TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Getränk

  • Gadget der Woche 31: SpinChill – superschneller Bierkühler

    Flüsse sind eine tolle Sache im Hochsommer. Man kann sich schnell und sehr effektiv abkühlen – und gleichzeitig auch die Getränke auf Temperatur bringen. Zweiteres dauert leider gefühlt ewig, und man muss darauf aufpassen, dass Bier & Co. nicht davonschwimmen. Wie Ihr eine Dose samt Inhalt in nur einer Minute auf Trinktemperatur bekommt, das erfahrt Ihr im folgenden Video.
  • Mixology: Barkeeper-App für Windows Phone, iOS & Android

    Wer seinen Gästen Cocktails anbietet, ist bei Damen und Herren gleichermaßen beliebt. Die App Mixology möchte angehenden Barkeepern mit einer Vielzahl von Rezepten unter die Arme greifen.
  • Gadget der Woche #3: Perfect Drink (mit Gewinnspiel)

    Ihr liebt Cocktails? Ihr habt aber leider keine Ahnung vom Mixen – oder panscht seit Jahren immer nur die gleichen drei Drinks zusammen? Dann guckt Euch doch mal den Perfect Drink an. Dabei handelt es sich um eine raffinierte Kombination aus Küchenwaage und App, die Euch selbst bei den kompliziertesten Cocktails Schritt für Schritt ans Ziel bringt.
  • Vivino: Sommelier für Windows Phone, iPhone und Android

    Wer vor einer ihm unbekannten Weinflasche steht, wünscht sich oft professionellen Rat. Der Vivino Wine Scanner möchte Euren Sommelier arbeitslos machen – und unterstützt mit Android , iOS und Windows Phone die drei großen Plattformen.
  • iKettle: Wasserkocher mit App-Anbindung

    Schöne vernetzte Welt – Wir konnten uns bereits über Körperwaagen mit WLAN , diverse Smart-Home-Gerätschaften wie fernsteuerbare Glühbirnen oder Heizungsthermostate und zuletzt sogar per App fernsteuerbare Papierflugzeuge wundern und freuen. Allesamt interessante oder kuriose Beispiele für das Internet der Dinge , also die Vernetzung und vereinfachte Steuerung von Alltagsgegenständen durch Technologie. Nun sind alle Teeliebhaber mit einem Faible für Technologie an der Reihe einen Freudenschrei auszustoßen – der iKettle ist da!