TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

iPad Air

  • Apple zeigt 6,1mm dünnes iPad Air 2 mit A8X und Touch ID

    Der Software- und Hardware-Hersteller Apple hat heute auf seinem Special Event in Cupertino, Kalifornien die neue Generation seiner iPads vorgestellt. Mit dabei ist das iPad Air 2 – der Nachfolger des Tablets aus dem Jahr 2013.
  • Ab sofort: Neues iPad kaufen, altes an Apple verkaufen

    Apple macht es iPad-Besitzern einfacher, auf eine neuere Version des Tablets upzugraden: Ab sofort kauft der Hersteller in seinen Apple Stores die alten Geräte zurück. Voraussetzung dafür ist allerdings eben, dass der Besitzer ein neues iPad kauft – Cash gegen Tablet gibt es nicht, sondern lediglich einen Rabatt.
  • Test: Apple iPad Air

    Das ist es, das neueste Tablet aus Cupertino. Es ist das iPad der fünften Generation, dabei heißt es gar nicht iPad 5 oder iPad mit Retina Display 2013 – es trägt den simplen Namen iPad Air. Und wie die meisten von Euch sicherlich wissen: Air-Produkte von Apple charakterisieren eine leichte Bauweise. Sie sind handlich, dünn und dennoch hochwertig. In diesem Test erfahrt Ihr alles Wissenswerte zu dem iPad Air.
  • iPhone 5s: von Touch-ID-Problemen und Abstürzen

    Wie unsere Kollegen von Heise berichten , haben einige iPhone 5s mit öfter auftretenden Abstürzen zu kämpfen. Genauer gesagt handelt es sich bei dem bei den betroffenen Nutzern auftretenden "Black Screen" um den Absturz des iOS-Home-Screens. Von dem Fehler geplagte iPhone-5s-Besitzer bekommen für kurze Zeit nur einen schwarzen Bildschirm mit Apple-Logo angezeigt und landen dann auf dem Lockscreen. Eine recht ärgerliche Sache bei einem über 700 Euro teuren Handy, auf dem sogar schon Bluescreens gesichtet wurden .
  • TechDuell 38: Hat Apple enttäuscht?

    Diese Woche hat Apple auf einem Live-Event in Kalifornien unter anderem zwei neue iPads vorgestellt – das iPad Air und das "neue iPad mini ". Aber auch wenn die beiden Tablets bereits im Vorfeld der Präsentation für viel Furore sorgten, wirklich viel Neues hatten sie nicht zu bieten. Größere Überraschungen gab dagegen bei der Software. Aber reicht das aus?
  • iWork und Mavericks jetzt kostenlos – was Apple vorhat

    Als Tim Cook gestern in San Francisco auf der Bühne präsentierte, wirkten das neue iPad Air und das iPad mini 2 eher wie Statisten denn wie die großen Highlights. Den großen Knall gab es nämlich schon vorher. Apple hat verkündet, dass das Unternehmen künftig alle Programm-Updates für die Office-Suite iWork mit Pages, Keynote und Numbers sowie das neue Mac OS X Mavericks kostenlos machen wird. Unter iOS 7 gibt es die neuen Versionen der Software ebenfalls kostenlos.
  • iPad Air statt iPad 5: 9,7-Zoll-Tablet speckt ab

    Heute hat Apple im Rahmen eines Presseevents in San Francisco die neuen Versionen von iPad und iPad mini vorgestellt. An dieser Stelle widmen wir uns dem neuen iPad 5 iPad Air – ja, so heißt er, der Nachfolger vom iPad 4. Hier geht es zu den technischen Daten, Preisen und Bildern vom neuen iPad mini 2 .
  • Live: Apple-Event mit iPad 5, iPad mini 2 und mehr?

    Heute morgen war Nokia in Abu Dhabi dran , am Abend kommt Apple auf der anderen Seite des Globus an die Reihe. Der Konzern aus Cupertino hält ab 19.00 Uhr deutscher Zeit im kalifornischen San Francisco ein Presse-Event ab, auf dem wir vermutlich zwei neue iPads zu sehen bekommen: das iPad 5 und das iPad mini 2 .
  • Update: Apple iPad 5: Was wir bisher über das Tablet wissen

    Wenn Apple den bisherigen Rhythmus beibehält, werden wir noch diesen Monat mindestens ein neues iPad sehen. Da es Gerüchte um einen möglichen Lieferengpass des iPad Mini 2 gibt, konzentrieren wir uns erstmal auf die fünfte Iteration des 9,7 Zoll großen iPads, das mit sehr großer Wahrscheinlichkeit im Oktober gezeigt werden wird. Über dieses Tablet ist bereits viel bekannt, da unter anderem der notorische Dauer-Leaker Sonny Dickson viele Teile bereits in die Hände bekommen und mit der Öffentlichkeit geteilt hat.