Hands-on: Sony Xperia Z3 – das neue Flaggschiff

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Laufen im Winter: Klappbare Laufbänder und Sport-Zubehör für die kalte Jahreszeit

Laufen im Winter: Klappbare Laufbänder und Sport-Zubehör für die kalte Jahreszeit

Weihnachtsbeleuchtung für innen und außen: smart steuern ab 10 Euro

Weihnachtsbeleuchtung für innen und außen: smart steuern ab 10 Euro

Ratgeber Dashcam: Rechtliche Fragen, technische Details und Modelle ab 40 Euro

Ratgeber Dashcam: Rechtliche Fragen, technische Details und Modelle ab 40 Euro

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Sonys neuestes Smartphone ist hier: Das Xperia Z3 ist das Flaggschiff der Japaner, dessen Vorgänger, das Xperia Z2 erst vor wenigen Monaten auf den Markt kam. Nun sehen wir die dritte Generation, die sich großartig nicht verändert hat, finden wir.

Das Display bleibt zwar bei 5,2 Zoll mit einer Auflösung von Full High Definition – verändert wurde die Helligkeit und hinzugekommen ist ein Modus namens Sony Vivid. Dieser sättigt die Farben des IPS-LCDs. Technisch ist das Gerät bei einem Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core und 3 GByte RAM geblieben. Ein Upgrade auf den neuesten Prozessor Snapdragon 805, wie beim neuen Galaxy Note 4 , fand Sony noch nicht notwendig. In unserem kurzen Test lief das Gerät schnell und ruckelfrei. Gefallen hat uns das leicht überarbeitete Design des Xperia Z3. Es ist handlich und rund.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.