TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Google Inbox

  • Microsoft Clutter: intelligenter Posteingang à la Google Inbox

    Was Microsoft mit dem Postfach-Aufräumer Clutter gerade vorgestellt hat, kennt man eine ganze Ecke ausgefeilter von Gmail , aber auch in ähnlicher Form von Googles neuer Inbox . Unwichtige Mails werden aus dem Posteingang herausgefiltert, wobei Clutter lernfähig ist und dies automatisch erledigt. Zu diesem Zweck analysiert das sinnigerweise (übersetzt) „Unordnung“ betitelte Feature, welche Nachrichten der Nutzer von Microsofts Office 365 Business priorisiert.
  • News #6: echtes Hoverboard, Google Inbox, LG Nuclun

    Mein persönliches Highlight für diese Woche hat so direkt eigentlich nichts mit Smartphones und Tablets zu tun – es ist nämlich ein echtes Hoverboard. Ja! Immerhin: Die verwendeten Hover-Motoren lassen sich auch per App steuern. Also doch ein bisschen Smartphones und Tablets.
  • Google stellt Inbox vor: Gmail meets Google Now

    Mit Inbox hat Google „einen Posteingang, der für Euch arbeitet“ angekündigt. Inbox soll E-Mails noch besser bündeln und kategorisieren als Gmail. Der neue Dienst ist diesbezüglich auch lernfähig – welche E-Mails Inbox zu Gruppen zusammenfasst, kann man dem universellen Posteingang beibringen. Soll eine eingehende Nachricht nicht sofort beantwortet werden, aber auch nicht in Vergessenheit geraten, lässt sich diese für einen bestimmten Zeitpunkt auf Neuvorlage stellen – dann gibt es eine erneute Erinnerung. Relevante Informationen innerhalb von E-Mails wie Veranstaltungsdaten, Fotos und Dokumente hingegen erhalten eine eigene Kategorie: Sie erscheinen als „Highlights“ innerhalb von Inbox auf dem Smartphone oder im Browser.