Update: Die Suche nach dem perfekten iPhone-5-Bumper

Update: Die Suche nach dem perfekten iPhone-5-Bumper

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Die besten Powerbanks: Fünf mobile Akkus für unter 10 Euro im Test

Die besten Powerbanks: Fünf mobile Akkus für unter 10 Euro im Test

Ferngesteuerte Crawler: Robuste RC-Geländeautos ab 30 Euro

Ferngesteuerte Crawler ab 30 Euro: Jetzt herrscht Ende Gelände

Blackout-Gefahr Heizlüfter: Split-Klimaanlagen, Infrarotheizungen & Co. als Alternativen

Blackout-Gefahr Heizlüfter: Split-Klimaanlagen, Infrarotheizungen & Co. als Alternativen

Ratgeber perfektes Homeoffice: Maus, Tastatur, Hubs & Co

Perfektes Homeoffice für jedes Budget: Tastaturen, Screenbars, höhenverstellbare Tische & Co.

Seit ich mein iPhone 5 im Einsatz habe, will ich es schützen. Damit Schwarz schwarz bleibt, die Ecken rund und das Glas glatt. Mein erster Versuch, ein Billig-Bumper aus China, war nicht gerade ein Held. Schnell kaputt, fragwürdiger Schutz, fieser Plastik-Gestank. Der zweite Versuch, ein Bumper aus Metall, sah zwar deutlich besser aus – hat aber mehr Schaden angerichtet als verhindert.

Mit dem Bumper von Walnutt bin ich bislang gut gefahren. Er hat mein iPhone bereits bei einem schweren Sturz erfolgreich geschützt und sieht immer noch gut aus. Immer noch? Naja – er hat ja auch erst knapp zwei Monate auf dem Buckel.

Diese zwei Monate im harten Alltagseinsatz haben aber gereicht, um erste Spuren zu hinterlassen. Da, wo das Material dünn wird, gibt es erste Risse. Am Mute-Schalter des iPhones ist das Plastik bereits beidseitig gebrochen, wobei das in der Praxis nicht auffällt.

Etwas störender ist da schon der Riss am unteren Bereich. Da, wo Lautsprecher, Klinkenbuchse und Lightning-Port ihre Position haben. Das ist die Stelle, an der auch der China-Bumper den Geist aufgegeben hat; allerdings deutlich früher und deutlich verheerender. Hier zeigt nun auch der Walnutt seine Schwachstelle. Bislang hält der das Apple-Handy aber noch gut im Griff – und bleibt mein Favorit. Ich hoffe, er macht es noch ein wenig.

Dennoch begebe ich mich langsam wieder auf die Suche nach einer Alternative. Habt ihr einen guten Tipp? Oder sollte ich mir die Mühe sparen und mir gleich ein Case für das iPhone 5 holen?

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.