TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Die besten monatlich kündbaren Tarife im Februar 2021
Beliebt auf TechStage
Die abgefahrensten Sommer-Gadgets: Von praktisch, über kurios, bis hin zu lebensgefährlich
USB-C-Zubehör und Adapter für's Macbook: Bildschirm, Netzwerk, Speicherkarten & Co.
Ratgeber: Poco F3, X3 Pro, M3 Pro & Co. - warum sind die Xiaomi-Smartphones so gut?
Ratgeber Soundbars: Fetter Klang für flache TVs

Viel Tarif für wenig Geld und ohne lange Laufzeit – das ist das Credo. TechStage zeigt, welche Mobilfunkverträge sich im Februar 2021 lohnen. 2 GByte gibt es bereits für 5 Euro.

TechStage sucht monatlich die günstigsten Smartphone-Tarife. Wir achten auf möglichst geringe Kosten, viel Inklusivdatenvolumen und kurze Vertragslaufzeiten. Zudem schauen wir uns im Kleingedruckten Kündigungsfristen, Downloadgeschwindigkeiten und Flatrates an. Bei allen Tarifen dieses Beitrags ist eine Rufnummernmitnahme möglich. Genauere Informationen gibt der Provider bei Tarifabschluss.

Wir haben die jeweils besten Verträge pro Netz herausgesucht, die monatlich beziehungsweise alle vier Wochen abgerechnet werden. Letzteres rechnen die Anbieter alle 28 Tage ab, das ist etwas teurer als die monatliche Abrechnung.

Wir empfehlen vor dem Erwerb eines Vertrags die Netzabdeckung in der Region zu prüfen, in der der Tarif zum Einsatz kommt. Alle Anbieter haben auf ihren Webseiten entsprechende Landkarten zur Abdeckung. Im Zweifelsfall sollte man zudem Freunde und Bekannte fragen, ob sie guten Empfang haben. 

Wer hingegen einen reinen Datentarif für mobiles Internet sucht, findet passende Angebote in unserem Beitrag: Die besten Tarife für mobiles Surfen .

Freenet Mobile und Premiumsim bieten weiterhin die besten Tarife für unter 5 Euro. Seit Dezember 2020 gibt es keine besseren Deals.

750 MByte (max. 25 MBit/s), 100 Freiminuten / SMS und Telekom-Netz verkauft Freenet Mobile  für monatlich 4 Euro . Anschlusskosten gibt es nicht. Für 1 Euro mehr  bekommen Kunden sogar 1 GByte.

Den günstigensten Tarif im Vodafone-Netz gibt es bei Lidl-Connect . Dort zahlen Nutzer 5 Euro alle vier Wochen für 1 GByte (max. 21,6 MBit/s) und 100 Freiminuten. 10 Euro Startguthaben und 25 Euro Wechselbonus gibt es obendrauf.

Bei der Drillisch-Marke Premiumsim  erhalten Neukunden 2 GByte (max. 50 MBit/s) für monatlich 5 Euro im O2-Netz. Der Anschlusspreis liegt bei einmalig 20 Euro, für die Rufnummernmitnahme gibt es 7 Euro als Gutschrift aufs Kundenkonto. Achtung: Drillisch-Marken haben eine sogenannte Datenautomatik. So werden bis zu dreimal im Monat zusätzlich 200 MByte für 2 Euro dazu gebucht, wenn das Inklusivdatenvolumen erschöpft ist. Die Automatik kann man mittlerweile glücklicherweise im Kundenportal deaktivieren. Eine Kündigung ist mit einer Frist von drei Monaten möglich.

Via handy.de erhalten Kunden 6 GByte (max. 50 MBit/s) im O2-Netz für monatlich 7 Euro . Telefonie- und SMS sind mit dabei. Der Anschlusspreis liegt bei einmalig 20 Euro und eine Kündigung ist mit einer Frist von drei Monaten möglich. Neukunden können zudem entscheiden, wann der Vertrag und damit die erste Abbuchung startet. Bis zu 120 Tage in die Zukunft geht das.

Wer im Vodafone-Netz besseren Empfang hat, sollte sich die Angebote von Lidl-Connect ansehen. Hier gibt es beispielsweise 3 GByte (max. 21,6 MBit/s) für 8 Euro alle vier Wochen. 10 Euro Startguthaben und 25 Euro Wechselbonus gibt es obendrauf. Aldi-Talk hat das nahezu gleiche Angebot für 8 Euro alle vier Wochen, allerdings mit 3 GByte (max. 25 MBit/s). Allerdings gibt es hier keine 25 Euro Wechselbonus. Beide Angebote kann man täglich kündigen und laufen dann nach vier Wochen aus.

Via Penny Mobil und Ja! Mobil telefonieren Kunden im Telekom-Netz. Hier zahlt man ebenfalls 8 Euro alle vier Wochen für 3 GByte (max. 25 MBit/s) sowie Telefonie- und SMS-Flat. Der Anschlusspreis liegt bei einmalig rund 10 Euro. Dafür gibt es aber 10 Euro Startguthaben und für Neukunden bis zum 31. März 2021 zusätzlich bei beiden Anbietern 10 Euro Wechselbonus. Kündigen kann man wie bei Lidl und Aldi mit einer Frist von vier Wochen.

