Oppo R7s – Mittelklasse für 349 Euro

    Der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo hat ein neues Smartphone am Start: das R7s. Es ist eine Kombination aus R7 und R7 Plus. Das Gerät hat Dual-SIM, ein 5,5 Zoll großes AMOLED-Display, einen Octa-Core-Prozessor sowie 4 GByte RAM. Die Hardware kommt in einem goldenen Metallgehäuse für 349 Euro (Onlineshop: OppoStyle) daher.
  • Oppo bietet Vanilla UI als alternative Software an

    Nutzer eines Oppo-Smartphones können künftig das schlanke Vanilla UI statt das ColorOS auf ihren Geräten installieren.
  • Oppo R7s: 4 GByte RAM, Snapdragon 615 und Full HD

    Das Unternehmen Oppo hat ein neues Smartphone vorgestellt. Das Oppo R7s soll mit 5,5 Zoll großem Full-HD-Display, Snapdragon-615-Prozessor und 4 GByte Arbeitsspeicher ab Dezember in Europa erhältlich sein.
Mehr laden