Smartphone-Beamer Moto Insta-Share Projector im Test

Smartphone-Beamer Moto Insta-Share Projector im Test

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Günstige portable SSD-Datenspeicher für unterwegs: Kaufen oder selber bauen?

Externe SSD-Festplatte selber bauen? Besser, günstiger und mehr Funktionen

Unsichtbares Heimkino im Wohnzimmer: DIY mit Beamer-Lift und elektrischer Leinwand

Unsichtbares Heimkino im Wohnzimmer: DIY mit Beamer-Lift und elektrischer Leinwand

Beamer-Grundlagen: 4K, Laser, LED, 3D & Co. – So findet man den besten Projektor

Beamer-Grundlagen: 4K, Laser, LED, 3D & Co. – So findet man den besten Projektor

Energie sparen: Standby-Verbrauch senken mit smarten Steckdosen ab 8 Euro

Energie sparen: Standby-Verbrauch senken mit smarten Steckdosen ab 8 Euro

Anfang Oktober haben wir Euch in einem Test das Moto Z von Lenovo vorgestellt. Ein Smartphone, das nicht nur technisch gut ausgestattet, sondern auch grundlegend modular ist. Dieses Mal geht es um eben einer dieser Module, die der Hersteller auch Moto Mods nennt. Wir haben uns den Beamer angeschaut, den Moto Insta-Share Projector. Wie der funktioniert und was er kann, seht Ihr in diesem Video:

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.