TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Business

  • 3.5

    Samsung Galaxy Xcover 5 im Test: Kleines Outdoor-Handy mit Wechselakku für 260 Euro

    Mit dem Galaxy Xcover 5 bietet Samsung eine Neuauflage seines kompakten Outdoor-Smartphones. Doch ist die Technik auch zeitgemäß? Das zeigen wir im Test.
  • 4.0

    Jabra Evolve2 30 im Test: Solides USB-Headset für Teams ab 60 Euro

    Ein gutes Headset fürs Büro und Homeoffice sollte bequem sein, schnörkellos funktionieren und klaren Sound bieten. TechStage zeigt, ob das beim Jabra Evolve2 30 im Alltag zutrifft.
  • Die beliebtesten Headsets für Teams, Skype, Zoom und Co. ab 20 Euro

    Mit den richtigen Kopfhörern sind auch längere Videokonferenzen kein Problem. Wir werfen einen Blick auf beliebte Varianten von Business-Headsets und zeigen deren Vorteile.
  • 4.0

    Blackberry Key2 LE im Test: gute Tastatur, schwache Kamera

    Das Blackberry Key2 LE ist eines der wenigen Android-Smartphones mit mechanischer QWERTZ-Tastatur. Wie es sich in der Praxis schlägt, zeigt der Test von TechStage.
  • Facebook: Gewinn im Q4/2015 mehr als verdoppelt

    Facebook hat am Mittwochabend aktuelle Zahlen veröffentlicht – und die können sich sehen lassen: Im vierten Quartal 2015 war der Gewinn des Unternehmens mehr als doppelt so hoch wie im Vorjahreszeitraum.
  • Smartphonemarkt: LG wieder mit Verlusten

    In Bereich der mobilen Kommunikation verzeichnete LG im vierten Quartal 2015 einen Verlust von umgerechnet 1,1 Millionen Euro. Im Jahresvergleich ging der Umsatz um 4,7 Prozent zurück.
  • Quartalszahlen: HTC weiter auf dem absteigenden Ast

    HTC hat seine Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2015 veröffentlicht. Diese sehen alles andere als berauschend aus.
  • HTC: 15 Prozent der Mitarbeiter müssen gehen

    HTC versucht seine aktuelle Krise mit Personal-Einsparungen zu stoppen – oder zumindest zu bremsen. 15 Prozent der Mitarbeiter wird das Unternehmen entlassen, wie am heutigen Donnerstag bekanntgegeben wurde.
  • Rückkehr ins Handy-Business: Nokia sucht Mitarbeiter

    Nokias Pläne ins Smartphone-Geschäft zurückzukehren nehmen konkretere Formen an. Das Unternehmen hat entsprechende Stellenausschreibungen geschaltet.
  • Börse: Google Inc. macht gigantischen Sprung

    Das in Mountain View, Kalifornien sitzende Google ist dank des überraschend guten Quartalsergebnisses nun das zweitwertvollste Unternehmen an der US-amerikanischen Börse. Nur einer ist wertvoller: die Apple, Inc. aus Cupertino.
  • Rote Zahlen: HTC geht wieder auf Talfahrt

    Eigentlich sah es ja so aus, als käme HTC so langsam aus seiner schon längere Zeit anhaltenden Krise heraus. Dreimal in Folge konnte das Unternehmen Gewinne verbuchen – nun schreiben die Taiwanesen jedoch wieder rote Zahlen. Schuld soll vor allem das aktuelle Topmodell One M9 sein.
  • Gerücht: Microsoft streicht Stellen im Mobilsegment

    Mitte Juli vergangenen Jahres strich Microsoft 18.000 Stellen . Das Börsenblatt Fortune prognostiziert nun, dass in Kürze weitere Kündigungen anstehen. Im Bericht ist die Rede davon, dass dies „eine sichere Wette“ sei und vor allem die Smartphone-Sparte betroffen sein wird. Die offizielle Ankündigung zu weiteren Stellenstreichungen erwartet man, wenn Microsoft seine Pläne für das Fiskaljahr 2016 bekanntgibt.
  • WhatsApp: Facebook denkt über kommerzielle Chats nach

    Statt einem Brief oder Anruf gibt es eine persönliche WhatsApp-Nachricht vom lokalen Optiker, dass die bestellte Brille fertig ist und zur Abholung bereit steht. So könnte es bald aussehen, wenn es nach Facebook geht: Das Unternehmen denkt über die Einführung von kommerziellen Chats nach.
  • Apple: Ex-Manager muss wegen Spionage in den Knast

    Dem ehemaligen Global Operations Manager bei Apple , Paul D., wurde US-Medienberichten zufolge letzte Woche das Strafmaß verkündet. Das kalifornische Bundesgericht hat ihn zu einer einjährigen Gefängnisstrafe und einer hohen Geldzahlung verdonnert. Rechtkräftig verurteilt wurde er hingegen schon vor drei Jahren. Warum die Urteilssprechung so lange auf sich warten ließ, verriet das Gericht nicht. Wegen der ihm vorgeworfenen Vergehen vorübergehend festgenommen wurde Paul D. schon 2010.
  • Enterprise: Apple iPhone 6 nimmt Android-Marktanteile

    Im Enterprise-Geschäft konnte sich Apple einer aktuellen Untersuchung des Mobile-Device-Management-Spezialisten Good Technology zufolge Marktanteile zurückerobern, die bislang von Android -Geräten gehalten wurden. Laut dem „Mobility Index“ von Good Technology sind dafür vor allem das iPhone 6 und iPhone 6 Plus verantwortlich. Dem Bericht zufolge verkaufen sich die neuen Apple-Smartphones nämlich auch im Enterprise-Geschäft sehr gut.
Mehr laden