TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Kindle

  • Gute E-Book-Reader für Urlaub, Ferien und Lockdown

    E-Book-Reader sind nicht nur im Urlaub, sondern auch für die Ferienzeit und im Lockdown eine perfekte Möglichkeit, Bücher digital zu lesen. A ber welcher E-Reader ist der Richtige?
  • Ratgeber: E-Book-Reader für Kinder

    Amazon hat den Kindle Kids Edition vorgestellt. Wir haben uns den E-Book-Reader angeschaut und geben Tipps, worauf man bei E-Readern für Kinder achten sollte.
  • 5.0

    Kindle Oasis 2019 im Test: Der komplette E-Book-Reader

    Der Amazon Kindle Oasis 2019 ist der vielleicht beste E-Book-Reader am Markt – allerdings auch einer der teuersten. Ob sich der Kauf trotzdem lohnt, zeigt der Test.
  • 4.0

    Test: E-Book-Reader Amazon Kindle 2019 mit Beleuchtung

    Amazon spendiert seinem günstigsten Kindle einen Refresh mit guter Hintergrundbeleuchtung, Bluetooth und neuem Display. Der Test offenbart aber auch Schwächen.
  • Amazon eröffnet „echten“ Buchladen in den USA

    In den USA hat der Onlinehändler Amazon einen Buchladen eröffnet, in dem Kunden sich auch die Tablets und TV-Boxen des Unternehmens anschauen können. Er ist sieben Tage die Woche geöffnet.
  • E-Book-Reader: Tolino schlägt Kindle

    Die Tollino-Allianz hat Amazon mit seinem Kindle auf dem E-Book-Markt überholt. Sie besteht aus einem halben Dutzend Buchhändlern und der Deutschen Telekom.
  • TechDuell 95: Ist Amazons Weg nach oben zu Ende?

    Was Online-Shopping angeht, ist Amazon – zumindest in Europa und den USA – erfolgreich wie kaum ein anderer. Doch mit dem Fire Phone leistete sich der Versandgigant im Herbst einen empfindlichen Fehlschlag . Wir fragen uns: Ist Amazons Weg nach oben zu Ende?
  • TechDuell 94: Braucht man einen E-Book-Reader?

    Leichter, günstiger und angenehmeres Leseverhalten gegen deutlich größere Vielseitigkeit: Braucht man zum Lesen von Büchern wirklich einen E-Book-Reader oder reicht auch das Tablet aus?
  • Kindle Unlimited: eBook-Flat startet in Deutschland

    Die in den USA schon länger buchbare eBook-Flatrate Kindle Unlimited ist jetzt auch in Deutschland an den Start gegangen. Sie umfasst Amazon zufolge 650.000 virtuelle Bücher, die man sich nun auf allen kompatiblen Lesegeräten und innerhalb der Kindle-App auf Tablets und Smartphones zu Gemüte führen kann. Allerdings sind "nur" 40.000 deutsche Werke unter den Titeln. Darunter befinden sich jedoch Schmankerl wie Hera Linds Unter Haien , die Harry-Potter-Bände oder die Biografie von Helmut Schmidt.
  • TechDuell 81: Wird Amazon übermächtig? (& Eis-Challenge)

    Mit Büchern ging es los, inzwischen ist Amazon zum Milliardenkonzern avanciert, der den E-Book-Reader-Markt umgekrempelt hat, Tablets und Smartphones verkauft und natürlich auch die Online-Shopping-Branche dominiert. Wir fragen uns im TechDuell: Wird Amazon übermächtig?
  • Fire Phone: Amazon stellt Smartphone mit 3D-Feature vor

    Der weltweit größte Onlineshop Amazon hat am heutigen Mittwochabend sein Geräteportfolio um ein Smartphone erweitert – dabei handelt es sich um das erste hauseigene Telefon, das den Namen Fire Phone trägt.
  • Kindle bringt Gratis-Bücher für Samsung-Geräte

    Warum man für den Samsung Book Deal in Kooperation mit Amazon extra eine spezielle Kindle-App herausbringen musste, ist uns ehrlich gesagt nicht ganz klar. So unfassbar gar nicht, sogar. Der einzige Unterschied zur normalen Kindle-Applikation sind anscheinend zwölf Gratis-Bücher pro Jahr, exklusiv für Besitzer von Samsung-Tabs und –Handys. Jeden Monat lässt sich dort aus vier Büchern eines für lau herauspicken. Diese Promo-Aktion hätte sich doch bestimmt auch über die Standard-Lese-App von Amazon realisieren lassen, oder?
  • Fire-HDX-Tablets: Vorbestellbar, erhältlich ab November

    Die neuen Kindle-Fire-HDX-Tablets des Onlineshops Amazon werden pünktlich zum Weihnachtsgeschäft in Deutschland erhältlich sein . Den Anfang macht ab dem 13. November die 7-Zoll-Ausführung des neuen Kindle-Highend-Tabs, die es ab dem 27. November auch mit LTE-Modem geben wird. Das Tablet kostet 229 Euro in der kleinsten Ausführung mit 16 GByte, 269 Euro mit 32 GByte und 309 Euro mit 64 GByte. Für LTE kommen dann jeweils noch mal 80 Euro obendrauf. Für weitere 15 Euro lässt sich auch die Werbung auf dem Lockscreen entfernen.
  • HTC arbeitet an Android-Smartphone für Amazon

    Die Gerüchte gehen ja schon länger um, aber scheinbar wird es konkret: Wie unsere Kollegen von heise online unter Berufung auf einen Beitrag der Financial Times berichten, arbeitet Amazon gemeinsam mit HTC an einem Smartphone. Beziehungsweise sogar an drei verschiedenen Modellen, wobei die Entwicklung an einem der drei Geräte laut Aussage von Personen, die mit den Vorgängen vertraut sind, schon weit fortgeschritten ist.
  • Amazon Kindle Fire HDX: zweimal günstig und viel Power

    Amazon hatte mit dem ersten Kindle Fire den Preiskampf bei den Android-Tablets begonnen. Nun hat Amazon die dritte Generation der Tablet-Reihe vorgestellt, die nicht nur durch High-End-Ausstattung, sondern auch durch interessante Software-Features und vor allem einen niedrigen Preis zu begeistern wissen.
Mehr laden