Hands-on: Apple iOS 9 auf dem iPhone 6

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Billig-Kopfhörer im Vergleich: Unter 15 Euro Glücksspiel, Marken kaum teurer

Billig-Kopfhörer im Vergleich: Unter 15 Euro Glücksspiel, Marken kaum teurer

Gadgets gegen den Blackout: Strom erzeugen, Kochen und Filtern

Keine Angst vor dem Blackout: Powerstation, Gaskocher, Notlicht & Co. bei Stromausfall

Luftdruckmesser & Sensoren: 6 Reifendruckprüfer für Motorrad, E-Bike & Co. ab 10 Euro

Luftdruckmesser & Sensoren: 6 Reifendruckprüfer für Motorrad, E-Bike & Co. ab 10 Euro

Training bei Platzmangel: Smarte Fitnessgeräte, faltbare Laufbänder & Ergometer

Training bei Platzmangel: Smarte Fitnessgeräte, faltbare Laufbänder & Ergometer

Für seine Entwickler hat Apple gestern Abend die erste geschlossene Beta von iOS 9 veröffentlicht. Wir konnten unser iPhone 6 mit der neuesten iOS-Version ausstatten und schon jetzt ausprobieren, was wir im Herbst sehen werden.

Zugegeben: iOS 9 beta 1 läuft nicht stabil und auch der Energieverbrauch ist ungewöhnlich hoch. Ihr solltet, falls Ihr irgendwie den Zugang dazu habt, nichts dergleichen auf Eurem Produktivgerät installieren. Die Betaphase wird vermutlich bis Version 5 oder 6 gehen, wenn man sich die vergangenen Jahre anschaut. Irgendwann dazwischen wird Apple auch eine öffentliche Version für alle Nutzer anbieten. Was Euch gegen Ende des Jahres erwartet, seht Ihr im nachfolgenden Video:

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.