TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Bug

  • Fehlerhafte Akku-Anzeige bei iPhone 6s und iPhone 6s Plus

    Bereits seit September vergangenen Jahres häufen sich in den Apple-Support-Foren Kunden-Beschwerden über eine fehlerhafte Anzeige des Akkustands. Betroffen sind den Angaben zufolge das iPhone 6S und das iPhone 6S Plus. Anstatt sich dem aktuellen Ladestand anzupassen, bleibt die Prozentanzeige bei den betroffenen iPhone-Besitzern einfach bei einem festen Wert stehen.
  • Neue Sicherheitslücke: alle Android-Versionen betroffen

    Das dürfte Microsoft gefallen. Zusammen mit Forschern der Indiana University hat der Konzern aus Redmond eine Sicherheitslücke entdeckt, die weltweit wohl mehr als eine Milliarde Smartphones und Tablets betrifft. Der Pileup (Privilege Escalation through updating) genannte Bug betrifft dem veröffentlichten Whitepaper zufolge alle Android-Versionen.
  • Samsung und der Region Lock: Probleme in der Praxis

    Unser Leser Sebastian hatte das Thema Region Lock offenbar sehr aufmerksam verfolgt, da er selber latent von der Problematik betroffen ist. Für seine Partnerin wollte er ein Samsung Galaxy S4 kaufen – allerdings lebt diese in Israel. Also wendete er sich vor dem Kauf sicherheitshalber an den Kundenservice von Samsung, erst telefonisch und dann per Online-Chat – die folgenden Protokolle haben wirv on dem Leser per E-Mail erhalten.
  • Windows Phone: Microsoft bestätigt datenhungriges Twitter

    Bereits vor einer Woche ist den Kollegen von The Verge aufgefallen, dass das Twitter-Feature von Windows Phone einen ungewöhnlich hohen Datenverbrauch aufweist. Nachdem dies einige Nutzer auf Twitter bestätigten, ist die Info über den spontanen Datenhunger auch bei Microsoft eingetroffen. Nun hat das Unternehmen aus Redmond das Problem offiziell bestätigt und arbeitet an einem Update, das den Fehler behebt.
  • "Blue Screen of Death" zu Besuch auf dem iPhone 5S

    So ziemlich jeder Windows-Nutzer hat den sogenannten "Blue Screen of Death" schon erleben müssen. Unter Apple-Nutzern war der blaue Bildschirm, der einen schweren Ausnahmefehler begleitet und einen Neustart des Systems verlangt, stets ein beliebtes Ziel für Hohn und Spott. Doch damit ist nun erstmal Schluss, denn viele Nutzer berichten in der Apple-Support Community und dem MacRumors-Forum darüber, dass das iPhone 5S ebenfalls mit blauem Bildschirm den Dienst quittiert.
  • Sony Xperia Z, T & Co.: Lockscreen dank Bug einfach umgehen

    Die Sperrbildschirme von Xperia Z , Xperia T und vermutlich auch etlichen anderen aktuellen Sony-Androiden lassen sich einfach umgehen – das hat unser Kollege Alex Spier von der c't herausgefunden . Nicht zum ersten Mal bei Bugs dieser Art ist die Notruf-Funktion der Smartphones Schuld.
  • HTC One: aktuelle Kamera-Tests sind nicht aussagekräftig

    Eines vorweg: Der Bug hat keinerlei Auswirkungen auf die Bildqualität und betrifft stattdessen praktisch nur Medien und Blogs, die systematische Kamera-Tests durchführen.