TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Entwickler

  • PocketChip im Hands-On: tragbarer Bastel-Computer

    In unserem Video-Format CrowdSalat stellen wir regelmäßig coole neue Gadgets aus den Crowdfunding-Plattformen vor: Quadrocopter, 3D-Drucker, Fahrrad- oder Autocomputer und vieles mehr. Bei uns ist diese Woche mit dem PocketChip ein Gadget angekommen, das wir Euch nicht vorenthalten möchten.
  • Dieser Chip aus Gorilla Glass zerstört sich selbst

    Als Basis eines Chips, der über einen Selbstzerstörungsmechanismus verfügt, kommt ironischerweise das wegen seiner hohen Bruch- und Kratzfestigkeit geschätzte Gorilla Glass zum Einsatz.
  • Microsoft-Tool portiert iOS-Apps für Windows

    Künftig soll ein Programm namens Windows Bridge for iOS Entwicklern dabei helfen, iOS-Anwendungen mit wenig Aufwand für Windows zu portieren. Die Apps laufen dann sowohl auf dem Desktop als auch auf dem Smartphone.
  • App-Store-Umsätze: Google Play überholt Apple

    Eine der letzten Bastionen ist gefallen. Traditionell hatte der App Store von Apple immer höhere Umsätze an die Programmierer auszuschütten als die Konkurrenz von Google – trotz signifikant höherer Verbreitung von Android-Smartphones im Vergleich zu iPhones. Doch damit ist jetzt Schluss.
  • iOS 8: Apple veröffentlicht zweite Betaversion

    Der kalifornische Software- und Hardware-Hersteller Apple hat am gestrigen Dienstagabend die zweite Betaversion des Betriebessystems iOS 8 veröffentlicht. Apple iOS 8 wurde vor wenigen Tagen auf der Worldwide Developers Conference 2014 in San Francisco, Kalifornien enthüllt und bringt zahlreiche neue Features mit sich, zum Beispiel "Health", einen überarbeiteten Safari-Browser sowie interaktive Funktionen, die mit dem PC-Betriebssystem "OS X Yosemite" arbeiten.
  • Tizen braucht Entwickler: Fette Kohle im ersten Jahr

    Ein tolles neues Betriebssystem zu programmieren? Ist eine Sache. Ein komplettes Ökosystem aufzubauen und den dazugehörigen App-Store zu befüllen? Das ist die eigentliche Herausforderung – und an der sind schon einige gescheitert. Android hat rund 3 Jahre gebraucht, um mit dem Apple App Store gleichzuziehen . Windows Phone liegt dagegen immer noch weit abgeschlagen hinter den beiden Platzhirschen Android und iOS zurück. Da hat jeder Newcomer einen schweren Stand.
  • Warum es viele Apps für iOS, nicht aber für Android gibt

    Dave Feldman, ehemaliger Leiter des Designteams hinter dem Yahoo Messenger, hat sich in einem Artikel detailliert darüber ausgelassen, warum das Programmieren von Android-Applikationen in manchen Bereichen recht frustrierend sein kann. Sein eigenes Programm Emu, eine SMS-App mit integriertem Personal Assistant, gibt es mittlerweile nur noch für iOS . Die Android-Version hat Feldman aus dem Play Store entfernt – er hatte keinen Bock mehr auf die Probleme, mit denen er sich herumschlagen musste.
  • 4 Millionen Dollar Preisgeld für die besten Tizen-Apps

    Samsung und Intel wollen ganz offensichtlich ein Zeichen rund um die brodelnden Gerüchte um eine mögliche Einstellung des alternativen Smartphone-Betriebssystems Tizen setzen: Insgesamt gut vier Millionen Dollar Preisgeld wurden ausgelotet, um Entwickler anzulocken.