TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Miracast

  • Amazon Fire TV Stick im Test: gelungene Streaming-Lösung

    Fernseher haben deutlich längere Halbwertszeiten als Smartphones & Co. – mit dem Fire TV bietet Amazon bereits seit geraumer Zeit eine Möglichkeit an, ältere und „dumme“ TV-Geräte „smart“ zu machen. Am Mittwoch, den 15. April ist es soweit: Dann verkauft Amazon in Deutschland auch den kompakteren Bruder namens Fire TV Stick, der mit 40 Euro einen sehr attraktiven Preis hat.
  • Amazon bringt Fire TV Stick nach Deutschland – ab 7 Euro!

    Amazon hat seinen Fire TV Stick bereits im vergangenen Oktober vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen HDMI-Dongle, der die Inhalte von diversen Streaming-Anbietern auf den Fernseher bringt, etwa von Netflix, YouTube, Spotify oder Zattoo – und natürlich auch das Amazon-Instant-Video-Programm. Außerdem laufen auf dem Stick auch diverse Android-Spiele wie Hill Climb Racing oder Flappy Birds Family . Darüber hinaus ist eine Unterstützung für Miracast sowie eine Sprachsteuerung an Bord.
  • Microsoft Wireless Display Adapter: Chromecast-Rivale (Update)

    Mit knapp 60 US-Dollar ist er nicht viel teurer als Googles Streaming-Stick, der Chromecast-Konkurrent von Microsoft . Der „Wireless Display Adapter“ bedient sich der Miracast-Technologie und bringt so Inhalte drahtlos von Smartphone und Tablet auf das TV-Gerät. Auf spezielle Apps ist der Dongle nicht angewiesen.
  • Gerücht: Android 4.4 mit Fokus auf den Fernseher

    Auch wenn es ihn hier noch nicht gibt: Kürzlich hat Google mit dem TV-Dongle Chromecast seine Krakenarme nach dem heimischen Fernseher ausgestreckt. Dazu passend gibt es jetzt neue Gerüchte rund um Android 4.4. So will die koreanische IT-News-Seite etnews.com von "mit der Sache vertrauten Personen" erfahren haben, dass Google bei der kommenden Android-Version KitKat den Fokus verstärkt auf den TV gelegt hat.
  • Googles AirPlay-Konkurrent Chromecast im Anflug?

    Das Nexus 7 wurde mittlerweile schon komplett geleakt , aber eventuell gibt es beim Google-Frühstück (nach unserer Zeit um 18.00 Uhr) ja noch ein anderes interessantes Gerät zu bestaunen. Letzten Hinweisen zufolge scheint Googles AirPlay-Konkurrent Chromecast kurz vor dem Start zu stehen – Vorstellung heute Abend nicht ausgeschlossen.
  • Gerücht: Chromekey bringt Chrome & Apps auf den TV

    Googles Hausmesse I/O ist gerade vorbei, da taucht das nächste spannende Gerücht rund um Mountain View auf: Der Internet-Gigant soll noch in diesem Jahr einen nur 35 Dollar teuren HDMI-Dongle mit dem Namen Chromekey auf den Markt bringen. Der Chromekey spiegelt gerüchteweise Googles Chrome-Browser vom Smartphone, Tablet oder Laptop ganz einfach drahtlos auf das TV-Gerät. Droidlife zufolge wird das Gadget sogar auch Android-Apps auf den TV beamen.
  • Test: LG E975 OPTIMUS G

    Das E975 OPTIMUS G von LG Electronics ist kein allzu neues Smartphone, es wurde im vergangenen August in Südkorea vorstellt. Danach kam es in die USA und erst jetzt sehen wir es hier in Deutschland. Aber trotz des Alters, ist es mit aktueller Hardware ausgestattet – immerhin wurde hieraus das Nexus 4 für Google abgeleitet. Seit knapp vier Wochen arbeiten wir mit dem Telefon. Es ist ein schönes und leistungsstarkes Gerät, das uns sehr positiv überrascht hat. Warum und wie kam es dazu, das erfahrt Ihr in diesem Test .