TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

  • Vergleichstest: Top-6 E-Mountainbikes unter 1100 Euro

    Auch billig ist gut: Wir haben uns sechs E-Mountainbikes von 700 bis 1100 Euro angeschaut und verraten, welches das Beste ist.
  • 4.0

    E-MTB Decathlon E-ST 100 im Test: Das beste E-Bike für 1100 Euro?

    Seit einem halben Jahr fahren wir regelmäßig mit dem Decathlon E-ST 100. Dabei schlägt sich das E-Mountainbike für nur 1100 Euro richtig gut, wie unser Langzeittest zeigt.
  • 4.0

    Billig & geil: E-Mountainbike Eleglide F1 für 700 Euro im Test

    Das E-Mountainbike Eleglide F1 kostet nur 700 Euro und bietet dennoch dank Vollfederung, Klappmechanismus und 21-Gang-Schaltung mehr als viele deutlich teurere E-MTBs. Wir haben es getestet und zeigen, ob sich ein Kauf lohnt.
  • 3.5

    Das vielleicht schönste E-Mountainbike für 1100 Euro: Eskute Voyager im Test

    Das E-Mountainbike Eskute Voyager kostet gut 1100 Euro und gehört vor allem dank des im Rahmen versteckten Riesenakkus zu den schönsten E-MTBs seiner Preisklasse.
  • 3.0

    E-Mountainbike Eleglide M1 Plus für 750 Euro im Test: Preis-Leistungs-Primus

    Das E-Mountainbike Eleglide M1 Plus bietet einen kräftigen Motor, einen großen Wechselakku und eine ordentliche 21-Gang-Schaltung. Im Test des E-MTBs sind wir von der guten Ausstattung für den günstigen Preis von 750 Euro überrascht.
  • 2.0

    E-Mountainbike Ado A26 für 850 Euro im Test: Großer Akku, starker Motor

    E-Mountainbikes sind robust, schick und nicht mal teuer. So kostet das Ado A26 nur 850 Euro und bringt einen starken Motor und einen großen Akku mit. Wir haben das E-Bike getestet.
  • E-Mountainbikes um die 1000 Euro: Darauf gilt es bei billigen E-MTBs zu achten

    Schon für unter 1500 Euro gibt es brauchbare E-Mountainbikes. TechStage zeigt, worauf man beim Kauf eines preiswerten Offroad-E-Bikes achten sollte.