TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

KitKat

Android 4.4 bekommt den Namen eines Schokoriegels

Pünktlich zu Halloween hat Google 2013 nicht nur das neue Nexus 5, sondern auch Android 4.4 vorgestellt – überraschend unprätentiös und ohne eigenen Event. Die auf den Namen KitKat getaufte Version fällt allerdings auch eher unter Modellpflege – und weniger unter Revolution.

Wie jede neue Version wurde auch Android 4.4 in Hinblick auf die Performance verbessert. Insbesondere ältere und schwächere Geräte mit 512 MByte RAM sollen davon profitieren. Auch den Ressourcen-Verbrauch der hauseigenen Apps hat Google deutlich gesenkt.

Beim Design gibt es gegenüber Jelly Bean nur dezente Änderungen. Der Homescreen zeigt Hindergrundbilder nun im Vollbild an, da Status- und Navigationsleiste transparent sind. Der virtuelle Assistent Google Now ist nun fest auf dem linken Homescreen verankert und via dem Sprachbefehl "OK Google" aktivierbar.

Eine große Neuerung erhält der Dialer, der nun nicht nur nach Kontakten aus dem Telefonbuch, sondern auch nach Geschäften und Lokalen in der Nähe sucht. SMS-Nachrichten sind zudem in Hangouts integriert, und Google Cloud Print sowie die Unterstützung des Chromecast-Dongles nun fester Bestandteil von Android. Zudem unterstützt Android nun auch nativ Infrarot-Blaster, das Bluetooth-Protokoll MAP sowie Low Energy Audio für bis zu 60 Stunden Musikwiedergabe.

Android 4.4 schafft es bereits wenige Tage nach der Vorstellung als Update auf das Nexus 4, das Nexus 7 (2012 und 2013) sowie das Nexus 10. Die Hersteller anderer Geräte brauchen erfahrungsgemäß etwas länger für die Aktualisierung.

Verwandte Themen:
Android
Android 4.4
Google
Nexus 5
Samsung
Smartphone
Tablet
Update
  1. Kyocera Torque: robustes Outdoor-Smartphone mit LTE

    von Michael // 2

    Mit dem Torque hat das Unternehmen Kyocera gerade ein Outdoor-Handy vorgestellt, das mit für diese Gerätegattung ordentlicher Hardware daherkommt. In Sachen Robustheit erfüllt das Smartphone auch Militärstandards.

  2. Honor Holly: neuer Einsteiger-Androide von Huawei

    von Michael // 2

    Huawei bringt unter dem Label seiner Tochterfirma Honor ein günstiges Einsteiger-Smartphone auf den deutschen Markt. Das Holly kommt mit HD-Display, Quad-Core-Chip und 8-Megapixel-Kamera für voraussichtlich 100 bis 150 Euro.

  3. Galaxy A5 & A3: Samsung kündigt Deutschlandstart an

    von Michael // 0

    Samsung verspricht die sofortige Verfügbarkeit der Alu-Unibody-Handys Galaxy A5 und Galaxy A3 in Deutschland. Mit Preisen von 399 und 299 Euro setzt das Unternehmen die UVP wie üblich etwas hoch an.

  4. Desire 620: Mittelklasse-Handy mit 64-Bit-SoC

    von Michael // 1

    Aktuellen Informationen zufolge bringt HTC demnächst ein neues Mittelklasse-Smartphone mit einem 64-Bit-Prozessor von Qualcomm auf den Markt.

  5. Lamborghini 88 Tauri: Luxus-Smartphone mit Dual-SIM-LTE

    von Michael // 3

    Das 88 Tauri vom Sohn des Autobauers Lamborghini hat – eher ungewöhnlich für Luxus-Handys – High-End-Technik unter der Haube. Und als Besonderheit gibt’s noch zwei gleichzeitig funkende SIM-Karten-Slots, die beide LTE unterstützen.

  6. Wiko HIGHWAY

    Wiko Highway 4G: LTE-Handy mit Full-HD & Tegra-Chip

    von Michael // 1

    Das 5-Zoll-Full-HD-Handy „Highway“ des Herstellers Wiko gibt es nun auch mit LTE und einem Tegra-Chip von Nvidia statt einer Mediatek-CPU.

  7. Viva H7 Xtreme

    Viva H7 Xtreme: 179-Euro-Tablet mit Full-HD und 3G

    von Michael // 1

    Auf der Suche nach einem günstigen 7-Zoll-Tablet mit ordentlicher Hardware und UMTS-Modul? Ab dem 16. Dezember ist ein solches Gerät vom Hersteller Allview in Deutschland für 179 Euro erhältlich.

  8. Samsung: Alu-Handys Galaxy A5 & A3 offiziell angekündigt

    von Michael // 3

    Samsung hat zwei neue Smartphones der A-Serie angekündigt. Während die Hardware der Geräte sich nicht auf High-End-Niveau bewegt, kommen die Handys in einem optisch ansprechenden Alu-Gewand daher.

  9. Tolino Tab 8: Full-HD-Tablet mit Quad-Core-CPU für 199 Euro

    von Michael // 0

    Das “fürs bequeme Lesen” optimierte Tolino Tab 8 ist ein recht gut ausgestattetes Android-KitKat-Tablet mit Quad-Core-Chip und Full-HD-Auflösung zum Preis von gerademal 199 Euro.

  10. Hanns Phone: Monitorhersteller macht in Smartphones

    von Michael // 1

    Das als Monitor- und Tablet-Hersteller bekannte Unternehmen Hannspree steigt jetzt auch in den Smartphonemarkt ein. Knapp 200 Euro kostet das SN50MC1, das mit 5-Zoll-Display, Octa-Core-Chip und Android 4.4 KitKat daherkommt.

Anzeige