TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

G Pad 10.1

  • LG G Pad 10.1: ab sofort in den USA, im Juli in Europa

    Mit dem G Pad 8.3 hat LG im letzten Jahr ein technisch gut ausgestattetes, dabei aber preislich sehr attraktives Tablet auf den Markt gebracht. Kein Wunder also, dass dieser Flach-PC beim Zielpublikum gut ankam. Die neue G-Pad-Reihe mit 7-, 8- und 10.1-Zoll-Geräten ist leider hardwareseitig nicht mehr so gut aufgestellt wie das erste G Pad, dafür aber noch günstiger. Den genauen Preis für das in Kürze auf den deutschen Markt kommende G Pad 10.1 nennt LG bislang allerdings nicht.
  • LG: Neue G-Pad-Tablets bald in Deutschland im Handel

    LGs neue G Pads gibt es mit 7, 8 und 10,1 Zoll großem Display – die Auflösung beträgt jeweils 1280 × 800 Pixel. Auch den Prozessor haben die drei Tablets gemein: Ein auf 1,2 GHz getakteter Quad-Core-Chip werkelt im Inneren – jeweils unterstützt von 1 GByte RAM. Während das G Pad 8.0 und das G Pad 10.1 über 16 GByte internen Speicher verfügen, hat das kleinste Modell nur 8 GByte. Durch microSD-Karten erweiterbar sind jedoch alle G Pads.
  • Tablet-Trio: LG kündigt G Pad 7, 8 und 10.1 an

    LG hat heute in einer kurzen Pressemitteilung drei neue Tablets angekündigt: das LG G Pad 7, das LG G Pad 8 und das LG G Pad 10.1. Bei den technischen Daten halten sich die Koreaner leider noch sehr bedeckt. In vollem Umfang sollen die Tablets nämlich erst auf der MedPI 2014 das Licht der Welt erblicken – einer morgen in Monaco startenden IT-Messe.