Für 13 Euro alle vier Wochen gibt es bei Lidl-Connect 5 GByte (max. 21,6 MBit/s). Wie beim 3-GByte-Tarif sind auch hier Telefonie- und SMS-Flat sowie 10 Euro Startguthaben und 25 Euro Wechselbonus mit dabei. Bei Aldi gibt es erneut das gleiche Angebot , allerdings ebenfalls ohne 25 Euro Wechselbonus.

Wer das Telekom-Netz bevorzugt, erhält bei Penny Mobil 5 GByte (max. 25 MBit/s) sowie Telefonie- und SMS-Flat für 13 Euro . Bei Rewe, als Ja! Mobil , gibt es analog das gleiche Angebot .

Deutlich mehr GByte für das gleiche Geld gibt es im O2-Netz: Mobilcom-Debitel vertreibt gleich zwei interessante Tarife. Für 12 Euro monatlich gibt es den Tarif Green LTE mit 8 GByte (max. 21,6 MBit/s) sowie Telefonie- und SMS-Flat. Die Kündigungsfrist beträgt 2 Wochen zum nächsten Monat beziehungsweise Buchungszeitpunkt. Der Anschlusspreis liegt einmalig bei 20 Euro. Für 15 Euro pro Monat gibt es 10 GByte Datenvolumen. Die weiteren Konditionen sind identisch.

12 GByte (max. 25 MBit/s) sowie Telefonie- und SMS-Flat gibt es aktuell bei Aldi-Talk im Vodafone-Netz für 18 Euro alle vier Wochen. Da können Lidl (Vodafone), Penny (Telekom) & Co. nicht mithalten. Die Konditionen entsprechen den anderen bereits vorgestellten Aldi-Tarifen; also 10 Euro Startguthaben, 10 Euro Anschlusspreis und tägliche Kündigung mit einer Frist von vier Wochen.

Im O2-Netz macht diesen Monat Mobilcom-Debitel das Rennen. Hier gibt es 20 GByte (max. 225 MBit/s) für monatlich 17 Euro . Telefonie- und SMS-Flat sind mit dabei. Der Anschlusspreis liegt bei einmalig 40 Euro. Drillisch-Marken wie Winsim, Premiumsim & Co. hatten in den vergangenen Monaten mit 20 Euro den günstigsten Preis, das hat Mobilcom-Debitel nun unterboten. Zudem verspricht der Provider deutlich mehr MBit/s; nämlich 225 statt 50.

Seit Wochen ist die Lage zwischen 21 und 30 Euro pro Monat: Wer hier einen monatlich kündbaren Tarif mit möglichst viel GByte will, landet im O2-Netz. Insgesamt drei gute Tarife stehen zur Wahl.

40 GByte Datenvolumen (max. 225 MBit/s) erhalten Neukunden bei Mobilcom-Debitel . Der Tarif Green LTE 40 GB kostet monatlich 25 Euro , eine Telefonie- und SMS-Flat ist mit dabei. Der Anschlusspreis liegt bei einmalig 40 Euro.

Für 30 Euro, also gerade einmal 5 Euro mehr, vertreibt Mobilcom-Debitel den Tarif Green LTE 60 GB. Hier bekommt der Nutzer 60 GByte Datenvolumen (max. 225 MBit/s) sowie eine Telefonie- und SMS-Flat. Dafür will der Anbieter 30 Euro im Monat . Der Anschlusspreis beträgt 40 Euro.

Unlimitiertes Datenvolumen unter 30 Euro findet man bei Freenet Funk. Der Tarif bietet eine tägliche Kündigung und kostet pro Tag rund 1 Euro  und bietet SMS- und Telefonie-Flat sowie unlimitiertes Datenvolumen (max. 225 MBit/s). Für alternativ knapp 70 Cent bekommt man 1 GByte pro Tag. Der Anschlusspreis beträgt 10 Euro. Wer den Vertrag pausieren will, hat 30 Tage im Jahr kostenfrei inkludiert; Telefonie- und SMS-Flat bleibt hier bestehen. Wer darüber hinaus eine Pause einlegen möchte, zahlt täglich 30 Cent.

Im Vodafone-Netz gibt es laut unserer Recherche aktuell keine Prepaid-Tarife mit über 20 GByte. Im Telekom-Netz bietet Edeka-Smart den günstigsten Tarif mit unlimitiertem Inklusivdatenvolumen (max. 300 MBit/s) für 95 Euro alle vier Wochen.

Wer zu seinem Tarif ein neues Smartphone sucht, findet in der folgenden Übersicht die beliebtesten Modelle zu den besten Preisen. Wer besonderen Wert auf eine lange Akkulaufzeit legt, findet im Beitrag: Die Smartphones mit der besten Akkulaufzeit unsere Top 10. Unsere Beiträge Asus Zenfone 7 Pro (Testbericht) , LG Wing (Testbericht)  und Samsung Galaxy Xcover Pro (Testbericht)  befassen sich zudem mit ausgefallenen Geräten.

Wer möglichst günstig an viel GByte kommen will, hat weiterhin im O2-Netz die besten Chancen. In allen Preiskategorien führt das Netz mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Allerdings sollten User genau prüfen, ob Sie auch ausreichend Empfang mit dem Netz haben. Eine entsprechende Übersicht bietet jeder Provider auf seiner Website.

Wer im Vodafone-Netz diesen Monat einen neuen Tarif sucht, sollte sich das Angebot von Aldi-Talk ansehen. Hier gibt es für 18 Euro 12 GByte. Weitere gute Deals in den Netzen von Vodafone oder Telekom bieten aus unserer Sicht Penny, Ja! und Lidl bei ihren Mobilfunkangeboten.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.