TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

BlackBerry Passport

  • BlackBerry eröffnet Shop in Frankfurt

    Für einen Zeitraum von 23 Tagen gibt es in der Frankfurter Innenstadt einen BlackBerry Shop. Tausende Besucher des MyZeil-Einkaufszentrum können hier Produkte kaufen und die Vorteile der BlackBerry-Welt kennenlernen.
  • BlackBerry Passport mit Android in Video aufgetaucht

    Noch in diesem Jahr soll mit dem Venice der erste BlackBerry mit Android auf den Markt kommen. Scheinbar experimentiert der Hersteller schon fleißig mit der Software.
  • BlackBerry Passport: nächste Generation soll runder werden

    Der kanadische Hardware- und Software-Hersteller BlackBerry bereitet sich auf die nächste Generation seines Passport-Smartphones vor. Das Telefon, dessen Bauform unhandlich ist, soll mehr Rundheit bekommen und besser in der Hand liegen.
  • BlackBerry Passport mit quadratischem Display im Test

    BlackBerry hat uns Ende September seine neuste Schöpfung vorgestellt : das Passport . In Zeiten von länglichen, eckigen und von langweiligen Glasflächen auf der Front dominierten Smartphones sticht das Passport mit seiner Hardware-Tastatur und dem wuchtigen Erscheinungsbild hervor. Wir hatten das Smartphone eine Zeit lang im Einsatz. Was hinter diesem BlackBerry steckt und wie wir das Passport finden, erfahrt Ihr in unserem Test.
  • High-End-Smartphones 2014: 20 Flaggschiffe im Überblick

    Es muss nicht immer Apple oder Samsung sein: Wer auf der Suche nach einem neuen Flaggschiff ist, findet auch abseits der beiden Marktführer haufenweise spannende Smartphones, beispielsweise im Kompakt-Format, mit Super-Kamera, mit E-Ink-Display auf der Rückseite oder schlicht und ergreifend für deutlich weniger Geld als beid den „Großen“.
  • Gemacht für Produktivität: BlackBerry Passport vorgestellt

    Der kanadische Software- und Hardware-Hersteller BlackBerry hat heute in London, Großbritannien sein neuestes Flaggschiff-Smartphone, das BlackBerry Passport , vorgestellt. Das Telefon ist schon seit geraumer Zeit bekannt – heute jedoch hat das Unternehmen detaillierte Informationen genannt. Das BlackBerry Passport wurde speziell für den produktiven Gebrauch gebaut. Es sei das modernste, leistungsfähigste und innovativste Tastatur-Smartphone auf den Markt, erklärten uns BlackBerry-Repräsentanten im Gespräch.
  • Hands-on: BlackBerry Passport

    Das BlackBerry Passport ist da – jetzt endlich offiziell. Genauere Informationen zum Telefon findet Ihr im Artikel , hier geht es vorrangig um den ersten Eindruck. Also wie ist es? Das Passport ist ganz schön solide. Es hat eine Masse von rund 200 Gramm – das bleibt nicht unbemerkbar. Auf ersten Anhieb hat uns auch die Verarbeitung gefallen: vorne Glas, Rahmen aus Metall und die Rückseite aus gutem Kunststoff. Der Rücken lässt sich leider nicht abnehmen, lediglich der obere Bereich. So kann man seine nanoSIM-Karte einlegen und gegebenenfalls den Speicher erweitern, wenn einem die internen 32 GByte nicht ausreichen.
  • BlackBerry Assistant für das Passport vorgestellt

    Das neue BlackBerry-Smartphone Passport ist in der Pipeline. Der Hersteller verrät nach und nach immer mehr neue Details zum kommenden Flaggschiff-Produkt. Nachdem man vor kurzem versucht hat zu erklären, wieso man sich für die doch recht ungewöhnliche Bauform entschieden hat, stellt das kanadische Unternehmen heute mit dem BlackBerry Assistant eine neue Funktion vor. Seit Apple 2011 mit dem iPhone 4S den Sprachassistenten Siri eingeführt hat, versuchen viele Hersteller nachzuziehen. Google hat seinen wohl etablierten Now-Dienst und Microsoft ist seit kurzem mit Cortana unterwegs. Nun reagiert auch BlackBerry. Mit der nächsten Betriebssystemversion kommt der BlackBerry Assistant.
  • BestCast #39: Xperia C3, Passport und Internet der Dinge

  • BlackBerry Passport: Warum hat es ein quadratisches Display?

    Mit dem Passport hat BlackBerry ein Smartphone mit eher unkonventionellem Formfaktor angekündigt. Nein, wir sprechen nicht über die Hardware-Tastatur, sondern über das quadratische Display. In einem Blogpost erklärt der kanadische Hersteller nun, warum das Display so ist, wie es ist.
  • Neue Blackberrys: quadratischer Passport & Classic

    Eine gute Nachricht für alle Blackberry-Freunde: Der angeschlagene kanadische Smartphone-Hersteller scheint seine Weichen neu gestellt zu haben und ist zurück auf Kurs. Nicht nur, dass die Zahlen wieder Hoffnung auf eine lange Zukunft geben: Der neue Chef des Ladens, John Chen, konnte gestern gleich noch zwei neue Smartphones zeigen.