TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Lumia 1520

  • Displaykampf: Nokia Lumia 1520 fegt Galaxy Note 3 weg

    So langsam macht sich bei uns das Gefühl breit, dass Nokia die Präsentation des Lumia 1520 irgendwie komplett in den Sand gesetzt hat. Es wurden auf dem Event zwar die üblichen und längst bekannten Daten nebst ein paar neuen Features angepriesen. Aber einige wirklich spannende Details hat man irgendwie komplett vergessen. Nachdem gestern bereits bekannt wurde, dass die Kamera RAW-Fotos schießt und einen Multifokus-Modus hat , kommt heute der nächste Kracher: Das Nokia-Phablet ist mit einem der besten Displays am Markt ausgestattet.
  • Nokia Lumia 1520: 6-Zoll-Phablet mit 20-Megapixel-Cam

    Eine wirklich große Überraschung war es ja nicht mehr – war doch in den vergangenen Wochen und sogar Monaten eigentlich schon so ziemlich jedes Detail zum Lumia 1520 veröffentlicht worden. Dennoch: Heute hat Nokia auf der Keynote seiner Hausmesse Nokia World das erste Windows-Phone-Phablet offiziell vorgestellt.
  • Es wird langsam: Nokia-Lumia-Verkaufszahlen steigen weiter

    Wie das Wall Street Journal eigenen Aussagen zufolge von "mit der Angelegenheit vertrauten Personen" erfahren hat, gingen im dritten Quartal 2013 acht Millionen Lumia-Geräte über die Ladentheke. Im Vergleich zum vorherigen Quartal mit 7,4 Millionen verkauften Smartphones sind dies zwar nur 600.000 Geräte mehr, im Vergleich zum Vorjahr kann Nokia allerdings eine ordentliche Steigerung vorweisen.
  • Was Ihr schon immer über das Lumia 1520 wissen wolltet

    Mit dem Lumia 1520 wird der finnische Konzern, der derzeit von Microsoft übernommen wird, in gut einer Woche das erste Windows-Phone-Phablet vorstellen. Große Überraschungen wird es bei der Präsentation allerdings nicht geben, da heute bereits alle Spezifikationen geleakt sind.
  • Nokia: Vier neue Lumia-Geräte am 22. Oktober erwartet

    Bekanntermaßen will Microsoft die Handysparte von Nokia übernehmen – bis der Deal allerdings endgültig abgewickelt ist, werden wir noch ein paar neue Geräte mit dem Nokia-Schriftzug zu Gesicht bekommen. Als Fakt gilt, dass am 22. Oktober neben dem 6 Zoll-Phablet Lumia 1520 auch das Windows RT-Tablet Lumia 2520 vorgestellt wird.
  • Lumia 929: Kleiner Bruder des Nokia-Phablets

    Ob das Lumia 929 Teil der "innovativen Neuerfindung" ist, die Nokia für den 22. Oktober angekündigt hat ? Wir erwarten bislang an diesem Tag die Vorstellung des 6-Zoll-Phablets Lumia 1520 und des als Sirius bekannten Tablets der Finnen . Aktuellen Informationen zufolge wird der Flach-PC Lumia 2550 heißen – und nun taucht auch noch ein 5-Zöller mit dem Namen Lumia 929 auf.
  • Lumia 1520: Vorstellung vom Windows-Phablet verschoben

    Der 26. September schien als Termin für die offizielle Präsentation des kommenden Nokia-Phablets Lumia 1520 so gut wie sicher. Eventuell wäre an diesem Tag auch ein Nokia-Tablet vorgestellt worden – diese Vermutung machte zumindest schon länger in der Gerüchteküche ihre Runden . Laut Reuters wurde der für diesen Tag angesetzte Event allerdings nun vorerst verschoben. Damit werden wir an diesem Tag also weder das Phablet noch das Tablet zu sehen bekommen.
  • Lumia 1520: Neue Bilder von Nokias 6-Zoll-Windows-Phone

    The Verge hat von einem Leser nicht nur genauere technische Daten des Nokia Lumia 1520 zugeflüstert bekommen, sondern auch Bilder von dem Windows-Phablet erhalten. Diese scheinen uns authentisch zu sein, würden demnach also die Behauptung untermauern, dass KaZ, so der Name des Informanten, genau weiß, von was er spricht.
  • Nokia Lumia 1520: Erstes Foto vom Windows-Phone-8-Phablet

    Nokia scheint noch im September ein Phablet auf den Markt bringen zu wollen. Das Nokia Lumia 1520 soll ein 6-Zoll-Display und Windows Phone 8 als Betriebssystem bekommen. Außerdem sagen die Gerüchte, dass die Knipse des Lumia 1520 20 Megapixel auflöst.