TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Fossil

  • 4.0

    Skagen Falster 2 im Test: gutes Design und eine Schwachstelle

    Die Smartwatch Falster 2 hat nun einen Herzfrequenzsensor und GPS an Bord. Wir erklären, was uns gut gefällt und warum wir trotzdem mehr erwartet haben.
  • 4.0

    Skagen Falster 3 im Test: Smartwatch mit Wear OS

    Sie arbeitet mit Android und iOS, misst Puls und hält mit Einschränkungen mehrere Tage. Wir haben die Skagen Falster 3 für 300 Euro getestet.
  • 4.0

    Fossil Q Explorist HR im Test: top Design, flop Akku

    Die Fossil Q Explorist HR ist eine Smartwatch mit GPS, NFC und Herzfrequenzmesser zu einem Preis von299 Euro. Ob und für wen sich der Kauf lohnt, verrät der Test.
  • Vergleichstest: Hybrid-Smartwatches – welche kaufen?

    Hybrid-Uhren kombinieren klassische Analoguhren mit smarter Technik. Wir zeigen welche Modelle es gibt und wie sich die Geräte unterscheiden.
  • 5.0

    Fossil Q Machine im Test: Analoge Uhr mit digitalem Herz

    Die aktuelle Generation von Fossils Hybrid-Smartwatch hat kein Display und informiert mit Zeigern über Nachrichten und deren Absender, Anrufe und mehr. Das gelungene Design und die vielen Funktionen sind überzeugend gut.
  • 4.0

    Smartwatch Skagen Falster im Test: sexy und gut

    Die erste reinrassige Smartwatch von Skagen wurde zusammen mit Fossil entwickelt und Anfang des Jahr auf der CES vorgestellt. Wir haben das Touchscreen-Modell des dänischen Herstellers mehrere Tage getestet und verraten, wie sich die Uhr im schlichten Design im Alltag schlägt.
  • Vergleichstest: Smartwatches für das iPhone – welche kaufen?

    Wer ein Apple iPhone besitzt, hegt sicher einmal auch den Gedanken, sich eine aktuelle Smartwatch zuzulegen und damit seine mobile Kommunikation und dessen Funktionsumfang zu ergänzen und zu erweitern. Doch taugen die Teile zu irgendetwas oder sind sie lediglich ein Eyecatcher? Die Tatsache, dass Smartwatches nicht nur als Accessoires dienen, sondern sich durchaus zudem im Alltag als hilfreich erwiesen haben, zeigen vier folgende Uhren in dieser Kaufberatung. Welche Smartwatch für wen die richtige ist, erklärt der Vergleich.
  • 4.0

    Fossil Q Explorist (3. Gen) im Test: die beste Android-Smartwatch

    Seit einigen Wochen haben wir die Smartwatch Fossil Q Explorist in der der dritten Generation im Test. Warum uns die Android-Uhr so gut gefällt und weshalb sie die derzeit beste auf den Markt ist, erklärt der Testbericht von TechStage.
  • Fossil, Diesel, Michael Kors und Co.: Smartwatches im Hands-on

    Smartwatches mit dem Betriebssystem Android Wear gibt es nicht nur von Technologieunternehmen wie Samsung, Motorola und Huawei, sondern auch von traditionellen Uhrmachern wie Fossil. Gleich fünf hauseigenen Marken gibt es von der Fossil Gruppe für die zweite Jahreshälfte von 2017, darunter Diesel, Micheal Kors und Armani. Wir haben einen ersten Blick auf die neuen und stylischen Uhren geworfen.
  • 4.0

    Test: Skagen Hagen Connected – stylische Hybrid-Smartwatch

    Wer die Nase voll davon hat, seine Smartwatch täglich aufladen zu müssen, findet in den Hybrid-Uhren der Fossil Group eine interessante Alternative. Wir hatten die letzten Tage die Gelegenheit die Skagen Hagen Connected auszuprobieren und zu testen.
  • 4.0

    Test: Emporio Armani Connected – modische Hybrid-Smartwatch

    Smartwatches sind für Technikbegeisterte: die Uhren wirken futuristisch, müssen einmal am Tag ans Ladegerät und der modische Aspekt rückt oft in den Hintergrund. Dass es auch ganz anders geht, zeigt Emporio Armani mit der EA Connected Serie. Wir haben getestet, was die Hybrid-Uhr mit der Technik der Fossil Group kann und wie sie sich im Alltag schlägt.
  • 4.0

    Test: Fossil Q Grant – Smartwatch im Hybrid-Design

    Smartwatches mit großem Display wollen täglich nachgeladen werden. Dass eine Uhr klug sein kann und trotzdem lange läuft, will Fossil mit der Q Grant in der mittlerweile zweiten Generation beweisen: analoge Zeiger und Bluetooth-Verbindung. Ob das bisher weitgehend unbekannte Konzept überzeugt, zeigt unser Testbericht.
  • Fossil Q Smartwatches: mehr als 300 neue Gehäuse-Designs

    Fossil hat mit seiner Q Marshal (Testbericht) eindrucksvoll bewiesen, dass eine Smartwatch nicht automatisch klobig und unansehnlich sein muss. Ende April hat die Fossil Group mehr als 300 neue Gehäuse-Designs ihrer smarten Uhren vorgestellt. Die extrem hohe Zahl an neuen Modellen kommt zustande, da die Fossil-Group neben der Eigenmarke Fossil auch für mehr als zehn andere Marken in Lizenz produziert. Darunter finden sich Namen wie Michael Kors, Marc Jacobs, Emporio Armani, Diesel oder DKNY. All diese optisch völlig unterschiedlichen Uhren basieren auf der Fossil-Technik.
  • 4.0

    Fossil Q Marshal im Test: tolle Smartwatch mit kleinem Makel

    Fossil zeigt gerade eindrucksvoll, dass das Uhrengeschäft der Zukunft nicht kampflos an Samsung, FitBit & Co. abgegeben wird. Der Uhrenhersteller hat erst auf der IFA in Berlin vier neue Smartwatches mit Android Wear vorgestellt – und will bis Jahresende über acht verschiedene Marken hinweg mehr als 100 Wearables im Programm haben. Wie sich die Fossil Q Marshal in der Praxis schlägt, verrät Euch dieser Testbericht.
  • Hands-on: vier Smartwatches von Michael Kors und Fossil

    Der Fossil-Konzern hat rund um die IFA vier neue Smartwatches mit Android Wear gebracht. Die beiden Modelle Q Wander und Q Marshal wurden schon vor längerer Zeit angekündigt, kommen aber nun endlich zeitnah in den Handel. Neuheiten gab es dann noch von Michael Kors – in Form der beiden Android-Wear-Uhren Dylan und Bradshaw. Wir haben einen ersten Blick auf alle vier Modelle geworfen. Wie der Eindruck dabei ausfiel, erfahrt Ihr im folgenden Video.
Mehr laden