TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Lumia 1020

  • Im Vergleich: Lumia 1020 vs. HTC One vs. Galaxy S4 Zoom

    Mit dem Lumia 1020 hat Nokia gestern sein neues Flaggschiff vorgestellt – und vielleicht ein neues Kamera-Zeitalter bei den Smartphones eingeläutet. Der 41-Megapixel-Bildsensor ist jedenfalls im Vergleich zu den Standard-Kameras von iPhone 5 , Nexus 4 oder Galaxy S4 ein absoluter Exot. Genauso exotisch ist das Konzept des Galaxy S4 Zoom mit 16-Megapixel-Kamera und optischem Zehnfach-Zoom; und als das hundertprozentige Gegenteil der Nokia-Lösung tritt das HTC One in den Ring, das sich auf 4 Megapixel beschränkt, die dafür aber immerhin Ultrapixel heißen.
  • Hands-on: Nokia Lumia 1020 und die neuen Kamera-Features

    Gestern hat Nokia auf einem Event in New York sein neues Flaggschiff Lumia 1020 vorgestellt, das – so die Finnen – die Handy-Fotografie revolutionieren soll. In dem Windows Phone steckt der 41-Megapixel-Sensor, der auch bereits beim PureView 808 Foto-Fans in Begeisterung versetzt hat. Zusätzlich hat Nokia dem hochauflösenden Chip im Lumia 1020 noch einen optischen Bildstabilisator verpasst.
  • Nokia stellt Lumia 1020 mit 41-Megapixel-Kamera vor

    Nach fast schon monatelanger Irrfahrt der Gerüchte hat Nokia nun das Lumia 1020 offiziell vorgestellt: Windows Phone 8 trifft auf die 41-Megapixel-Kamera des 808 PureView .
  • Nokia Lumia 1020: technische Daten und Fotos geleakt

    Wenige Stunden vor dem Start des Nokia-Events sind alle Informationen zum neuen Flaggschiff aufgetaucht. Das Windows Phone wird wie im Vorfeld vermutet auf den Namen Lumia 1020 hören – zumindest in den USA. Und tadaa: Es hat einen 41-Megapixel-BSI-Sensor. Im Gegensatz zum 808 PureView ist sogar noch ein optischer Bildstabilisator an Bord, der bei wenig Licht noch einmal für bessere Ergebnisse sorgen dürfte.
  • PD-95G: Hülle verwandelt Nokia Lumia 1020 in Kompaktkamera

    Am heutigen Nachmittag um 17.00 Uhr deutscher Zeit ist es so weit: Dann zeigt Nokia in New York sein neues Smartphone-Flaggschiff, das vermutlich auf den Namen Lumia 1020 hören wird – wir berichten übrigens live über das Nokia-Event . Und endlich, endlich wird es die legendäre 41-Megapixel-Kamera des 808 PureView in einem "echten" Smartphone geben. Kam bei dem 808er noch Symbian zum Einsatz, wird das Lumia 1020 wohl mit Windows Phone 8 laufen.
  • Erste Fotos vom Lumia 1020 mit 41 Megapixeln aufgetaucht

    Joe Belfiore , ein Manager aus dem Windows-Phone -Team bei Microsoft hat Fotos auf Flickr veröffentlicht, die mit dem Lumia 1020 geschossen wurden. Die EXIF-Daten verraten Details.
  • Nokias Kamera-Smartphone soll Lumia 909 heißen

    Evleaks hat neue Infos zu Nokias Pureview-Smartphone. Nachdem er es gestern noch als Lumia 1020 bezeichnet hat, nennt er es heute Lumia 909 . Das klingt realistisch.
  • Nokia Lumia 1020: Pressebild vom Über-Kamerahandy

    Das angebliche Pressebild des Nokia Lumia 1020 zeigt uns leider nur die Vorderseite des Smartphones – ein Blick auf den eigentlich interessanten Part, die 41-Megapixel-Kamera, wäre natürlich viel interessanter gewesen. Gefunden haben wir dir Informationen auf Pocket Lint .
  • Nokia Lumia EOS aka Lumia 1000 wird am 11. Juli vorgestellt

    Symbian wird in Kürze zu Grabe getragen und damit auch werden auch nach und nach die letzten Smartphones mit dem Betriebssystem von der Bildfläche verschwinden - auch das Nokia 808 Pureview, das auf dem MWC 2012 mit seiner 41-Megapixel-Kamera für Aufsehen gesorgt hat. Der Nachfolger – das Lumia 1000 – des Gerätes, nun mit Windows Phone als Betriebssystem, steht allerdings schon in den Startlöchern und wird mit ziemlicher Sicherheit am 11. Juli der Öffentlichkeit präsentiert.
  • Erste Fotos vom Nokia EOS / Lumia 1000 aufgetaucht

    Die Fakten um das neue Über-Nokia verdichten sich, wobei wir immer noch nicht wissen, ob es Nokia EOS oder Lumia 1000 heißen wird. Bereits im März bekamen wir Informationen darüber, dass das Windows Phone mit der 41-Megapixel-Kamera des 808 PureView definitiv kommen wird. Ende Mai wurden die MobileGeeks darüber informiert , dass der Launch vielleicht schon im Juli stattfinden könnte – und jetzt tauchen bei GSMArena erste Fotos von dem Gerät auf, und zwar von allen Seiten. Sie sehen so realistisch aus, dass wir nicht an Montagen glauben.
  • Nokia Lumia EOS alias Lumia 1000 kommt angeblich im Juli

    Gerade einmal eine gute Woche nach der Vorstellung des Lumia 925 erreicht MobileGeeks die Meldung, dass die nächste Pressekonferenz schon kurz bevorstehen könnte: Demnach wollen die Finnen bereits Mitte Juli ihr neues Flaggschiff zeigen, das Lumia 1000 respektive Lumia EOS .
  • Nokia-Smartphones künftig mit Array-Kameras à la Lytro?

    Nokia könnte künftig Array-Kameras in seinen Smartphones einsetzen – darauf jedenfalls deutet ein Bloomberg-Bericht hin, dem zufolge der finnische Hersteller in das kalifornische Startup Pelican Imaging investieren möchte.