TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

E-Mobility

  • 4.0

    Soflow S04 Gen 2 im Test: Endlich ein E-Scooter mit Blinker

    Der E-Scooter Soflow S04 2021 präsentiert sich im Test dank hochwertiger Verarbeitung, Luftreifen und zwei Scheibenbremsen als attraktiver Allrounder. Der integrierte Blinker ist ein echtes Novum.
  • 3.5

    Das vielleicht schönste E-Mountainbike für gut 1100 Euro: Eskute Voyager im Test

    Das E-Mountainbike Eskute Voyager kostet gut 1100 Euro und gehört vor allem dank des im Rahmen versteckten Riesenakkus zu den schönsten E-MTBs seiner Preisklasse.
  • Bestenliste: Die 7 besten E-Klappräder von 500 bis 3000 Euro

    Das beste E-Klapprad ist gleichzeitig das teuerste. Aber es gibt auch günstige Modelle, die punkten. Die Bestenliste zeigt die Top-7 der von uns getesteten elektrischen Klappräder mit und ohne Straßenzulassung.
  • 4.0

    E-Mountainbike Eleglide M1 Plus für 750 Euro im Test: Preis-Leistungs-Sieger

    Das E-Mountainbike Eleglide M1 Plus bietet einen kräftigen Motor, einen großen Wechselakku und eine ordentliche 21-Gang-Schaltung. Im Test des E-MTBs sind wir von der guten Ausstattung für den günstigen Preis von 750 Euro überrascht.
  • 4.5

    Epowerfun EPF-1 Pro im Test: E-Scooter mit stärkerem Motor und höherer Reichweite

    Der Epowerfun EPF-1 Pro ist dank stärkerem Motor sowie größeren Akku und Reifen eine etwas verbesserte Version des E-Scooter-Bestsellers Epowerfun EPF-1. TechStage hat ihn getestet.
  • 2.0

    E-Mountainbike Ado A26 für 850 Euro im Test: Großer Akku, starker Motor

    E-Mountainbikes sind robust, schick und nicht mal teuer. So kostet das Ado A26 nur 850 Euro und bringt einen starken Motor und einen großen Akku mit. Wir haben das E-Bike getestet.
  • E-Mountainbikes unter 1500 Euro: Darauf gilt es bei billigen Offroad-E-Bikes zu achten

    Schon für unter 1500 Euro gibt es brauchbare E-Mountainbikes. TechStage zeigt, worauf man beim Kauf eines preiswerten Offroad-E-Bikes achten sollte.
  • 4.0

    E-Klapprad Ado A16 im Test: 70 km Reichweite für 550 Euro

    Das E-Klapprad Ado A16 ist vollgefedert, fährt 35 km/h schnell sowie angeblich 70 km weit, bietet einen 350-Watt-Motor und ist auch sonst sehr gut ausgestattet. Zudem kostet es nur 550 Euro. Legal ist es jedoch nicht. Wir machen trotzdem den Test.
  • 2021-06-03T22:00:00+00:00

    Ado A20 für 630 Euro: Der neue Stern an Chinas E-Klapprad-Himmel?

    Das E-Bike Ado A20 kostet nur 630 Euro und bietet dennoch so viele Features wie kaum eine anderes E-Klapprad dieser Preisklasse. Einen großen Haken hat es dennoch, wie unser Test zeigt.
  • Top 5: Die besten E-Scooter unter 500 Euro

    Die Zeiten, in denen E-Scooter ein teures Vergnügen waren, sind vorbei. Mittlerweile gibt es richtig gute elektrische Tretroller für wenig Geld. Wir zeigen die besten E-Scooter für um die 500 Euro.
  • 4.0

    E-Scooter Streetbooster One im Test: schnell, robust, nachhaltig & legal

    Der E-Scooter Streetbooster One fällt sofort mit seiner massiven Bauweise auf. Trotzdem ist er recht leicht und außerdem schnell. Warum wir den E-Scooter empfehlen, aber nicht alles daran perfekt ist, verraten wir im Testbericht.
  • 2.5

    E-Scooter SXT Light Plus V im Test: Flotter Klapp-Zwerg ohne Ständer

    Der E-Scooter SXT Light Plus V gefällt sofort dank seiner schmalen Bauweise und dem minimalistischen Design. Er ist flott, leicht, ausdauernd, hat aber auch seine Schwächen, wie unser Test zeigt.
  • 4.5

    Der vielleicht schnellste legale E-Scooter: Epowerfun EPF-1 im Test

    Es gibt am Markt richtig viele gute E-Scooter. Doch kaum einer macht alles richtig. Der elektrische Tretroller Epowerfun EPF-1 ist jedoch nah dran, er bietet für seine Preisklasse so viele Features wie kaum ein anderer.
  • 4.5

    Der bessere E-Scooter? Eflux Vision X2 Hub im Test – legal mit 45 km/h cruisen

    Der Eflux Vision X2 Hub fährt legal bis zu 45 Kilometer pro Stunde und hat einen starken 1500-Watt-Motor. Außerdem lässt er sich zusammenklappen wie ein E-Scooter. TechStage hat ihn ausprobiert.
  • Kaufberatung: Mit Köpfchen zum passenden Fahrradhelm

    Wer beim Radfahren stürzt, dem drohen schwere Kopfverletzungen. Helme helfen, dieses Risiko zu mindern. Wir zeigen, worauf man beim Helmkauf achten muss.
Mehr laden