TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Android 4.4

  • Oppo: R7 und R7 Plus zeigen sich in voller Pracht

    Von der Seite Pocketnow veröffentlichte Bilder des Oppo R7 und einer größeren Ausführung des Smartphones sollen vom Hersteller höchstpersönlich stammen. Aufgrund eines fehlenden Quelle-Links lässt sich das allerdings nicht verifizieren. Dass es neben dem R7 auch eine auf den Namen R7 Plus hörende Phablet-Ausführung des neuen Oppo-Phones geben wird, bestätigt jedoch auch ein am Wochenende geleaktes Promo-Video der beiden Handys. Dass das R7 am 20. Mai offiziell vorgestellt wird, hat das Unternehmen hingegen gerade auf Twitter und Facebook selbst bekanntgegeben.
  • Oppo R1x: China-Smartphone mit Metall und Saphirglas

    In China ist das Oppo R1C – hardwareseitig ein Mittelklasse-Smartphone, allerdings im edlen Metall- und Saphirglas-Gehäuse – seit Mitte Januar für umgerechnet knapp 360 Euro auf dem Markt. Nun soll das Handy als R1x auch nach Europa kommen. Dies berichtet der Tech-Blog GSMArena. Zum genauen Marktstart und zum hiesigen Preis gibt es bislang keine Informationen. Aufgrund diverser Steuern und Gebühren – Hallo, Gema – dürfte das R1x hier allerdings etwas mehr kosten.
  • MWC: Huawei zeigt Einsteiger-Smartphones ab 79 Euro

    In Barcelona hat Huwei drei neue Smartphones der Y-Serie angekündigt. Die Telefone kommen mit 4- und 5-Zoll-Displays, Android 4.4 und kosten zwischen 79 und 149 Euro. Ab März sollen die Handys in Deutschland erhältlich sein.
  • Sony Xperia E4g: LTE, Dual-SIM und 64-Bit für 129 Euro

    Mit dem Xperia E4g hat Sony Mobile für den deutschen Markt soeben ein neues, günstiges Android-Smartphone angekündigt. Ab 119 Euro gibt Mittelklasse-Hardware inklusive LTE -Unterstützung und einem 64-Bit-Prozessor. Bei Bedarf bekommt man für 10 Euro Aufschlag noch Dual-SIM-Funktionalität.
  • Kyocera Torque: robustes Outdoor-Smartphone mit LTE

    Für ein Outdoor-Smartphone zeigt sich das gerade angekündigte Kyocera Torque mit der eingängigen Modellbezeichnung KC-S701 hardwareseitig potent. Punkten will das Handy aber natürlich auch durch seine Robustheit: Es erfüllt unter anderem in elf Kategorien den US-amerikanischen Militärstandard MIL-STD-810G . Diese Norm definiert Tests für die Verträglichkeit von Geräten in extremen Bedingungen.
  • Galaxy A5 & A3: Samsung kündigt Deutschlandstart an

    Schick sehen sie ja aus, die neuen A-Phones von Samsung mit ihrem Alu-Unibody-Gehäuse. Hardwareseitig darf man bei den neuen Telefonen der Südkoreaner allerdings kein High-End erwarten, dafür sind die Mobile Devices aber auch eine gute Ecke billiger als die Top-Geräte des Unternehmens. Während das Galaxy A7 vor wenigen Tagen erst offiziell angekündigt wurde, sind das Galaxy A5 und das Galaxy A3 jetzt in Deutschland erhältlich. Dies verspricht Samsung per Pressemitteilung.
  • Jide Remix: Microsoft-Surface-Kopie mit Android

    Das Unternehmen Jide zeigte auf der CES in Las Vegas ein „Android Tablet zum Arbeiten“, das wie eine 1-zu-1-Kopie des Microsoft Surface aussieht. Gegründet wurde die Firma von den drei ehemaligen Google-Mitarbeitern Jeremy Zhou, David Ko und Ben Luk.
  • Galaxy A7: Samsung kündigt 6,3 Millimeter dünnes Aluhandy an

