TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

E-Mobility

  • 2021-06-03T22:00:00+00:00

    Ado A20 für 630 Euro: Der neue Stern an Chinas E-Klapprad-Himmel?

    Das E-Bike Ado A20 kostet nur 630 Euro und bietet dennoch so viele Features wie kaum eine anderes E-Klapprad dieser Preisklasse. Einen großen Haken hat es dennoch, wie unser Test zeigt.
  • Top 5: Die besten E-Scooter unter 500 Euro

    Die Zeiten, in denen E-Scooter ein teures Vergnügen waren, sind vorbei. Mittlerweile gibt es richtig gute elektrische Tretroller für wenig Geld. Wir zeigen die besten E-Scooter für um die 500 Euro.
  • 4.0

    E-Scooter Streetbooster One im Test: schnell, robust, nachhaltig & legal

    Der E-Scooter Streetbooster One fällt sofort mit seiner massiven Bauweise auf. Trotzdem ist er recht leicht und außerdem schnell. Warum wir den E-Scooter empfehlen, aber nicht alles daran perfekt ist, verraten wir im Testbericht.
  • 2.5

    E-Scooter SXT Light Plus V im Test: Flotter Klapp-Zwerg ohne Ständer

    Der E-Scooter SXT Light Plus V gefällt sofort dank seiner schmalen Bauweise und dem minimalistischen Design. Er ist flott, leicht, ausdauernd, hat aber, wie unser Test zeigt, auch seine Schwächen.
  • 4.5

    Der vielleicht schnellste legale E-Scooter: Epowerfun EPF-1 im Test

    Es gibt am Markt richtig viele gute E-Scooter. Doch kaum einer macht alles richtig. Der elektrische Tretroller Epowerfun EPF-1 ist jedoch nah dran, er bietet für seine Preisklasse so viele Features wie kaum ein anderer.
  • 4.5

    Der bessere E-Scooter? Eflux Vision X2 Hub im Test – legal mit 45 km/h cruisen

    Der Eflux Vision X2 Hub fährt legal bis zu 45 Kilometer pro Stunde und hat einen starken 1500-Watt-Motor. Außerdem lässt er sich zusammenklappen wie ein E-Scooter. TechStage hat ihn ausprobiert.
  • Kaufberatung: Mit Köpfchen zum passenden Fahrradhelm

    Wer beim Radfahren stürzt, dem drohen schwere Kopfverletzungen. Helme helfen, dieses Risiko zu mindern. Wir zeigen, worauf man beim Helmkauf achten muss.
  • 5.0

    Fiido M1 Pro für 897 Euro im Test: Winter, Wetter, E-Fatbike!

    Das Fiido M1 Pro ist ein vollgefedertes E-Klapprad aus China mit Fatbike-Reifen und starkem 500-Watt-Motor für nur 897 Euro. Im Test cruisen wir damit perfekt durch Winter, Wald und Wetter.
  • Mate X im Test: Die fetteste Versuchung seit E-Klapprädern

    Das Mate X hat Power, fette Reifen, klappt und macht biestig viel Spaß. Wir sind es gefahren und zeigen im Test die Unterschiede zum viel günstigeren Fiido M1.
  • 5.0

    Blaupunkt Frida 500 im Test: Das große, kleine E-Klapprad

    Das E-Klapprad Frida 500 wirkt vor allem dank der großen 24-Zoll-Räder wie ein ausgewachsenes E-Bike und ist dennoch klappbar. Wir machen den Test.
  • Ratgeber: Helle Fahrradleuchten mit und ohne Akku ab 15 Euro

    Wer im Dunkeln mit dem Fahrrad unterwegs ist, braucht eine Akku-Leuchte. TechStage zeigt gute und günstige akkubetriebene Scheinwerfer und Rücklichter für alle Einsatzgebiete.
  • 5.0

    Xiaomi Mi Scooter Pro 2: Viel Reichweite pro Euro

    Der Xiaomi Mi Scooter Pro 2 ist der Nachfolger des sehr beliebten M365 mit Straßenzulassung und hoher Reichweite. Wir zeigen im Test, ob sich der Kauf lohnt.
  • Verboten gut: E-Klapprad Fiido D4S für 550 Euro im Test

    Das Fiido D4S ist der neueste Spross der E-Klapprad-Schmiede aus China. Es soll 80 Kilometer schaffen, wiegt nur 18,5 Kilogramm und kommt zum Schnäppchenpreis.
  • Licht, Alarm & Heizhandschuhe: Herbst-Gadgets für das Fahrrad

    Alarmanlagen minimieren die Gefahr eines Diebstahls, beheizbare Handschuhe halten die Finger warm und gutes Licht ist ohnehin essenziell. Wir zeigen wichtige Fahrrad-Gadgets für den Herbst.
  • 5.0

    The Urban XC1: Schicker E-Scooter mit Luftreifen im Test

    The Urban schnürt mit dem XC1 für einen Preis von gut 500 Euro mit Luftreifen, guter Verarbeitung und starkem Motor ein stimmiges Gesamtpaket. Wir haben den E-Scooter getestet.
Mehr laden