TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Test: Kamerarucksack Manfrotto Noreg Backpack-30

0
von  // 

Wir testen den Fotorucksack Manfrotto Noreg Backpack-30, der vor allem Stadt-Fotografen überzeugen soll. Highlight ist sein variables Innenleben und die herausnehmbare Fototasche. Ein Beckengurt fehlt, auf Trekking-Touren ist er bedingt brauchbar.

Für den Fotografen, der im Großstadtdschungel auf Motivjagd geht, eignet sich der Manfrotto Noreg Backpack-30 sehr gut. Denn zu einem lässt er sich äußerst variabel einsetzen, beispielsweise als ganz normaler Rucksack, und zum anderen bietet er viel Stauraum für Kamera, Objektive, einem Stativ und Zubehör. Das Highlight: Die Fototasche lässt sich herausnehmen und als eigenständige Umhängetasche verwenden. Da es allerdings dem Noreg Backpack-30 an einem Beckengurt und an einer Rückenpolsterung mit Luftzirkulation fehlt, ist er für Trekking-Touren nicht geeignet. Hier raten wir zum Hama Trekkingtour 160 (Testbericht) oder dem Evoc Photop 22l (Testbericht).

Über ein unteres Fach, das mit einem Reißverschluss verschlossen ist, gelangt man zur Kameraausrüstung. Dazu muss man allerdings den Rucksack komplett abnehmen. Andere Rucksäcke wie der Lowepro Photo Sport BP 200 AW II (Testbericht) bieten eine seitliche Öffnung, die es erlaubt, den Rucksack für den Zugriff zur Kamera nur halb abzunehmen. Dafür lässt sich die Fototasche des Noreg Backpack-30 komplett herausnehmen. Da sie einen eigenen Schultergurt bietet, kann man sie auch als eigenständige Umhängetasche verwenden. Allerdings reicht der Platz nur für eine Systemkamera und einem zusätzlichen Objektiv beziehungsweise kompaktere Spiegelreflex-Kameras. Größere Kameras und Teleobjektive lassen sich nicht unterbringen.

Die Fototasche und das Rückteil lassen sich entnehmen und als eigenständige Taschen verwenden.

Sehr praktisch ist die herausnehmbare Fototasche beispielsweise für einen Wochenend-Trip: Denn den so gewonnenen Platz im Rucksack kann man für leichtes Gepäck nutzen. Das Trennfach zum oberen Stauraum lässt sich dazu mit einem Reißverschluss öffnen. Auf seiner Rückseite befindet sich eine Lasche, um den Rucksack auf einen Koffer-Trolley zu befestigen.

Die Rückseite des Noreg Backpack-30 bietet noch eine Besonderheit: Mit einem Reißverschluss ist eine Notebook-Tasche angebracht, die man abnehmen und als Schutzhülle verwenden kann. Mehrere Gurte bieten die Möglichkeit, ein Stativ quer oder stehend am Rucksack zu befestigen. Eine kleine seitliche Tasche bietet beispielsweise einem Regenschirm Platz, ist allerdings zu klein für eine Trinkflasche. Ein von außen zugängiges Fach bietet Platz für Geldbeutel und Smartphone. Im oberen Hauptfach des Noreg Backpack-30 befinden sich zudem zwei kleinere Fächer für Kleinkram.

Zwar bietet der Noreg Backpack-30 angenehm gepolsterte Schultergurte und einen höhenverstellbaren Brustgurt. Doch für längeres Tragen ist der Rucksack nicht gebaut, es fehlt ein Beckengurt, der die Schultern bei schwererem Gepäck entlastet. Auch lässt sich das Gepäck nicht fixieren oder der Gurt mit Straffern an den Enden anpassen. Doch für Trekking-Touren ist der Noreg Backpack-30 nicht gedacht. Für seinen Einsatzzweck in der Stadt und für kürzere Wege ist der Rucksack empfehlenswert.

Der Manfrotto Noreg Backpack-30 ist ein idealer Begleiter für den Wochenendtrip und Touren durch Städte. Der Verwandlungskünstler lässt sich entweder als Fotorucksack oder als ganz normalen Rucksack verwenden. Sehr gut gefällt die herausnehmbare Fototasche, die man als eigenständige Umhängetasche verwenden kann – ideal für Städtetouren. Die Ausstattung ist top und die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen. Für längeres Tragen ist der Noreg Backpack-30 allerdings nicht geeignet. Dazu fehlt der Beckengurt.

Mehr rund um das Thema Fotografie, die passende Ausrüstung sowie Tipps und Tricks für Fotografen findet ihr in der c't Fotografie. Die Ausgabe 6-2018 stellt die neuen Vollformat-Kameras ohne Spiegel Canon EOS R, Nikon Z7 und Sony A7 R gegenüber. Dazu gibt es einen großen Workshop rund um Reflektoren und Tipps, wie sich Naturfotografen getarnt an ihre Motive heranpirschen können.


Ähnliche Produkte im Test


Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige