Kaufberatung: Hüllen & Cases für das Samsung Galaxy S21 FE

Samsung Galaxy S21 FE

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Die besten Powerbanks: Fünf mobile Akkus für unter 10 Euro im Test

Die besten Powerbanks: Fünf mobile Akkus für unter 10 Euro im Test

Ferngesteuerte Crawler: Robuste RC-Geländeautos ab 30 Euro

Ferngesteuerte Crawler ab 30 Euro: Jetzt herrscht Ende Gelände

Blackout-Gefahr Heizlüfter: Split-Klimaanlagen, Infrarotheizungen & Co. als Alternativen

Blackout-Gefahr Heizlüfter: Split-Klimaanlagen, Infrarotheizungen & Co. als Alternativen

Ratgeber perfektes Homeoffice: Maus, Tastatur, Hubs & Co

Perfektes Homeoffice für jedes Budget: Tastaturen, Screenbars, höhenverstellbare Tische & Co.

Display, Performance und Kamera überzeugen beim Samsung Galaxy S21 FE. Wie man das 600-Euro-Smartphone gut schützt, zeigen wir hier.

Zerkratzter Rahmen, eingedellte Ecken – es gibt wenig Ärgerlicheres als Macken an einem neuen Smartphone. Dabei ist guter Schutz nicht einmal teuer. Solide Hüllen für das Samsung Galaxy S21 FE (Testbericht) starten bereits ab wenigen Euro.

Leder, Silikon, Beleuchtung oder zum Klappen: Samsung verkauft für seine S-Serie seit Jahren Hüllen in den gleichen Varianten. Beim Samsung Galaxy S21 FE ist die Auswahl an Originalhüllen allerdings eingeschränkt. Hier stehen bei Händlern nur das Clear View Cover, das Slim Strap Cover, das Clear Standing Cover und das Silicone Cover in verschiedenen Farben zur Auswahl. Preislich liegen die Hüllen zwischen 15 und 30 Euro.

Das Clear View Cover ist ein Flip-Case, welches zusammengeklappt das Display schützt, aber dennoch über einen transparenten Balken im Case Einblick auf Infos wie eingehende Nachrichten oder Uhrzeit gibt.

Das Silicone Cover bietet einen guten Schutz der Rückseite und des Rahmens, verzichtet aber auf einen Deckel für das Display. Hier sollte man im Zweifelsfall noch eine Panzerglasfolie separat dazukaufen.

Das Slim Strap Cover ähnelt dem Silcone Cover. Es besteht aus Silikon und schützt Rahmen sowie Rückseite. Zusätzlich bietet es noch eine Lasche, die man für einen sichereren Halt über die Hand ziehen kann.

Das Clear Standing Cover ist eine Silikonhülle mit integriertem Standfuß. Damit kann man das Smartphone horizontal hinstellen und etwa Serien schauen.

Qualitativ sind alle Hüllen auf einem hohen Niveau und halten gut und gerne eine ganze Smartphone-Lebenszeit durch.

Namhafte Markenhersteller wie Spigen, ESR, Speck, Easyacc oder Hama stellen seit Jahren gut gearbeitete und hochwertige Hüllen für sämtliche Smartphones her. Auch beim Samsung Galaxy S21 FE lassen sich einige der Anbieter das Geschäft natürlich nicht entgehen. Hier findet man entsprechende Hüllen von Spigen und Hama.

Die Hüllen liegen preislich etwa auf einem Level mit den Originalhüllen und sind zwischen 12 und 20 Euro angesiedelt. Bei der Vielfalt ähneln sie dem originalen Zubehör; es gibt also Flip-Cases, einfache Silikonhüllen und Cases mit integriertem Standfuß. Unterschiede gibt es beim Design – etwa bei der Farbauswahl oder der Optik.

Spigen hebt sich von anderen Herstellern ab, indem der Anbieter besonders robuste Hüllen vertreibt. Die tragen aber natürlich auch ein wenig mehr in der Hosentasche auf.

Wer billig kauft, der kauft zweimal – auch bei Hüllen gilt dieser Spruch. Besonders günstige Hüllen ab etwa 2 Euro gibt es im Internet auch für das Samsung Galaxy S21 FE. Sie sind oft nicht gut verarbeitet. Dennoch haben sie ihre Daseinsberechtigung, denn die Billighüllen gibt es mit diversen bunten Motiven und Mustern; sogar Hüllen mit Hasenohren findet man. Hier liegt der Fokus auf Optik und nicht auf Qualität.

Eine Auswahl besonders bunter Hüllen zeigt unser Preisvergleich. Noch mehr Auswahl findet man unter anderem bei Amazon.

Ein guter Schutz von Rahmen und Rückseite ist nicht teuer. Und ein paar Euro in eine Hülle hat das gut bewertete Samsung Galaxy S21 FE (Testbericht) auf jeden Fall verdient.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.