Nova 3: Freedom Edition im Test – Neuauflage eines Hits | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Nova 3: Freedom Edition im Test – Neuauflage eines Hits

von  // 

Nova 3 ist kein neuer Stern am Gaming-Himmel – sondern eigentlich ein alter Bekannter. Hersteller GameLoft versucht nun, aus dem existierenden geistigen Eigentum nochmals Geld zu ziehen. So wurde das ehemals für 7 Dollar erhältliche Game mit Werbung versehen und kostenlos in den Play Store respektive App Store eingestellt. Sonst gibt es keine nennenswerten Änderungen – dies ist insofern positiv, als sich Nova 3 seinerzeit als Tophit erwies.

Inhaltlich verfolgt Ihr die intergalaktischen Abenteuer eines an sich pensionierten Soldaten, der nochmals auf die Erde zurückkehrt. Auf unserem Heimatplaneten gilt es in der Welt von Nova 3, mit Volteriten und anderen Ausserirdischen aufzuräumen. Dazu greift der Held des Spiels auf eine Vielzahl verschiedener Waffen zurück, die individuelle Stärken und Schwächen aufweisen.

In der Freedom Edition wurde der Online-Mehrspielermodus stark ausgebaut. Neben klassischen Deathmatches darfst man sein Glück nun auch an Capture-the-Flag-Turnieren, Freeze-Tag-Gefechten und anderen Spielmodi versuchen. Mit jeder bestandenen Partie sammelst der Spieler Erfahrung, die das Freischalten neuer Waffen und Charakterklassen erlaubt.

Nova 3: Freedom Edition (11 Bilder)

Nova 3: Freedom Edition

Mehr als zwei Jahre nach dem Erscheinen ist die 3D-Engine des Spiels immer noch konkurrenzfähig. Der Ressourcenverbrauch hält sich in Grenzen; Telefone mit Dual-Core-Prozessor bieten mehr als genug Rechenleistung. Der Online-Modus funktioniert bei ausreichend schnellen Internetverbindungen zuverlässig, über die Steuerung gibt es nichts Negatives zu berichten.

Neben diversen Werbebannern gibt es die seit zwei Jahren verfügbaren In-App-Käufe. Diese erlauben das Nachladen von Waffen; im Onlinemodus schalten sie die normalerweise erst nach einiger Zeit verfügbare Ausrüstung frei.

Die Freedom Edition von Nova 3 kann an den Erfolg des gegen Echtgeld erhältlichen Vorgänger anknüpfen. Wer sich das Spiel seinerzeit nicht gekauft hat, kann es nun kostenlos herunterladen. Spaß macht es in jedem Fall.

Ihr bekommt es für Android und iOS.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben