Hands-on: HTC Vive – Lieferumfang, Preis und mehr

Hands-on: HTC Vive – Lieferumfang, Preis und mehr

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

HDMI-Splitter, Umschalter, Audio-Extractor: Schalten, spalten & verteilen ab 5 Euro

HDMI-Splitter, Umschalter, Audio-Extractor: Schalten, spalten & verteilen ab 5 Euro

10 Ventilatoren im Vergleich: Von billig mit USB über Akku bis Dyson

10 Ventilatoren im Vergleich: Von billig mit USB über Akku bis Dyson

Gaming-PC aufrüsten: Preise für Grafikkarten fallen, CPU werden teurer

Gaming-PC aufrüsten: Preise für Grafikkarten fallen, CPUs werden teurer

Monatlich kündbar: Die besten Handytarife von 0 bis 30 Euro

Die besten monatlich kündbaren Tarife im August 2022: 10 GByte Vodafone für 9 Euro, 40 GByte O2 für 20 Euro

Heute vor einem Jahr durfte ich ganz exklusiv die Vive von HTC ausprobieren . Ob Ihr es mir glaubt oder nicht, seither ist das Interesse nicht gesunken, sondern gestiegen. Ich bin immer noch super aufgeregt was VR angeht und kann es kaum abwarten, bis meine Oculus Rift kommt .

In den nächsten Tagen startet (endlich) der Vorverkauf der Vive, hier auf dem MWC 2016 hat HTC alle wichtigen Informationen genannt und die finale Version für Endverbraucher präsentiert.

Ich habe die Jungs von Valve und HTC besucht und mir ein weiteres Mal erklären lassen, was auf einen Käufer alles zukommt. Was befindet sich im Lieferumfang, wie groß muss der Raum für die Installation sein, wie sehen die Hardware-Spezifikationen aus und wann erfolgt die Auslieferung? Fragen wie diese beantworte ich in dem nachfolgenden Video:

Wie gesagt: der Preis beträgt 799 US-amerikansche Dollar. Was wir in Deutschland zahlen werden, ist noch nicht sicher. Ich denke aber, dass es 949 Euro sein werden.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.