TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

FDM-Drucker

  • Stein, Metall, leitend: Exotische Filamente für 3D-Drucker

    Kunststoff-Filamente kennt jeder, der schon einmal einen 3D-Drucker gesehen hat. In den letzten Jahren haben die Hersteller zusätzlich weitere, interessante Stoffe entwickelt, die an Holz, Stein oder Metall erinnern - oder sogar daraus bestehen.
  • Die besten Filamente für 3D-Drucker: einfach, flexibel und stabil?

    Günstige FDM-Drucker schmelzen Kunststoff von Filament-Rollen und schichten ihn zu Modellen auf. TechStage zeigt die unterschiedlichen Materialien und gibt Tipps für Anfänger.
  • Top 10: Die besten 3D-Drucker für Filament und Resin im Vergleich

    3D-Drucker sind im Massenmarkt angekommen. Ganz so einfach wie das Drucken auf Papier ist es aber noch nicht und vor dem Kauf gilt es viele Fragen zu beantworten – etwa welche Drucktechnik die richtige ist. Wir geben Antworten und zeigen unsere Favoriten aus über 25 getesteten 3D-Druckern in vier Jahren.
  • 5.0

    3D-Drucker Anycubic Vyper im Test: Neuer Referenz-Drucker ist jetzt verfügbar

    Der neu vorgestellte 3D-Drucker Vyper von Anycubic verspricht schnellen Zusammenbau, wenig Geräuschentwicklung und endlich eine echte Auto-Leveling-Funktion. TechStage hat das Modell bereits getestet und verrät, warum uns der Drucker so gut gefällt.
  • 4.0

    3D-Drucker Qidi X-Pro im Test: Dual-Extruder, geschlossener Bauraum und fertig montiert

    Der Qidi X-Pro ist zwar schon länger erhältlich, wir haben den Drucker mit Dual Extruder und Direct-Drive trotzdem getestet. TechStage zeigt, ob sich die Anschaffung lohnt.
  • 3D-Drucker: Filament richtig aufbewahren, lagern und trocken

    Damit Druck-Filamente ihre Qualität und Druckeigenschaften über längere Zeiträume behalten, müssen sie korrekt gelagert sein. TechStage zeigt, welche Möglichkeiten es zur Aufbewahrung gibt und wie man ein feuchtes Filament wieder trocken bekommt.
  • Fertig aufgebaute 3D-Drucker ab 160 Euro: Auspacken und ohne Schrauberei losdrucken

    Wer einen 3D-Drucken benutzen möchte, muss nicht zwangsläufig basteln. Fertig aufgebaute Modelle sind weder automatisch teuer noch schlecht ausgestattet. TechStage zeigt, worauf es beim Kauf ankommt.
  • 3D-Drucker Creality CR-200B im Test: Probleme beim Vorserienmodell

    Der FDM-Drucker Creality CR-200B verspricht auspacken, anschließen, losdrucken – ohne Basteln. Für 400 Euro gibt’s geschlossenem Bauraum, niedrige Lautstärke und ein tolles Design. Wird das der neue 3D-Drucker für die Masse?
  • 3D-Drucker: Weboberfläche und höheres Drucktempo für 30 Euro nachrüsten

    MainsailOS macht FDM-Drucker schneller und ermöglicht eine komfortable Steuerung per Weboberfläche. TechStage zeigt, wie das 30-Euro-Upgrade in einer Stunde durchgeführt wird.
  • 5.0

    3D-Drucker für 300 Euro im Test: da Vinci Mini w+

    Sieht nicht billig aus, hört sich nicht billig an und druckt erstaunlich gut: Im Test hat uns der günstige Mini-W mit WLAN-Schnittstelle überzeugt – und das, obwohl es eigentlich einen großen Haken gibt.
  • 3.0

    3D-Drucker Anet A8 Plus im Test: Kit statt Bausatz kaufen!

    Der FDM-Drucker A8 Plus lockt mit großem Bauraum, Direct-Drive-Extruder und niedrigem Preis. TechStage verrät, warum man beim Kauf genau hinsehen sollte.
  • Größer drucken ohne Aufpreis: Riesen-3D-Drucker ab 199 Euro

    Eines der Kaufkriterien bei 3D-Druckern ist die Größe des Bauraums. TechStage zeigt, welche Größe sinnvoll ist und erklärt, warum größer manchmal doch besser ist.
  • 3.0

    3D-Drucker Sapphire Pro im Test: Nix für Einsteiger

    Der FDM-Drucker Sapphire Pro V2 von Two Trees besticht mit schicker Optik, Linearlagern und XY-Core-Bauweise. TechStage verrät, warum das Modell nichts für Anfänger ist.
  • 3.0

    3D-Drucker Sapphire Plus im Test: schnell, mit Macken

    Der FDM-Drucker des Herstellers Two Trees punktet mit solider Hardware und großem Bauraum. TechStage zeigt, warum der Drucker nicht für jeden geeignet ist.
  • 3D-Drucker: Alle wichtigen Informationen für den Einstieg

    Dank verbesserter Hardware, neuer Verfahren und sinkender Preise sind 3D-Drucker für immer mehr Einsteiger interessant. TechStage zeigt, worauf es ankommt.
Mehr laden