    Entgegen bisheriger Gerüchte ist das gerade offiziell angekündigte Galaxy A7 hardwareseitig nicht ganz so High-End wie erwartet. Das 5,5 Zoll große Display beispielsweise löst nur HD – also 1280 × 720 Pixel – auf. Die weitere Ausstattung hingegen kann sich durchaus sehen lassen.
  • HTC Desire 320: Einsteiger-Androide für 149 Euro

    Mit dem Desire 320 hat HTC gerade ein 149 Euro günstiges Einsteiger-Smartphone angekündigt. Der Nachfolger des Desire 310 vom vergangenen Jahr kommt mit größerem internem Speicher, nun einer Foto-LED und aktuellerem Betriebssystem. Ab Ende Januar soll das Desire 320 in Deutschland und Österreich erhältlich sein.
  • Xiaomi Redmi 2: 64-Bit-Handy mit LTE für 100 Euro

    Xiaomi , der chinesische Marktführer im Bereich Smartphones, hat ein neues günstiges Handy angekündigt. Gerademal umgerechnet knapp 100 Euro soll das Redmi 2 kosten. Die Hardware, die man fürs kleine Geld bekommt, erscheint hingegen recht ordentlich.
  • Highscreen ICE 2: Androide mit zusätzlichem Info-Display

    Nach Yotaphone und Yotaphone 2 von Yota Devices bringt nun ein weiteres russisches Unternehmen ein Smartphone mit zusätzlichem Bildschirm auf der Rückseite auf den Markt. Das zweite Display des Highscreen ICE 2 ist allerdings nicht mehr als eine kleine Info-Leiste und erinnert so ein wenig an die Klapp-Handys aus den 90ern. Dort werden, wie hi-tech.mail.ru berichtet, beispielsweise die Uhrzeit, das Wetter, eingehende Anrufe und SMS, aber auch Notifications von 3rd-Party-Apps angezeigt. Zur genauen Funktionsweise, zur Auflösung und zur Displaytechnologie, weiß die russische Website keine Details zu berichten.
  • Günstige Smartphones im Vergleich: Was gibt's bis 100 Euro?

    Smartphones für unter 100 Euro gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Doch häufig handelt es sich dabei um ausgelutschte Billigheimer, die schon seit Langem in den Regalen der Händler verstauben. Wir haben uns umgesehen, welche Geräte mit aktuellem Betriebssystem zu diesen Preisen zu haben sind, und haben zwölf interessante Modelle ermittelt.
  • Samsung Galaxy A7: extrem dünnes Oberklasse-Handy

    Die ersten beiden Smartphones der neuen A-Serie hat Samsung jüngst offiziell angekündigt . Bei Galaxy A3 und Galaxy A5 (oben im Bild) handelt es sich um Telefone in hochwertigem Alu-Gewand, allerdings nur mit mittelprächtigen Specs. Das ändert sich beim Galaxy A7, das sich gerade bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA blicken ließ. High End sieht zwar anders aus, aber das Gerät siedelt sich zumindest in der Oberklasse an.
  • Viva H7 Xtreme: 179-Euro-Tablet mit Full-HD und 3G

    Das rumänische Unternehmen Allview zeigt sich weiterhin sehr umtriebig auf dem deutschen Markt. Nach einem kürzlich angekündigten Windows-8.1-Tab für gerade einmal 70 Euro ist der neueste Streich ein günstiges Android-Tablet, dessen Ausstattung fast auf High-End-Niveau ist. Das Viva H7 Extreme kostet nur 179 Euro. Ab Mitte Dezember soll der Flach-PC bei uns erhältlich sein.
  • Tolino Tab 8: Full-HD-Tablet mit Quad-Core-CPU für 199 Euro

    Zwar verbirgt sich hinter Tolino eine Allianz großer deutscher Buchhändler wie Weltbild, Thalia und Hugendubel – das “fürs bequeme Lesen” optimierte Tolino Tab 8 ist aber letztendlich nur ein gewöhnliches Android-Tablet mit LCD-Panel und nicht etwa ein eBook-Reader mit E-Ink-Display. Allerdings ist der Flach-PC recht ordentlich ausgestattet und nicht allzu teuer. Das Tolino Tab 8 soll im November auf den Markt kommen und kann jetzt schon für 199 Euro vorbestellt werden .
Mehr laden