Hands-on: 360 CAM – LG Electronics' sphärische Kamera

Hands-on: 360 CAM – LG Electronics' sphärische Kamera

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Die besten Powerbanks: Fünf mobile Akkus für unter 10 Euro im Test

Die besten Powerbanks: Fünf mobile Akkus für unter 10 Euro im Test

Ferngesteuerte Crawler: Robuste RC-Geländeautos ab 30 Euro

Ferngesteuerte Crawler ab 30 Euro: Jetzt herrscht Ende Gelände

Blackout-Gefahr Heizlüfter: Split-Klimaanlagen, Infrarotheizungen & Co. als Alternativen

Blackout-Gefahr Heizlüfter: Split-Klimaanlagen, Infrarotheizungen & Co. als Alternativen

Ratgeber perfektes Homeoffice: Maus, Tastatur, Hubs & Co

Perfektes Homeoffice für jedes Budget: Tastaturen, Screenbars, höhenverstellbare Tische & Co.

3D scheint ja hier auf der Messe das nächste große Ding zu sein – nicht. Stattdessen ist VR immer mehr im Kommen. Anfangs konnten Business- und Gaming-Kunden sowie Interessierte mit dem Begriff etwas anfangen. Nun soll das Thema für alle sein – und vor allem in Masse. Deshalb haben Samsung und LG hier erste VR-Kameras für den Endverbraucher gezeigt.

LGs Kamera, die 360 CAM, zeichnet Bilder, Panoramen und Videos in einem sphärischen Format auf. Für die 1:1-Wiedergabe wird eine entsprechende Brille benötigt, zum Beispiel die 360 VR von LG Electronics.

Hier in diesem Video bekommt Ihr einen kurzen Überblick, was LG Electronics' erste VR-Kamera kann:

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.