Techstage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Multiroom

  • 2.0

    Technisat Digitradio 580 im Test: Der graue Alleskönner

    Das Digitradio 580 ist ein Allround-Talent. Es kann DAB+, Internetradio, Bluetooth, UKW, Multiroom und vieles mehr. Wie das funktioniert und ob das Digitalradio auch gut klingt, verrät der Test.
  • Vergleichstest: Multiroom von Bose, Sonos, Raumfeld & Co.

    Seit Anfang 2016 haben wir eine Menge Multiroom-Lautsprecher und -Systeme genau unter die Lupe genommen. In diesem Vergleichstest erfahrt Ihr alles über die Unterschiede der vernetzten Audiosysteme und welches das richtige für Euch ist.
  • 4.0

    Auvisio ZX1601: günstige Multiroom-Box im Test

    Der knapp 100 Euro teure WLAN-Lautsprecher Auvisio ZX-1601 kommt mit vielen Anschlussmöglichkeiten. Musik findet unter anderem ihren Weg über SD-Karte, USB-Stick und AUX-Eingang auf die Box. Im Vergleich zu manchem teureren Konkurrenten funktioniert das auch auf mehreren Speakern im Multiroom-Verbund. Wo die Schwächen des Lautsprechers liegen, erfahrt Ihr in unserem Test.
  • 3.0

    Riva Arena: kleine WLAN-Box mit Wumms und Chromecast

    Der Hersteller Riva ist mit seinen beiden WLAN-Boxen der Wand-Serie noch recht neu auf dem Gebiet der Multiroom-Beschallung. Das merkt man dem System nicht an; es hat sich uns im Test schon sehr ausgereift präsentiert. Es klingt nicht nur gut, auch die Bedienung und die Auswahl unterstützter Musikdienste stimmen. Was der kleinere der beiden Lautsprecher, der Riva Arena, alles zu bieten hat, erfahrt Ihr in unserem Testbericht.
  • 3.0

    QAS-300 Multiroom-Speaker im Test: Alexa für Paranoide

    Der Versandhändler Pearl hat mit dem Auvisio QAS-300 einen WLAN-Multiroom-Lautsprecher mit Akku und Alexa-Spracherkennung für unter 100 Euro im Angebot, doch so wie die Konkurrenz funktioniert er nicht. Wir haben ihn getestet.
  • 3.0

    Neuauflage: Multiroom-Box Teufel One S im Test

    Der Hifi-Geräte-Hersteller Teufel hat eine Neuauflage seines Multiroom-Lautsprechers One S auf den Markt gebracht. Wir haben uns angeschaut wo die Unterschiede liegen, und ob der neue One S ein gelungenes Upgrade des schon sehr guten ersten One S (Testbericht) darstellt.
  • 5.0

    JBL Link 20 im Test: satter Sound und Google Home

    JBL zeigt mit seiner neuen Modellreihe eindrucksvoll, wie gut die Kombination aus Sprachassistenten und hochwertigem Lautsprecher funktioniert. Wir haben das Modell Link 20 getestet und verraten Euch, was den Lautsprecher von den Konkurrenz-Modellen unterscheidet.
  • 3.0

    Test: Amazon Echo 2 – schlauer Speaker, mäßiger Sound

    Nach dem Echo Plus, muss nun der günstigere Echo 2 zeigen, was er drauf hat. Wir haben getestet, was der Lautsprecher kann und erklären, wo die Unterschiede zum Top-Modell liegen.
  • Wer mit wem? Multiroom-Systeme und Streamingdienste

    Bei der Wahl eines Multiroom-Systems ist für viele potenzielle Käufer neben dem Klang noch ein weiterer Punkt sehr wichtig: Werden die Lieblings-Streamingdienste denn auch unterstützt? Wir verraten Euch in diesem Artikel, wer mit wem spricht.
  • 4.0

    Onkyo NCP-302: Multiroom-Lautsprecher im Retro-Look

    Der WLAN-Lautsprecher NCP-302 von Onkyo ist ein Speaker in coolem Retro-Look mit großem Funktionsumfang. Neben Bluetooth und einem Aux-Eingang unterstützt das Gerät auch Googles Chromecast-Technologie und ist somit auch zu Multiroom-Devices anderer Hersteller kompatibel. Wie der NCP-302 im Test abgeschnitten hat, erfahrt Ihr hier im Testbericht.
  • 4.0

    MusicCast ISX-18D: Multiroom im Radio-Wecker-Design

    Beim WLAN-Lautsprecher ISX-18D hat Yamaha das Hauptaugenmerk auf ein stylishes, aber unaufdringliches Äußeres gelegt. Auch klanglich soll der kleine Kasten natürlich was draufhaben, bietet unter anderem beispielsweise Digitalradio dank DAB und DAB+. Wir haben das Gerät einem gründlichen Test unterzogen.
  • 3.0

    Pioneer MRX-3: Multiroom-Box mit FireConnect & Chromecast

    Auf den ersten Blick lässt Pioneers Multiroom-Lautsprecher MRX-3 in Bezug auf Anschlussmöglichkeiten und Musikquellen keine Wünsche offen. Es gibt einige direkt unterstützte Streaming-Dienste, Chromecast-Support, Aux-Eingang, Bluetooth und FireConnect zum Verbinden mit den verschiedensten Audioprodukten von Pioneer und Onkyo. Ob uns der MRX-3 in der Praxis überzeugen konnte, erfahrt Ihr in unserem Test.
  • 4.0

    Sony ZR7: Stereo-Multiroom-Speaker mit Chromecast

    Neben dem kompakten Multiroom-Lautsprecher ZR5 von Sony konnten wir auch die größere Ausführung ZR7 testen. Der Straßenpreis liegt auf ähnlichem Niveau, obwohl der ZR7 in Stereo tönt, im Vergleich zum ZR5 noch einen Subwoofer hat und dank High-Resolution-Audio auch noch ne ganze Ecke besser klingen soll. Ob man aus diesen Gründen nicht mit dem ZR7 besser bedient ist, erfahrt Ihr in unserem Test.
  • 4.0

    Samsung R5: 360-Grad-Multiroom mit sattem Wumms

    Neben dem kürzlich von uns getesteten WLAN-Lautsprecher R1 von Samsung konnten wir auch die ne ganze Ecke leistungsstärkere Ausführung R5 intensiv testen. Bei meinen Nachbarn dürfte ich mir damit wohl keine Freunde gemacht haben, galt es doch vor allem dabei herauszufinden, ob das mehr an Leistung und Lautstärke den Preisunterschied von knapp 100 Euro rechtfertigt. Wenn man gerne mal so richtig aufdreht, dann würde ich sagen auf jeden Fall.
  • 4.0

    Sony ZR5: Multiroom-Box mit vielen Anschlussmöglichkeiten

    Zwar bietet der Multiroom-Speaker ZR5 von Sony innerhalb seiner App keinen Zugriff auf Streaming-Dienste, hat allerdings neben Chromecast-Unterstützung diverse Anschlussmöglichkeiten wie USB, Bluetooth und Aux-Eingang. Ob das die fehlenden Dienste wie Tidal, Napster oder Juke wettmacht, erfahrt Ihr in unserem Test.
Show more