App Review: Zattoo bringt das Fernsehen auf Dein Smartphone

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Kaufberatung: Saugroboter von 50 bis 1000 Euro

Saugroboter ab 50 Euro: 7 Tipps für den richtigen Kauf

Ergonomische Maus gegen den Mausarm ab 15 Euro

Homeoffice: Ergonomische Mäuse gegen den Mausarm ab 15 Euro

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Zattoo ist eine TV-Streaming Applikation.

Die Displays unserer Smartphones sind immer größer geworden und sie sind auf ganz selbstverständlicher Weise zu unseren Entertainern mutiert. Dazu können wir uns Videos auf das Gerät ziehen, in YouTube Videos surfen, Musik hören, im Internet stöbern... die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Und eine ist eben auch das Fernsehen. Eine Glotze immer im Hosentaschenformat dabei – es gäbe sicher einige, die das prima fänden. Ich selbst habe schon ganze Nächte auf Flughäfen mit Warten zugebracht und mir die Zeit über mein Smartphone vertrieben. Und aus Erfahrung weiß ich: Gute Applikationen sind das A und O. Dabei habe ich auch Zattoo gefunden, eine Streaming App für's Glotze-Gucken.

Funktionsweise

Die App ist sehr einfach aufgebaut. Angeklickt und sofort werden ohne Umschweife oder große Einleitungen alle Sender aufgelistet, die man schauen kann. Man kann dazu einfach hoch- und runterscrollen oder das Gerät zur Seite kippen, dann werden die Sender nämlich mit kleinen Vorschaubildern ausgestattet, die die Auswahl eventuell erleichtern. Die Auswahl an Sendern ist dabei etwas... alternativ, sagen wir mal. Es gibt die öffentlich rechtlichen Sender wie das Erste und Zweite, es gibt arte HD, KiKa, N24 und phoenix. Da werden zumindest alle Dokumentations-Freaks vollends auf ihre Kosten kommen. Wer jetzt aber gern Homer Simpson auf seiner Bildschirmfläche gesehen hätte, wird etwas enttäuscht sein, denn ProSieben, RTL2 und co. sind nicht vertreten. Aber Hope und Bibel TV sind ja eine viel versprechende Alternative.

Streaming

Das Streaming funktioniert bei mir erstaunlich gut. Einen Sender angeklickt, kommt erst einmal ein auf und ab wippendes Zattoo-Logo zum Vorschein, kurze Zeit darauf werden Serien und Filme jedoch ruckelfrei gestreamt. Nicht so schön ist die Qualität der Aufnahmen, die Videos scheinen verpixelt und kantig. Aber dafür werden sie auch ruckelfrei ohne große Verzögerungen abgespielt. Zwischendurch blendet Zattoo immer noch mal eigene Werbung ein, was ich zwar unschön, aber nicht sonderlich kritikwürdig fand, da es recht dezent daher kommt und auch nicht übertrieben wird.

Kritik?

Gibt es tatsächlich nicht allzu viel. Generell hat mir die Applikation gefallen, sie ist extrem intuitiv und überschaubar gestaltet. Die Qualität der Filmchen dürfte generell etwas besser sein, mit HD hat das jedenfalls sehr wenig zu tun. Die Auswahl der Sender fand ich persönlich völlig in Ordnung und ausreichend.

Fazit

Die App eignet sich hervorragend, um sich im Bus, im Flughafen oder bei sonstigen Wartereien die Zeit zu vertreiben. Zumindest, wer Wert auf gehaltvolle Sendungen legt und sich nicht von der Super Nanny und co. unterhalten lassen muss, wird hier tatsächlich auf seine vollen Kosten kommen. Aufpassen sollte man wohl mit dem Datenverbrauch, natürlich saugt die App kräftig am Internetzugang. Wer da keine Flat oder nur eine eingeschränkte besitzt, sollte die App nicht nach Feierabend auf dem Sofa nutzen.

Die Applikation gibt's kostenlos im Google Play Store (Link ) und im App Store von Apple (iPhone , iPad ).

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.