HTC Desire 530 – Anleitung: Apps auf SD-Karte verschieben

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Kaufberatung: Saugroboter von 50 bis 1000 Euro

Saugroboter ab 50 Euro: 7 Tipps für den richtigen Kauf

Ergonomische Maus gegen den Mausarm ab 15 Euro

Homeoffice: Ergonomische Mäuse gegen den Mausarm ab 15 Euro

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Nicht genügend Speicher verfügbar? Wenn eine App-Installation mit dieser Fehlermeldung abbricht, der Google-Play-Store ein Problem meldet oder einfach nicht mehr genug freier Speicher für Fotos und Musik zur Verfügung steht, gibt es ein paar Möglichkeiten.

Braucht Ihr wirklich alle Fotos, Videos und Musikdateien, die gespeichert sind? Kopiert doch die Bilder vom Urlaub im letzten Jahr auf den Computer oder in einen Cloud-Dienst wie Flickr oder Dropbox.

Unter Einstellungen -> Speicher und USB -> Telefonspeicher könnt Ihr einsehen, wie viel der kostbaren Ressource tatsächlich für Apps und Spiele, Fotos, Videos, Musik und heruntergeladene Dateien („Downloads“) verwendet werden.

Fotos und Videos könnt Ihr im Hauptmenü unter Alben einsehen und löschen, Downloads unter Produktivität -> Dateimanager -> Download .

Besonders viel freien Speicher könnt Ihr schaffen, wenn Ihr Eure Apps – also Programme, Anwendungen und Spiele – vom internen Gerätespeicher auf die microSD-Karte verschiebt. Grundsätzlich ist das bei allen Android-Smartphones mit microSD-Speicherkartenslot möglich – also auch beim HTC Desire 530. Es gibt allerdings Einschränkungen.

So kann man nicht grundsätzlich alle Apps auf die SD-Karte verschieben, bei manchen geht das gar nicht. Bei anderen wiederum ist das Verschieben zwar möglich, aber auch danach wird nicht der komplette Speicher freigegeben. Auch kopierte Apps brauchen noch internen Gerätespeicher. Beim Strategie-Kartenspiel Hearthstone beispielsweise werden von insgesamt 4 GByte nur etwa die Hälfte kopiert, also 2 GByte.

In der folgenden Fotostrecke zeigen wir die Einstellungen, die für das Verschieben von Apps auf SD-Karte nötig sind. Die Speicherkarte muss speziell formatiert werden. Das Einstellungen-Menü von HTC hilft dabei.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.