TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Allview

  • Viva H7 Xtreme: 179-Euro-Tablet mit Full-HD und 3G

    Das rumänische Unternehmen Allview zeigt sich weiterhin sehr umtriebig auf dem deutschen Markt. Nach einem kürzlich angekündigten Windows-8.1-Tab für gerade einmal 70 Euro ist der neueste Streich ein günstiges Android-Tablet, dessen Ausstattung fast auf High-End-Niveau ist. Das Viva H7 Extreme kostet nur 179 Euro. Ab Mitte Dezember soll der Flach-PC bei uns erhältlich sein.
  • Allview Wi7: Windows-8.1-Tablet für 70 Euro!

    Ein Tablet-PC mit vollwertigem Windows 8.1 unter 100 Euro? Allview macht's mit dem Wi7 möglich. Das Gerät kostet nur 69,95 Euro, allerdings darf man auf Hardwareseite auch nicht zu viel erwarten.
  • Impera i10G: günstiges Win-Tab mit 3G und Retina-Display

    Das rumänische Unternehmen Allview – eventuell bekannt durch ein paar auffällige Smartphones, etwa das X2 Soul mit einer Bauhöhe von 5,5 Millimetern – hat mit dem Imperia i10G bald ein gut ausgestattetes Windows-Tablet im Sortiment. Ab dem 27. November soll das Gerät für 279 Euro erhältlich sein. Vorbestellen kann man den Flach-PC schon jetzt auf der Herstellerseite .
  • Allview X2 Twin: Octa-Core-Handy für 230 Euro

    Ab dem 10. September soll das Allview X2 Twin ausgeliefert werden, vorbestellen kann man das Smartphone zum Preis von 229 Euro jetzt schon auf der Website des Herstellers . Punkten will das Handy neben einem auf 1,4 GHz getakteten Octa-Core-Prozessor von Mediatek, einem 5 Zoll großen IPS-Display mit HD-Auflösung und Vorder- und Rückseite aus Gorilla Glass 3 mit der fast aktuellen Android-Version 4.4.2 KitKat.
  • Allview X2 Soul: High-End-Smartphone zum Rasieren

    Das X2 Soul des rumänischen Herstellers Allview rühmt sich, das aktuell dünnste Smartphone der Welt zu sein. Gerade einmal 5,5 Millimeter schlank ist das Android-Gerät, in dem trotzdem ansprechende Hardware untergebracht wurde. So löst der 5 Zoll große Super-AMOLED-Bildschirm beispielsweise Full-HD auf, der Octa-Core-Prozessor von Mediatek hat acht auf 1,7 GHz getaktete Kerne. Neben 2 GByte RAM besitzt das X2 Soul 16 GByte internen Speicher, von einem microSD-Karten-Slot ist auf der Produktseite des Herstellers keine Rede. Gorilla Glass findet sich beim X2 Soul nicht nur als Schutz des Displays, auch die Rückseite besteht aus dem stabilen Power-Glas.
  • Viper i: Dual-SIM-Androide für 179 Euro

    Mit dem Viper i betritt ein weiteres günstiges Smartphone die mobile Bühne, das zu einem fairen Preis ordentliche Technik zu bieten hat – zumindest auf dem Papier. 960 × 540 Pixel auf dem 4,7 Zoll großen IPS-Display dürften für eine ausreichend scharfe Darstellung sorgen, der auf 1,3 GHz getaktete Quad-Core-Chip sollte in Verbindung mit dem 1 GByte großen Arbeitsspeicher eine zufriedenstellende Leistung bieten.