Hands-on: Lenovo Phab2 Pro – das erste Tango-Smartphone | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Hands-on: Lenovo Phab2 Pro – das erste Tango-Smartphone

von  //  Facebook Twitter

Gestern Abend hat auf der Lenovo Tech World das erste Tango-Smartphone das Licht der Welt erblickt. Das Phab2 Pro hat eine sogenannte Time-of-Flight-Kamera namens Real3 an Bord, die mit Hilfe eines gepulsten Lasers 3D-Aufnahmen einfangen kann.

Neben der ToF-Kamera gibt es noch eine Fischaugen-Cam sowie eine Standard-16-Megapixel-Knipse mit Phasenvergleichs-Autofokus. Das 6,4 Zoll große Display löst QHD mit 2560 × 1440 Pixeln auf, um die Rechenleistung kümmert sich ein Qualcomm Snapdragon 652 in der Tango-Edition mitsamt 4 GByte Arbeitsspeicher.

Wir hatten bereits die Gelegenheit, einen Blick auf das Phablet zu werfen und ein paar Tango-Demos auszuprobieren. Unseren ersten Eindruck vom Phab2 Pro seht Ihr im folgenden Video.

Lenovo Phab2 Pro – Tango-Smartphone im Hands-on

Wir hatten außerdem im Vorfeld die Ehre, mit den Herstellern der Real3-Kamera sprechen zu können. Und weil wir die Technologie wahnsinnig spannend finden, haben wir für Euch noch ein Video zusammengebastelt, in dem wir uns näher damit beschäftigen, wie die Time-of-Flight-Kamera Real3 von Infineon und PMB funktioniert.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben