TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Ravpower RP-PB080 Wireless Powerbank im Test

von  //   //  Stand:

Die Ravpower RP-PB080 Wireless Powerbank ist ein mobiler Zusatzakku, der Smartphones kabelgebunden und kabellos auflädt. Wie sich die Powerbank im Alltag schlägt, verrät der Kurztest.

Die Wireless Powerbank von Ravpower gibt es in der Farbe Mattschwarz. Die Verarbeitung ist insgesamt hochwertig und lässt keine Wünsche übrig. Das Gehäuse besteht hauptsächlich aus hartem Kunststoff. Nach wochenlanger Nutzung fällt auf: Die Oberfläche nutzt schnell ab und sieht dann entsprechend aus. Glücklicherweise hilft hier die Tragetasche aus Samt.

Die Powerbank ist ungefähr so groß wie drei aufeinander gestapelte Apple iPhone 8 Plus (Testbericht). Mit einem Gewicht von 325 g und einer Abmessung von 16,2 × 7,5 × 2,3 cm ist sie nicht mal eben so in der engen Jeanstasche verstaut. Im Vergleich zur Yoolox 10k (Testbericht) ist die Ravpower-Powerbank größer und schwerer, dabei ist die Kapazität identisch.

Die Ravpower PB080 Wireless Powerbank bietet eine Nennladung von 10.400 mAh an. Andere Ausführungen mit unterschiedlichen Kapazitäten hat der Hersteller nicht im Programm. Im Test hat der mobile Zusatzakku aber 9470 mAh als tatsächliche Kapazität aufgenommen und konnte mehr als 7000 mAh abgeben. Das entspricht einer Effizienz von 74 Prozent. Als Vergleich: Die Yoolox 10k nahm im gleichen Testverfahren gerade mal 5009 mAh von angegebenen 10.000 mAh auf und gab 3561 mAh an angeschlossene Geräte weiter.

In Anbetracht des Gewichts von 326 g beträgt das Energiedichte-in-Milliamperestunden-pro-Gramm-Verhältnis 32 mAh pro g. Der Preis-Leistungs-Quotient kommt 208 mAh pro Euro bei einem Preis von 49,99 Euro.

Die Kapazität von 10.400 mAh lädt ein Apple iPhone X (Testbericht) rund dreimal auf. Android-Smartphones kommen im Schnitt auf 2,5 Ladungen. Das iPad lässt sich einmal vollladen. Die Leistungsaufnahme der Powerbank funktioniert über den Micro-USB-Anschluss und beträgt 6,2 W.

Für die Stromabgabe verfügt die Ravpower RP-PB080 Wireless Powerbank über einen Anschluss vom Typ USB-A. Eine Schnellladefunktion ist vorhanden: Smartphones mit dem Quickcharge-Standard laden mit einer Stromstärke von 2 A bei einer Spannung von 5 V. Die geringste Ladeleistung erreicht die Ravpower bei den iPhones von Apple und den Huawei-Smartphones mit einem Hisilicon-Prozessor. Das drahtlose Laden über den Qi-Standard bietet eine Ladeleistung von 10 W, beim Yoolox 10k sind es 5 W. Das Laden eines Smartphones während die Powerbank selbst am Stecker hängt und lädt ist möglich – sowohl kabellos als auch kabelgebunden.

Modell RP-PB080 Wireless Powerbank
Hersteller Ravpower
Preis in Euro 49,99 €
Gewicht in Gramm 326 g
Abmessungen in Zentimeter (L × B × T) 16,2 × 7,5 × 2,3 cm
Kapazität in Milliamperestunden 10400 mAh
Energiedichte in Milliamperestunden pro Gramm 32 mAh pro g
Preis-Leistungs-Quotient in Milliamperestunden pro Euro 208 mAh pro €
Aufnahme 9470 mAh
Ausgabe 7042 mAh
Effizienz 74,36%
Verarbeitung gut
Auffälligkeiten
Anzahl der Anschlüsse 2
USB Type-A 1
USB Type-C
Micro-USB 1
Qi-Ladeleistung in Watt 10 W
Apple Ax 5 V / 1 A
Qualcomm Snapdragon 5 V / 2 A
Huawei Hisilicon 5 V / 1 A
Leistungsaufnahme 6 W
Schnellladefunktion (Input)
Schnellladefunktion (Output)
Pass-through-charging
Ruhetemperatur in Grad Celsius 22,50 °C
Ladetemperatur in Grad Celsius 27,40 °C
Display / LED ✖ / ✔
Farben Schwarz
Extras Tasche und Micro-USB-Ladekabel im Lieferumfang

Im Ruhestand verhält sich die Powerbank unauffällig und hat Umgebungstemperatur zwischen 21 und 23 °C. Beim Laden erreicht der vordere Bereich des Gehäuse eine Temperatur von 27,3 °C.

Die Powerbank kommt gut und sicher verstaut in einer grünen Box zum Kunden. Im Lieferumfang findet sich ein flaches, schwer verhedderbares Ladekabel mit Micro-USB. Außerdem gibt es noch eine hochwertige und funktionale Tasche zum Transportieren der Powerbank mit einem zusätzlichen Fach für das Smartphone.

Für das Aufladen der Powerbank ist ein Netzgerät notwendig, das gibt es allerdings nicht dazu. Der Hersteller geht davon aus, dass der Nutzer sein das USB-Netzgerät des Smartphones nutzt. Je nach Ausgangsleistung nimmt das Laden unterschiedlich viel Zeit in Anspruch.

Mit einem Preis von rund 50 Euro ist die RP-PB080 Wireless Powerbank nicht gerade günstig, doch günstiger als die Yoolox 10k für 59 Euro. Außerdem ist die tatsächlich nutzbare Kapazität höher. Wer mehr von den beworbenen 10.000 mAh haben möchte, fährt mit der Ravpower-Powerbank besser.

Ähnliche Produkte im Test

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige