TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Cloud

  • Chromebooks ab 230 Euro: Ideale Notebooks für Homeschooling, Surfen und Cloud-Gaming

    Chromebooks versprechen eine PC-Alternative zum halben Preis eines Windows-Laptops. TechStage zeigt, was man von einem Chromebook erwarten kann und wie viel ein passendes Gerät kostet.
  • 5.0

    EufyCam 2C im Test: Outdoor-Kamera mit 180 Tagen Akku

    Die Cam 2c von Eufy verspricht Personenerkennung bei Tag und Nacht, lernt Gesichter und bietet lokale Datensicherung ohne monatliche Kosten. Wir haben die Kamera getestet.
  • Besser als Google Stadia? Shadow Cloud Gaming im Test

    Cloud Gaming verspricht High-End-Windows-Spiele für jedes Endgerät. Wir haben getestet, wie gut mit einem Shadow-Abo ab 12 Euro im Monat Farcry 5 & Co. auf Smartphone, Tablet, Computer und TV spielen lassen.
  • 4.0

    Blink XT2 im Test: Überwachungskamera mit Batteriebetrieb

    Die XT2 ist die neue Version der außentauglichen Batterie-Kamera der Amazon-Tochter Blink. Der Hersteller verspricht zwei Jahre Laufzeit und kostenlose Cloud-Speicherung.
  • 4.0

    Ring Stick Up Cam im Test: Cloud-Überwachungskamera

    Die Ring Stick Up Cam ist mit POE- oder Akkubetrieb erhältlich, nimmt in eine kostenpflichtige Cloud auf und bringt eine hervorragende App mit. Wofür sie sich eignet und wofür nicht, zeigt der Test.
  • BestTipps: die größten kostenlosen Online-Speicher

    Speicherplatz in der Cloud ist mittlerweile recht erschwinglich – viele Anbietern bieten sogar schon etliche Gigabyte für lau. Und dann gibt es auch noch Features wie einen automatischen Fotoupload vom Handy und das Teilen von Dateien und Dokumenten mit Freunden, Mitarbeitern oder einer ganzen Gruppe von Leuten. In dieser Folge unserer BestTipps stellen wir Euch die größten und bekanntesten systemübergreifenden Cloud-Dienste vor.
  • OneDrive: Microsoft rudert bei Speicherbegrenzung zurück

    OneDrive-Nutzer dürfen aufgrund heftiger Proteste nun doch ihre 15 GByte Speicher und den 15-GByte-Bonus für Bilder-Uploads behalten. Die Obergrenze von einem 1 TB für alle Nutzer bleibt jedoch bestehen.
  • Microsoft mit größtem Verlust in der Unternehmensgeschichte

    Es war kein einfaches Geschäftsjahr für Microsoft. Die Übernahme von Nokia entpuppte sich endgültig als Griff ins Klo, der PC-Markt und damit das Geschäft mit den Windows-Lizenzen gehen den Bach hinunter, und der Steve-Ballmer-Nachfolger Satya Nadella hat den Konzern kräftig auf den Kopf gestellt .
  • Amazon bietet unbegrenzten Cloud-Speicher für 60 Dollar

    Dropbox, Google Drive, Apple, Microsoft und Amazon: Der Kampf, die Kunden in die eigene Cloud zu bringen, ist groß. Für Kunden auf der Suche nach günstigem Online-Speicher ist das gut – Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft.
  • Beta-Phase der iCloud-Fotomediathek startet

    Alle Fotos immer auf allen iGeräten abrufbar – das ist Apples Traum bei der iCloud-Fotomediathek. Der neue Dienst ist jetzt in die Beta-Phase gestartet und auf immer mehr iPhones , iPads & Co. aktivierbar. Ob Ihr schon Zugriff auf die iCloud-Fotomediathek habt, seht Ihr in den Einstellungen unter Fotos & Kamera .
  • Snowden über Dropbox: „Gefahr für die Privatsphäre“

    Im Interview mit dem britischen Guardian hat der NSA-Whistleblower Edward Snowden vor dem beliebten Cloud-Speicherdienst Dropbox gewarnt. Bei Dropbox hätten die Mitarbeiter Zugriff auf die unverschlüsselten Nutzer-Daten – und das mache Dropbox zu einem hervorragenden Ziel für die Geheimdienste. Noch dazu ist Condolezza Rice seit April Mitglied des Dropbox-Verwaltungsrats – ihres Zeichens ehemalige Nationale Sicherheitsberaterin (2000-2005) und Außenministerin (2005-2009) der USA.