Review: Dell Streak mit Android OS 2.2 Froyo und Dell Stage | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Review: Dell Streak mit Android OS 2.2 Froyo und Dell Stage

von  // 

Im September hatten wir Euch das Dell Streak gezeigt, es ist Telefon mit starken Tablet Computing-Absichten. Es lief zwar mit einer älteren Version, doch bereits damals hatte Dell diese modern angepasst.

Dell hat das Versprochene nicht nur eingehalten, sondern auch übertroffen: Das Dell Streak bekommt Android OS 2.2 Froyo statt OS 2.1 Èclair. Doch Dell liefert nicht nur eine bessere, schnellere; modernere Version aus, auch kommt erstmalig die eigene Oberfläche „Dell Stage“ zum Einsatz.

Knapp Mitte des Jahres, gab es einige Leaks zu Dell-Smartphones, in welchen auch der Begriff „Dell Stage“ gefallen ist. Die Oberfläche bietet Schnellzugriffe zu Fotos, E-Mails, Musik, Apps und viele mehr. Grundsätzlich gibt es große Widgets, welche als „Stage Widgets“ bezeichnet werden. Dabei sehen die Widgets aus wie eine Bühne – wie der Name der Oberfläche bereits sagt. So gibt es zum Beispiel das Facebook&Twitter-Widget, welche eine Lese- und eine gefilterte Schreibefunktion beinhaltet.

Review: Dell Streak mit Android OS 2.2 Froyo und Dell Stage (18 Bilder)

Review: Dell Streak mit Android OS 2.2 Froyo und Dell Stage

Von der Startanzeige kann der Nutzer direkt die Telefontastatur, Menü oder den nativen Android OS-Browser starten. Die sieben Homescreens lassen sich klassisch per Fingerwisch bewegen, dazu gibt es eine Miniaturansicht in Form von Icons, welche automatisch von Dell Stage eingesetzt werden.

Zusätzlich zu den ganzen OS 2.2. Froyo-Neuerungen, wie der schnellere Browser, Adobe Flash Player 10.1 – welcher hervorragend funktioniert – packt Dell noch einige Apps hinzu. Das sind Sachen wie „Amazon Kindle“, 30 Tage Testversion der „CoPilot Live 8“-Navigation und vieles mehr.

In unserem Video haben wir Euch eine echte vollwertige QWERTZ-Tastatur samt Nummernpad gezeigt. Mit dem Update kommt eine neue QWERTZ-Tastatur, dazu gibt es auch die innovative Swype-Tastatur. Die Tasten der neuen Tastatur sind groß und man kann gut darauf tippen.

Fazit Wir bleiben bei der Meinung: Dell Streak ist nach wie vor für Menschen eine super Lösung, die etwas Großes brauchen. In dieser Klasse gibt es kein anderes Produkt, welches so vernünftig und souverän arbeitet. Mit dem Update auf Android OS 2.2 Froyo hat Dell seine Streaks reformiert und den täglichen Einsatz noch effizienter gestaltet. Was uns nicht gut gefallen hat, sind die Touch-Tasten, an denen man schnell und unabsichtlich rankommt. Was uns sehr gut gefallen hat, war die Gesamtleistung des Streak und des Adobe Flash Players, vor allen die Vorstellung, dass man es tatsächlich täglich mitnehmen kann.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben