TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

3D-Drucker

Verwandte Themen:
Crowdfunding
CTC i3 Pro
da Vinci Mini w+
DIY
Filament
Gadget
Nachtsicht
Play 3D-Pen
  1. Ratgeber: 3D-Drucke glätten, lackieren & nachbearbeiten

    von Philipp // 0

    Wer die Oberfläche und Ästhetik seiner 3D-Drucke verbessern möchte, hat verschiedene Möglichkeiten. Wir zeigen, welche Methoden funktionieren. Ein großer Nachteil an…

  2. 3D-Drucker Dremel 3D20 im Test: Auspacken und loslegen

    von Philipp // 0

    Der Werkzeughersteller Dremel hat bereits seit einiger Zeit 3D-Drucker im Programm. Der Idea Builder 3D20 schlägt sich im Test sehr gut, lässt sich das aber teuer…

  3. 3D-Drucker für 99 Euro im Test: Prusa i3 zum Selberbauen

    von Philipp // 14

    Weniger als 100 Euro für einen 3D-Drucker klingt unglaublich – zumal er mit Heizbett und Flex-Fähigkeit mehr kann als teurere Modelle. Dafür muss man ihn selbst…

  4. Polaroid Play 3D-Pen im Test: Was kann der 3D-Druck-Stift?

    von Philipp // 2

    Dieser Stift arbeitet wie ein kleiner 3D-Drucker: Er schmilzt Kunststoff, aus dem interessante Skulpturen werden und entpuppt sich in manchen Bereichen als bessere…

  5. 3D-Druckbetten: Bessere Haftung für Standard-Filamente

    von Philipp // 4

    Eines der häufigsten Probleme beim 3D-Druck ist die schlechte Haftung zwischen Filament und Druckbett. Wir erklären, welche Oberflächen zu mehr Halt verhelfen.

  6. Renkforce RF100: Günstiger 3D-Drucker von Conrad im Test

    von Philipp // 7

    Der Elektronikhändler Conrad hat mit dem RF100 einen 3D-Drucker für unter 300 Euro im Angebot. Wir haben getestet, wie sich das Einsteiger-Gerät in der Praxis schlägt.

  7. Stein, Metall, leitend: Exotische Filamente für 3D-Drucker

    von Philipp // 0

    Kunststoff-Filamente kennt jeder, der schon einmal einen 3D Drucker gesehen hat. In den letzten Jahren haben die Hersteller zusätzlich weitere, interessante Stoffe entwickelt.

  8. 3D-Drucker: Welches Filament für welchen Einsatzzweck?

    von Philipp // 5

    Die günstigsten und verbreitetsten 3D-Drucker schmelzen Kunststoff von Filamentrollen und schichten ihn zu Modellen auf. Wir erläutern, wie sich die unterschiedlichen Materialien drucken und verwenden lassen.

  9. Wanhao Duplicator i3 Mini: Günstiger 3D-Drucker im Test

    von Philipp // 1

    Knapp 150 Euro verlangt Wanhao für einen fertig aufgebauten 3D-Drucker. Handelt es sich um den perfekten Drucker für Einsteiger oder nur ein Haufen Elektroschrott?

  10. 3D-Drucker für 300 Euro im Test: da Vinci Mini w+

    von Philipp // 10

    Sieht nicht billig aus, hört sich nicht billig an und druckt erstaunlich gut: Im Test hat uns der günstige Mini-W mit WLAN-Schnittstelle überzeugt – und das, obwohl es…

Anzeige