TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Dictator: Revolt – Strategiespiel für Android, iOS und Windows

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Smartphone-Schnäppchen zur Black Week 2021

Smartphone-Schnäppchen zum Black Friday 2021

Geschenkratgeber: Tablet fürs Surfen, Streaming oder als PC-Ersatz

Surfen, Streamen oder Arbeiten: Das passende Tablet zu Weihnachten

Gaming-Laptops: Schneller Spielspaß für zu Hause und unterwegs

Gaming-Laptops: Schneller Spielspaß für zu Hause und unterwegs

Diktator werden ist nicht schwer – Diktator sein dagegen sehr. In Dictator: Revolt findet Ihr Euch in der Rolle eines absolutistischen Herrschers in einem chaotischen "ehemaligen Arbeiterparadies” wieder.

Die Aufgabe besteht nun darin, so lange wie möglich an der Macht zu bleiben. Der Weg zu diesem hehren Ziel ist einfach. Man muss versuchen, die verschiedenen Fraktionen bei Laune zu halten und dabei die Staatskasse nicht über Gebühr zu strapazieren.

Am Beginn jeder Runde dürft Ihr eine der am Land ansässigen Fraktionen zu einer Audienz laden. Diese werden daraufhin eine Frage stellen. Das Erfüllen und Nichterfüllen wirkt sich direkt auf die Symphatien aus. So würden sich beispielsweise Armeesoldaten darüber freuen, wenn sie in Zukunft kostenlos mit ihren Pferden im Fünf-Sterne-Restaurant essen dürften. Dass dies dem Rest der Bevölkerung nicht gefällt, dürfte nicht überraschen.

Wer den Wünschen immer stattgibt, ist bald bankrott. Leider ist es auch nicht sinnvoll, immer Nein zu sagen. Wenn Euch eine Gruppe so richtig hasst, bleibt nichts anderes mehr übrig, als sie ins Gefängnis zu stecken. Dies kostet pro Runde weitere fünfzigtausend Geldeinheiten.

Im Internet gibt es mittlerweilen Strategien, die für eine relative Stabilität des Landes sorgen. Normalerweise wird dabei die Bevölkerung sehr zufrieden gehalten, während alle andere Volksgruppen zur Hölle fahren können.

Dictator: Revolt ist ein kostenpflichtiges Spiel. Die minimalistische Grafik und die stellenweise extremst witzigen Aufgaben sind dem Anspruch eines Paid-Games entsprechend.

Leider kann sich der Entwickler das Anbieten von diversen In-App-Purchases nicht verkneifen: Ist die Staatskasse leer, so kann man mit ein paar Cent Echtgeld wieder für Flut im Einnahmebereich sorgen.

Dictator: Revolt ist ein kurzweiliges Strategiespiel, das uns schon ob der grenzdebilen Fragen der einzelnen Fraktionen zum Lachen gebracht hat. Langfristige Motivation sucht man hier jedoch vergebens.

Download: Android , iOS , Windows Phone

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.